Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. September 2018, 12:07


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2018, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11090
Wohnort: Dorsten
Berichte mal über eure Ameisen. Wäre für Ben vllt auch was, nachdem der Papa bei Spinnen sein Veto eingelegt hat.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2018, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13324
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich glaube spinnen sind auch nicht sooo interessant. Wenn die nicht gerade fressen/jagen, sitzen die ja nur in ihrem gemachten Nest.

Das mit den Ameisen war jetzt Omas Ding. Ihr hat die Haustier Diskussion gereicht und schon waren die Tierchen bestellt :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. April 2018, 16:45 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 821
Ich werde nie vergessen, dass ich damals den Postboten aus dem Büro geschmissen habe als er meinte, er liefert mir gerade Ameisen :alol:

"Aber die sind für ihren Chef!"
"Mir egal! Ich habe die Viecher hier endlich erfolgreich ausgerottet, die nehmen sie wieder mit!"

Ich habe das Paket dann doch angenommen. Kurz drauf erschien die Seniorchefin. Natürlich mussten das Paket sofort inspiziert werden. Als sie erfuhr, was da drin war hätte sie es am liebsten gleich wieder mit zur Post genommen.


Die Kolonie gab es einige Jahre. Irgendwann starb die Königin, da hat er dann keine neue nachgekauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. April 2018, 07:29 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3768
Wohnort: GAP
Kirschpralinchen hat geschrieben:
Irgendwann starb die Königin, da hat er dann keine neue nachgekauft.

Was passiert dann mit dem Rest?

Ich habe irgendwann mal eine Ameise aus meinem Auto geworfen und mich gefragt ob die da draußen überhaupt überlebensfähig ist, da sie ja jetzt kilometerweit von ihrem Stamm entfernt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. April 2018, 07:55 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 821
Ich glaube, die sind dann nach und nach verstorben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. April 2018, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13324
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die Ameisen sind ganz pünktlich heute aus Jerez eingetroffen. Wir haben jetzt also ein paar Andalusier mehr :alol:
Super interessant und wirklich sympathische Tierchen. Sie haben gleich angefangen sich häuslich einzurichten und umzuräumen. Wahnsinn, was sie in wenigen Stunden bereits geschafft haben! Bis jetzt sind wir alle begeistert (selbst mein Mann).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 09:39 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 20:37
Beiträge: 583
Wohnort: Niedersachsen
Gibt's ein Update und vielleicht sogar ein Foto zu den Ameisen?
Wie lange lebt denn so ein Volk?
Mich würde es glaube ich den ganzen Tag kribbeln... :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamster
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13324
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die Kolonie ist gewachsen und 2 Alttiere verstorben (evtl. auch mehr, aber diese 2 haben sie in der „Müllecke“ abgelegt. Solange sie Königin nicht stirbt, sollte die Kolonie bestehen bleiben. Ob es bei deren Tod einfach eine neue Königin gibt weiß ich nicht. Sie ist sehr viel größer als die Arbeiterameisen.

Sie sind sehr pflegeleicht. Ab und an mal Sand befeuchten (was sie aber sehr aufregt), Körner rein, Nährlösung auffüllen und fertig. Sie freuen sich über eine tote Fliege, die ich Ihnen manchmal rein lege. Manchmal schimmeln die Körner im Bau oder sie keimen und müssen dann entfernt werden, aber davon ab hat man gar keine Arbeit. Die Kunst besteht darin, die Ameisen möglichst nicht zu stören, was aber schwierig ist. Sie merken jede kleine Erschütterung und schnappen sich dann sofort die Eier um alles in Sicherheit zu bringen. Das tut mir immer sehr leid und wir achten wirklich sehr darauf, lässt sich aber nicht ganz vermeiden.

Peyton würde die Farm gerne erweitern. Wir haben extra ein großes Gefäß, das man auch erweitern kann. Dazu ist die Kolonie aber noch zu klein, bisher nehmen sie nichts neues an und sind zufrieden mit der Größe ihres Baus.

Bilder sind schwierig, sie sind zu klein und wuselig und die Königin lässt sich zu selten blicken.

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de