Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. Oktober 2018, 08:12


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 09:04 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1943
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Der junge Mann ist jetzt ca. 5,5 Monate alt.
Bisher kein Problem mit der Stubenreinheit.
Großes Geschäft macht er im Klo.
Ich säubere täglich, Streu und Stellplatz der Toilette sind unverändert.

Warum macht er das wohl und wie gewöhne ich ihm das wieder ab?

:thxs:

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 09:36 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3910
Wohnort: GAP
In dem Alter kann das eine Vorstufe zum Markieren sein. Dann müsste es mit der Kastration weg sein, aber für die ist es halt noch ein bisschen früh.
Pinkeln in Waschbecken, Badewannen oder Toiletten ist im Normalfall kein Protest


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8609
Wohnort: Hedwig Holzbein
es kann auch ein Blasenproblem vorhanden sein. Wenn möglich einfach mal eine Urinprobe untersuchen lassen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 10:26 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1943
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Hab grad mal mit dem Doc telefoniert.
Man würde hier doch schon zum kastrieren neigen, um evlt Markier-Übungen frühzeit zu unterbinden.
Untersuchung bez. Blase wird selbstverständlich vorher gemacht.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6607
Wohnort: OA
Wenn er in die Wanne pinkelt kann man vielleicht pragmatisch mal den Stöpsel drinlassen und dann nach dem nächtsen Geplätscher direkt Urin untersuchen?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 11:23 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1943
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Gesehen habe ich es bisher übrigens immer nur, wenn die Wanne nass war und ich mir vorher die Haare gewaschen habe.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 11:39 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7272
Wohnort: Reutlingen
Er möchte ein Wasserklo :muahaha:

Also bei Tom war es so, dass sich eigentlich jedes Maleur am Anfang drauf zurückführen lies, dass es einfach dringend war und der Weg zum Klo nicht störungsfrei.
z.B.: er war bei mir im Büro, ich hatte die Tür angelehnt damit die warme Luft nicht in Flur flüchtet, er geht an die Tür, bis ich reagiert hab saß er schon auf dem Hunekissen und hat da gepinkelt. Ähnliche Situation hatten wir ein mal im Wohnzimmer mim großen Geschäft.

Nur mal so als Denkanstoß, vielleicht ist es ja auch was in der Richtung.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7140
Wohnort: Schwabenland
5 Monate sind eigentlich unbedenklich gür eine Kastration. Inzwischen wird trils sogar dazu geraten, das mit 3 Monaten zu machen. Wäre nun mein erster Gedanke.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 12:00 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3910
Wohnort: GAP
Das Blasenproblem sollte unbedingt vorher abgeklärt sein, das ist richtig.

Bei einer Frühkastration hat man das Problem dass die Harnröhre meistens schmaler bleibt und die Gefahr von Blasen- und/oder Nierensteinen steigt. Daher kastriert man optimalerweise erst mit 12 Monaten. Aber wenn er jetzt schon mit seinen Hormonen zu kämpfen hat, dann geht das schon.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1920
Hast du nur eine Katzentoilette? Meine Katzen und der Kater gehen nämlich im Regelfall zum Pippi machen auf die eine Toilette und fürs große Geschäft wird dann die nächste Toilette angesteuert. Muss man nicht verstehen, ist aber bei Katzen oft der Fall. Von daher würde ich, wenn nicht vorhanden, einfach mal eine zweite Toilette aufstellen. Vielleicht war das dann schon des Rätsels Lösung.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. August 2017, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8609
Wohnort: Hedwig Holzbein
Falko hat geschrieben:
5 Monate sind eigentlich unbedenklich gür eine Kastration. Inzwischen wird trils sogar dazu geraten, das mit 3 Monaten zu machen. Wäre nun mein erster Gedanke.


Die Frühkastration kommt, wie so, oft aus Amerika! Ich ja auch sehr praktisch, aber eben auch nicht so Gesund für das weitere Leben

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. August 2017, 09:16 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1943
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Update:
Wenn die Wanne trocken ist, pinkelt er direkt in den Abfluss.
Ggf. macht er das ja schon länger und ich habe es nicht bemerkt :keineahnung:
Ich dachte immer, er pieselt draussen...

Wie krieg ich das wohl wieder abgewöhnt?
Vielleicht brauche ich dann wenigstens kein Rohr-Frei mehr :muahaha:

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. August 2017, 09:20 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7272
Wohnort: Reutlingen
Ich glaub ich würd einfach mal Wasser in der Wanne stehen lassen, also nicht nur ne Bodendecke, sonsern 15cm hoch oder so, dass er nicht ertrinken kann, aber es doch zu nass für normales Katzenempfinden ist und dann schauen was er draus macht.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. August 2017, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1920
Badezimmer Türe zu fertig :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. August 2017, 11:24 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2143
Maja hat geschrieben:
Badezimmer Türe zu fertig :wink:

nicht dass der sich dann einen anderen Platz in der Wohnung sucht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de