Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. November 2018, 16:39


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 356 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. September 2018, 07:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10785
Wohnort: Krone Deutschlands
Das Kindermeerschwein von Bekannten hat mit seinem Schnupfen am Donnerstag 400 CHF beim Tierarzt gelassen um Samstag dann doch qualvoll zu verenden. Iwie würde ich das vielleicht auch nicht wollen.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. September 2018, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Naja, das Risiko hast du aber bei allen Viechern, damit muss man leben.

Alternative Tierarten zum eigentlichen Wunschtier des Kindes funktionieren selten. Ein Meerschweinchen ist sicher auch liebenswert und beschert Freude, ist aber nunmal kein Hund. Der Wunsch wird erfahrungsgemäß bestehen bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. September 2018, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10785
Wohnort: Krone Deutschlands
Schon klar, aber gerade bei so Kleintieren ist die Versorgung im Krankheitsfall oft komplizierter bis nicht möglich. Das finde ich ganz furchtbar :evil:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. September 2018, 13:20 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 845
Simone hat geschrieben:
Ich fand die Überschrift passend und highjacke mal Travis Thread. Bei uns an der Schule wird ein Projekt eingekauft, was großen Anklang findet und ich total toll finde:

Es kommt jemand, der mit Hunden arbeitet (ich meine er hat Rettungshunde) und erzählt kindgerecht etwas über den Umgang mit Hunden, übt mit den Kindern das richtige Verhalten und bringt einen Hund mit zur Schule. Das finde ich so toll ! Ist im Rahmen des HWS Unterrichts, glaube ich.

Musste ich mal mit Euch teilen. Leider war das Resultat, dass meine Große unbedingt einen Hund haben will. :muahaha:


Eine Freundin ist Grundschulehrerin und hat ihre Hündin als Schulz und ausbilden lassen. Mittlerweile hat die Kleine einen richtigen Fanclub. Auch außerhalb der Schule :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. September 2018, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11141
Wohnort: Dorsten
Wir haben auch einen Schulhund an der Schule. Das ist schon eine tolle Sache. Gerade auch unsere Kinder mit Migrationshintergrund, die eher wenig Kontakt zu Tieren/ Hunden haben, haben dadurch viele Ängste abbauen können.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. September 2018, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. November 2007, 18:25
Beiträge: 4405
Wohnort: Hessen
Ich stelle auch immer wieder fest, dass vor allem die ausländischen (speziell türkischen) Kinder oft Angst vor Hunden haben. Gerade gestern im Hort wieder erlebt, als ich Frieda mit hatte. Innerhalb von ein paar Minuten hat er sich dann aber tatsächlich getraut, sie zu streicheln und hat gesagt, ich soll bald wieder mit ihr kommen. Erlebe ich relativ oft.

_________________
Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. September 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11141
Wohnort: Dorsten
zarino hat geschrieben:
Ich stelle auch immer wieder fest, dass vor allem die ausländischen (speziell türkischen) Kinder oft Angst vor Hunden haben. Gerade gestern im Hort wieder erlebt, als ich Frieda mit hatte. Innerhalb von ein paar Minuten hat er sich dann aber tatsächlich getraut, sie zu streicheln und hat gesagt, ich soll bald wieder mit ihr kommen. Erlebe ich relativ oft.



Ja, insbesondere die muslimischen Schüler haben oft große Angst. Ich habe in meiner Klasse ein türkisches Mädchen mit angeblicher Hundehaarallergie- das war abgefragt worden, da der Schulhund mit der Besi eben auch in den Fachunterricht (Englisch) geht. Letztlich stellte sich heraus, dass sie einfach extreme Angst vor Hunden hatte, allergisch hat sie bis heute nicht reagiert. Mittlerweile ist die Angst dank des Schulhundes abgebaut. Anfangs durfte Emma in der Klasse nur in einer entfernten Ecke liegen, da sie sonst Anfälle bekam. Mittlerweile kann sie Emma streicheln und füttern. Sie wünscht sich nun einen Hund. :alol:

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. September 2018, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. November 2007, 18:25
Beiträge: 4405
Wohnort: Hessen
Das klingt wie die Geschichte meines Mannes. Als ich ihn kennen gelernt habe, hatte er panische Angst vor Hunden und wir mussten die Straßenseite wechseln, wenn uns einer entgegen kam. Die Angst habe ich ihm damals mit dem Hund eines Freundes genommen. Bei der Rasse handelte es sich um einen Cane Corso. :alol: Tja, und dann kam er eines Tages und wollte unbedingt einen eigenen Hund...

_________________
Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. September 2018, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10785
Wohnort: Krone Deutschlands
Das ist toll :rosawolke:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. September 2018, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6668
Wohnort: Nähe Koblenz
dazu fällt mir gerade ein was ich eben bei fb gelesen habe:

aufruf in einem spottet ort:
kennt einer einen freilaufen yorkshire Terrier - sieht alt und verwirrt aus - läuft ... da rum

u.a. kam dann der hinweis wo der hin gehört ... dass der das öfter tut ... usw.
aber auch:
der läuft da oft auch morgens rum - das ist ganz blöd wenn die kinder da lang zur schule müssen - da gibt's auch welche mit angst!

ja, wenn man denen die anerzieht ... dann haben die auch vor nem alten senilen yorkshire angst :klappe:

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kind und Hund
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. September 2018, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. November 2007, 18:25
Beiträge: 4405
Wohnort: Hessen
La Traviata hat geschrieben:
Das ist toll :rosawolke:


Ich fand es ehrlich gesagt erstmal gar nicht toll. Ich wollte da nach meiner Elternzeit gerade wieder anfangen zu arbeiten und generell war mir bewusst, wer den Hund dann die meiste Zeit an der Backe hat inkl. Erziehung, Hundeschule anfangs etc. Ich habe dem Ganzen dann unter zwei Voraussetzungen zugestimmt. Ich suche die Rasse und den entsprechenden Wurf aus und ich will diesmal ein Weibchen (ich hatte früher zwei Jack Russell Rüden). Waren dann 7 Hündinnen und 2 Rüden. Es hatte sich alles gegen mich verschworen :-? Heute bin ich natürlich super froh, diesen tollen Hund zu haben. :rosawolke:

_________________
Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 356 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de