Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. Februar 2018, 03:41


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2017, 10:07 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1866
zu Gardinen kann ich nichts sagen, da wir in der Kanzlei keine haben, kann mir aber gut vorstellen, dass er mit dieser seitlichen Bürste die Gardinen frisst. Manchmal fährt er, wenn ich da bin, da fährt er sehr selten irgendwo dagegen, an Möbel, Wänden, Fußbodenleisten usw. findet man auch keine Kratzer. Paul ist aber gerade an der Unterseite/Kante sehr zerkratz, wo auch immer das her kommt. Manchmal spinnt er echt. Da fährt er immer in einer kleinen Kurve gegen die Fußbodenleiste und meint dann, er hat sich festgefahren, anstatt dass er gerade aus zur Station fährt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2017, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5248
Wohnort: Hessen
Habt ihr denn alle nix am Boden rumstehen daheim oder kommen die Robbies damit klar ohne sich festzufahren oder was kaputt zumachen?

Ich hab hier im Wohnzimmer halt Bodenvasen, Blumentöpfe, Lautsprecher etc. stehen und das alles steht natürlich nicht mitten im Raum sondern eher an wand bzw. Möbeln so dass der robo nicht hinten dran vorbei käme. Im Schlafzimmer steht ein stummer Diener, auch der natürlich nicht mitten im Raum. In der Küche ein weinregal und diverse Wasserflaschen neben der küchenzeile.

Vermute mit so ner Einrichtung machts keinen Sinn, oder? Zumindest müsste ich wohl an genannten Stellen immer von Hand nachsangen, weil robo nicht rankommt oder immer bevor er fährt alles umräumen... schade!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2017, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1497
Eigentlich ist das echt kein Thema.
Klar, leichte Sachen, die er beim Anfahren einfach umschmeißen würde (Blumenvasen z.B.) müsste man wegräumen.
Aber Lautsprecher stehen bei uns auch auf dem Boden. Ebenso wie Blumentöpfe, Hundenäpfe etc. Das ist kein Problem - da dotzt er gegen und wendet dann wieder ab.
Kniffliger wirds z.B. am Spiegel - da fährt er sich an den Spiegelfüßen gern mal fest, weil er drüberrumpelt und dann nicht mehr weiterkommt.

Die Hundenäpfe sind abends manchmal irgendwo in der Wohnung und nicht mehr da, wo sie morgens standen. Aber gut - da gibts schlimmeres.

Ich möchte ihn nicht mehr missen unseren Klaus. Haben ihn damals günstig in einer Black Friday Amazon Aktion geschossen, ist ein iRobot irgendwas (Modell müsst ich nachschauen) für Originalpreis (Dez. 15) 800€ - wir haben ihn für 460€ gekauft.
Er läuft jeden Tag, manchmal auch 2x, und ist quasi zeitgleich mit dem Hund eingezogen :-| . Wenn ich sehe, was der täglich an Dalmatiner"borsten" :mrgreen: einsammelt, bin ich jeden Tag wieder froh, dass wir ihn gekauft haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2017, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2008, 00:18
Beiträge: 1736
Natürlich steht bei uns auch etwas rum,ein großer Kerzenhalter in der Ecke usw. Dahinter muss ich selbst saugen aber der Dreck hält sich dort in Grenzen. Einmal die Woche alle Ecken und Kanten bzw irgendwo hinter/ drunter selbst zu saugen ist kein Problem. Bei uns dauert das nicht lange aber wir haben auch keine Tiere im Haus.
Aber ansonsten muss immer alles weggeräumt sein (Schuhe etc). Dort fährt er sich endweder fest oder schiebt die durch die Gegend.
Kaputt gegangen ist noch nie etwas. Aber bei Vasen wäre ich auch vorsichtig. Bei uns haben wir alles robbysicher gemacht und beim Kauf unserer neuen Couch auch darauf geachtet, dass Robby darunter passt [smilie=timidi1.gif]

Ich möchte unseren Robby auch nicht mehr missen. Wobei ich noch am überlegen bin,ob es nicht sogar einen zweiten teuren gibt [smilie=timidi1.gif] einen für oben und unten :aoops:
Ach ja,unser hat relativ helle LED Lichter oben drauf, dort wird angezeigt, wie weit er mit Laden ist. Das dient bei uns als Nachtlicht auf dem Flur :mrgreen: :muahaha:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2017, 12:53 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2598
ich hab immer noch keinen.... *soifz*...
haben will... *soifz*...

Ich finde Eure Staubsaugernamen klasse. Karl-Heinz, Klaus..., was hatten wir noch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Januar 2017, 18:38 
Offline

Registriert: 21. Mai 2012, 06:28
Beiträge: 383
Wir müssen schon immer einiges hoch stellen, damit er auch wirklich alles saugt. Aber um feste Gegenstände saugt Robbie zuverlässig drumrum, da kann man nichts sagen.

Gardienen oder z.B. einen Bettüberwurf hingegen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht :aoops: , die lege ich immer hoch oder binde die hoch. Bzw. sind unsere Vorhänge einfach nicht mehr bodenlang.

Trotzdem, wenn ich manchmal überlege, wann ich das letzte Mal wirklich mal ernsthaft gesaugt habe, und nicht nur kurz das Sofa runtergesaugt oder so... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Januar 2017, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 10831
Wohnort: Dorsten
baura hat geschrieben:
ich hab immer noch keinen.... *soifz*...
haben will... *soifz*...

Ich finde Eure Staubsaugernamen klasse. Karl-Heinz, Klaus..., was hatten wir noch?




Unser heißt Dobby :alol:

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2017, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2007, 18:57
Beiträge: 2435
Yoko hat geschrieben:


Unser heißt Dobby :alol:


der Hauself :rosawolke:

_________________
Betrachte das Reiten als eine Wissenschaft, aber liebe es wie eine Kunst.
|unbekannt|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 10831
Wohnort: Dorsten
genau

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2017, 19:00 
Offline

Registriert: 19. Januar 2008, 21:11
Beiträge: 291
Kris hat geschrieben:
Wir haben gestern einen über Saturn bestellt. Da ist die Mehrwertsteuer weggefallen.

Eigentlich hatte ich mir den Deebot Slim von der Firma Ecovacs ausgesucht, weil der mit etwa 200€ nicht sooo teuer ist.
Meinem Mann hat der nicht gefallen. Wir haben uns dann diverse Videos bei Youtube (z.B. von "Haushalts-robitic" oder so ähnlich) angeschaut und dann ist die Wahl auf den Ecovacs M88 gefallen.
Leider ist er erst in 7 Wochen lieferbar :asad:
Aber dank der Mehrwertsteuer hat er nun statt den eigentlichen 399€ nur noch 335€ gekostet. Damit haben wir schon etwas gespart...

Ich bin sehr gespannt. :-D


Er kam schon diese Woche und hat schon einiges geschafft hier in der Wohnung :-D

Bisher macht er einen sehr guten Eindruck. Saugt alles brav auf, fährt alles ab, saugt in verschiedenen Modi (1-Raum, Chaos, Außenrum, Kreise, Bahnen...). Man kann einen Lappen dranhängen, der mitgeliefert wurde und er hat sogar einen Wasserbottich, in den die Reinigungsflüssigkeit rein kann. Das haben wir aktuell noch nicht ausprobiert. Im Video bei Youtube hat das aber einen guten Eindruck gemacht.
Manchmal hat er ein bisschen Probleme die Ladestation zu finden. Aber mit etwas Hilfe hat es bisher immer geklappt.
Wir haben ihn bisher nicht zu einer bestimmten Zeit fahren lassen, sondern ihn losgeschickt, wenn wir da sind. Da wollen wir ihn noch etwas kennenlernen :wink:

Bisher kann ich ihn empfehlen und er ist mit 400€ auch nicht soooo teuer wie manche andere Roboter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2017, 21:17 
Yoko hat geschrieben:
baura hat geschrieben:
ich hab immer noch keinen.... *soifz*...
haben will... *soifz*...

Ich finde Eure Staubsaugernamen klasse. Karl-Heinz, Klaus..., was hatten wir noch?




Unser heißt Dobby :alol:


Dann sieh' aber zu, daß ihm niemand aus Versehen eine Socke schenkt ....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2017, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 10831
Wohnort: Dorsten
Er hat schon einige Socken beim Saugen aufgesammelt.

Aber : Dobby ist ein freier Hauself und kann gehen wohin er will.

Und scheinbar will er hier bleiben :alol:

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1870
An die Roomba Besitzer. Mein Roomba ist ca. 4 Jahre alt. Ich hatte ihn jetzt bestimmt zwei Monate nicht an, da die Bürste gebrochen war. Jetzt muckt der Akku... wann habt ihr einen neuen Akku gebraucht oder kann ich da irgendwie noch was retten?

Mimsen, deiner ist ja auch schon älter, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2017, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 19:49
Beiträge: 8308
Wohnort: BaWü-HN
Hey, ja ich hab auch schon den Akku ersetzt...
Seither läuft er wieder tadellos.

War auch in der Zeit wo ich mit Felix daheim war
Da lief er doch nicht soooo oft...Das hat dem Akku nicht gut getan.

_________________
Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren
16.11.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staubsaugroboter
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1870
Ah super dann kann ich noch Hoffnung haben Danke :-D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de