Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 25. Mai 2019, 01:50


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2019, 09:06 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7535
Wohnort: Reutlingen
Ich kenn leider niemand mit Anhänger. Schau immer schon mal obs was gebrauchtes in der nähe gibt, das man dann mehr oder weniger ohne Wertverlus wieder verkaufen kann, wenns nicht klappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2019, 12:46 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7535
Wohnort: Reutlingen
Ich hab spontan am Wochenende einen gebrauchten gekauft. Als ich dort angerufen habe, um zu fragen, für welche Größe von Hunde der denn ausgelegt ist, meinte sie, sie hatte ihre 12 Chiwawas drin :-D

Hab dann zuhause auch gleich ohne Räder geübt (Verdeck ist bei dem fest und kann nicht entfernt werden) und nachdem ich am Abend schon ohne Probleme auch schließen konnte, hab ich am nächsten morgen mit Rädern dran im Garten geübt. Mittlerweile hatte ich ihn schon 2 mal mit Gassi, ich lass ihn immer mal wieder einsteigen und ziehe ein Stück von Hand (geht ganz schön ins Kreuz), das klappt schon ganz gut, auch unter Ablenkung (heute Mittag hatten wir 2 bekannte Hunde, ein Spaziergänger, einen Jogger und einen Radfahrer, das sind aber alles Sachen, die ihn sonst auch kalt lassen). Bordsteinkanten findet er runter zu noch etwas unheimlich, wird aber auch schon besser.

Ich denk die Herausforderung kommt nun, wenn das Fahrrad dazu kommt. Ich möchte es im nächsten Schritt mal raus stellen und daneben üben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2019, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11466
Wohnort: Dorsten
Das klingt doch schon mal gut.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2019, 12:57 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7535
Wohnort: Reutlingen
Das zeigt sich dann, wenn das Fahrrad ins Spiel kommt. Mich überrascht eigentlich schon, dass er die Bordsteinkante komisch findet, weil eigentlich ist er sehr souverän bei sowas. Hat ja auch jahrelang Agility und auch ein bisschen Mobility gemacht. Tunnel, Wippe etc. denke ich sind da schon hilfreich. Also das Hänger fahren an sich hab ich nie als Problem eingeschätzt, aber das Fahrrad sehe ich als großes Problem, bin wirklich gespannt, ob er ruhig bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Mai 2019, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11466
Wohnort: Dorsten
Hast du ne Matte drin liegen, die dass Holpern am Bordstein etwas abdämpft?

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Mai 2019, 14:13 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7535
Wohnort: Reutlingen
Matte hab ich keine drin, wüsste jetzt auch nicht, was ich da nehmen sollte?

Bordstein hoch und runter geht jetzt aber auch so. Und heute bin ich das erste mal gefahren. Geschoben haben wir am Wochenende schon. Es klappt definitiv besser, als ich dachte, aber ich glaub so ganz super findet er es noch nicht. Überwiegend bleibt er liegen (selbst als ein anderer Hund an den fahrenden Anhänger gekommen ist und uns dann noch 20m verfolgt hat), aber noch nicht 100% und am glücklichsten ist er immer, wenn er raus darf, obwohls immer bei offener Klappe nochmal drin einen Keks gibt, ist er da ehr ungeduldig. Einsteigen tut er auf Kommando aber immer prompt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrradanhänger Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11466
Wohnort: Dorsten
Frodo ist jetzt auch nicht hochgradig begeistert, wenn er im Anhänger sitzt- meist läuft er lieber.
Nach 20 km am Rad allerdings, steht er beim Halt vorm Hänger und erweckt den Eindruck von "ok, jetzt könnte ich durchaus mal ein stück gefahren werden".





Wir fahren allerdings auch nicht so :alol: :-| :
https://www.youtube.com/watch?v=jj0Cmnx ... e=youtu.be

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de