Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 10. Juli 2020, 01:37


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juni 2020, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2308
Wohnort: Nehmten
Snoeffi hat geschrieben:
VW Passat.

Snoeffi



Genau!

oder Mercedes

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juni 2020, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2308
Wohnort: Nehmten
Scatty hat geschrieben:
Passat ist auch etwas weiter hinten im Hinterkopf. Wobei es da halt auch andere gibt, die mit mehr Ausstattung und weniger km weniger kosten.


Mein Passat bekommt nur Langstrecke...bisher 640.000km auf dem Tacho. Ehemaliges Firmenauto. Da hatte er bereits 475.000km runter. Der ist top. Ich weiss gar nicht, was ich danach kaufen soll. So einen bekomme ich nicht wieder.

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juni 2020, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7901
Wohnort: OA
Eskadron: Hübsch finde ich den auch. Und ohne Hänger auch schön zu fahren. Hätte im Anhängerbetrieb von so einem großen Auto nur mehr erwartet (2,0 TDI, 130kW) weil ich schon deutlich kleinere Autos hatte, bei denen man den vollen Hänger weniger merkte als den leeren beim Q3. Aber für den normalen Hausgebrauch reichts, so viel fahren wir ja nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 06:20 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6868
Wohnort: Takatukaland
Mein eigentlicher Favorit ist ja ein GLA. Freund von meinem Mann ist Meister bei MB und er meinte, wirklich negatives gibt es wenig. Ich glaub ich muss mir einfach mal Autos live anschauen.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1105
Wohnort: HTK
feuerblitz hat geschrieben:
Mein eigentlicher Favorit ist ja ein GLA. Freund von meinem Mann ist Meister bei MB und er meinte, wirklich negatives gibt es wenig. Ich glaub ich muss mir einfach mal Autos live anschauen.

Den find ich auch toll, kann locker 1 Pferd ziehen, und ist nicht sooo riesig. Berichte mal wenn du dir den angeschaut bzw Probe gefahren bist :-D


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 10:09 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5065
Wohnort: Kiel
Der war auch ewig lange mein Favorit, aber am Ende ist es doch der Q3 geworden. Den hätte ich mit weniger Kilometern und vergleichbarer Ausstattung fürs gleiche Geld bekommen. Allerdings ist der in der Versicherung doppelt so teuer, ziehen kann er nur das gleich wie der Q3 und die Ersatzteile sind noch mal ne Ecke teurer, weshalb ich mich schlussendlich dagegen entschieden habe. Der ist insgesamt auch etwas kleiner. Zum Ziehen fühlte ich mich in dem Q3 irgendwie wohler. Vom Fahrgefühl finde ich beide gut.


Zuletzt geändert von Eskadron am 17. Juni 2020, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 10:23 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6868
Wohnort: Takatukaland
Zum ziehen haben wir ja auch den Tiguan. Mein Auto wird dann nur das "Mann ist gerade zu weit weg und ich muss Pferd in die Klinik fahren" Auto.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 12:27 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5065
Wohnort: Kiel
Den Kofferraum finde ich beim Q3 allerdings auch etwas besser. Mein Dackel fährt allerdings in einer Box.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Juni 2020, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:59
Beiträge: 1861
Wohnort: Thüringen
BMW 2er passt da noch, falls deine Hunde nicht ganz so groß sind. Ist aber auch Geschmacksache.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2020, 05:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6342
Wohnort: Hessen
Tasha, jetzt muss ich aber mal nachfragen, weil du oben glaub sagtest du kannst nicht verstehen, wie jemand mit nem yeti ziehen kann, aber der GLA ist in Ordnung. Warum? Nur weil er eher nach Leistung aussieht und vorgibt ein SUV zu sein? Es ist ein tolles Auto, aber ohne Allrad eben am Ende nicht viel mehr als eine aufgemotzte A Klasse Mit großem Motor von den Dimensionen her... o-Ton eines Mercedes Mitarbeiters, der selber einen fährt und damit sehr zufrieden ist :alol:

Nicht falsch verstehen, ich wundere mich auch oft mit welchen unterdimensionierten Kisten Leute Pferde durch die Gegend fahren. Insbesondere die 2 t Zuglast werden von vielen Leuten mit 2 Pferden plus Hänger immer wieder arglos überreizt weil sie den Hänger und ihre Pferde nie auf die Waage gestellt haben... Aber auch ein Mittelklassewagen kann das selbe Eigengewicht, Leistung und Stabilität beim bremsen mitbringen wie die mini SUVs der nahmhaften Hersteller...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2020, 06:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 14276
Wohnort: Rheinland Pfalz
diealtekitti hat geschrieben:
Scatty hat geschrieben:
Passat ist auch etwas weiter hinten im Hinterkopf. Wobei es da halt auch andere gibt, die mit mehr Ausstattung und weniger km weniger kosten.


Mein Passat bekommt nur Langstrecke...bisher 640.000km auf dem Tacho. Ehemaliges Firmenauto. Da hatte er bereits 475.000km runter. Der ist top. Ich weiss gar nicht, was ich danach kaufen soll. So einen bekomme ich nicht wieder.


Die Eltern von meinem Freund haben auch so ein Schätzchen. 20 Jahre alt, nichts dran (und nie was großes dran gewesen) und der zieht zuverlässig und sauber. Der soll nun dennoch ersetzt werden gegen ein Fahrzeug mit höherem Einstieg, Sitz und Automatik, aber das Schätzchen bleibt für Hänger/Garten/Hundefahrten vermutlich auf dem Hof.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2020, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2308
Wohnort: Nehmten
Lexi...das ist sehr lieb, dass er das Gnadenfrist bekommt.

:wink:

Meiner ist gerade durch den TÜV. Zwei Jahre haben wir auf alle Fälle. Er ist Baujahr 2006. Vorteil hier ist, mein Schrauber kann hier noch einiges reparieren.
Bei den Autos, die hier alle so genannt werden, geht doch nur noch Werkstatt. Dafür mag ich mein Geld nicht ausgeben.

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2020, 06:40 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1436
Lexi hat geschrieben:
diealtekitti hat geschrieben:
Scatty hat geschrieben:
Passat ist auch etwas weiter hinten im Hinterkopf. Wobei es da halt auch andere gibt, die mit mehr Ausstattung und weniger km weniger kosten.


Mein Passat bekommt nur Langstrecke...bisher 640.000km auf dem Tacho. Ehemaliges Firmenauto. Da hatte er bereits 475.000km runter. Der ist top. Ich weiss gar nicht, was ich danach kaufen soll. So einen bekomme ich nicht wieder.


Die Eltern von meinem Freund haben auch so ein Schätzchen. 20 Jahre alt, nichts dran (und nie was großes dran gewesen) und der zieht zuverlässig und sauber. Der soll nun dennoch ersetzt werden gegen ein Fahrzeug mit höherem Einstieg, Sitz und Automatik, aber das Schätzchen bleibt für Hänger/Garten/Hundefahrten vermutlich auf dem Hof.


Wir hatten damals einen A4. Dem trauert mein Vater immer nich hinterher wenn’s ums Ziehen geht.
Andererseits kam da Kraft auch noch von Kraftstoff :evil:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2020, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1105
Wohnort: HTK
dabadu hat geschrieben:
Tasha, jetzt muss ich aber mal nachfragen, weil du oben glaub sagtest du kannst nicht verstehen, wie jemand mit nem yeti ziehen kann, aber der GLA ist in Ordnung. Warum? Nur weil er eher nach Leistung aussieht und vorgibt ein SUV zu sein? Es ist ein tolles Auto, aber ohne Allrad eben am Ende nicht viel mehr als eine aufgemotzte A Klasse Mit großem Motor von den Dimensionen her... o-Ton eines Mercedes Mitarbeiters, der selber einen fährt und damit sehr zufrieden ist :alol:

Nicht falsch verstehen, ich wundere mich auch oft mit welchen unterdimensionierten Kisten Leute Pferde durch die Gegend fahren. Insbesondere die 2 t Zuglast werden von vielen Leuten mit 2 Pferden plus Hänger immer wieder arglos überreizt weil sie den Hänger und ihre Pferde nie auf die Waage gestellt haben... Aber auch ein Mittelklassewagen kann das selbe Eigengewicht, Leistung und Stabilität beim bremsen mitbringen wie die mini SUVs der nahmhaften Hersteller...


sorry, das war von mir missverständlich formuliert. Der Yeti mit einem Pferd find ich ok, und so meine ich das auch beim GLA. Bei beiden Autos Allrad voraus gesetzt :wink: Weder beim GLA 250 (darf wie der Yeti 2 T ziehen) käme ich auf die Idee 2 Großpferde dran zu hängen.Ich hatte den Koleos, der durfte in der Vorgängerversion 2 T ziehen, war Allrad und hat meinen Großen prima von FFM nach München gezogen. 2 Großpferde würde ich nach wie vor nur an große SUVs mit entsprechendem Eigengewicht hängen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Juni 2020, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2308
Wohnort: Nehmten
Also mein Passat hat nicht viel Verbrauch...durch die Langstrecke sind wir im Schnitt bei 5,8 Liter/100km. Mit Hänger steigt es auf 10 Liter, aber ich ziehe auch meistens Heuballen und nur ein Pferd. Wichtig ist auch der Anhänger hinten dran. Da gibt es welche, die wollen sich nicht ziehen lassen. Sollte aber mit den modernen Anhängern erledigt sein. :wink:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de