Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 22. September 2020, 16:06


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 218 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2020, 09:29 
Offline

Registriert: 25. August 2009, 11:21
Beiträge: 951
Mein Vater fährt den Mazda CX-5, zwei Pferde zieht der super. Haben ihn aber erst 2 Jahre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 11:28 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1491
Ich werde langfristig auch ein neues Auto brauchen und bin gerade dabei mich mal schlau zu machen was ich eigentlich will.
Aktuell fahre ich einen Mondeo, BJ 2009 (Diesel), der ist aber eigentlich zu groß für mich bzw. eigentlich brauche ich nicht so ein großes Auto.

Ich fahre ca. 15.000 km pro Jahr und will im Sommer ab und zu mal mit einem Pferd zum Turnier fahren.

Liebäugeln tu ich mit Golf Kombi und Focus. Was gibts noch in dem Bereich? Benziner macht ja wahrscheinlich aufgrund der aktuellen Thematik Sinn. Ich fahre zwar zum Stall einfache Strecke 20 km, zur Arbeit aber nur 5 km.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 8211
Wir haben ja jetzt den Focus Kombi. Ähnliche Größe wäre noch der Kia Ceed Kombi. Und natürlich Hyunda i30 Kombi.

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 15:52 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2122
Skoda Octavia. ich kenne niemand, der mit diesem Auto unzufrieden ist und ein Pferd zieht der gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 18:15 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1482
Ich kenne eine sehr viel ziehende Reiterin die ihr Warmblut mit einem Golf Kombi durch die Republik zieht. Mein Cousin zieht oft einen kleineren Wohnwagen bzw. einen normalen Anhänger mit mehreren Motorrädern mit einer Golf-Limousine, der steigt jetzt auf was größeres um weil es eben grenzwertig ist.

Den Focus habe ich auch im Blick, da stören mich die kleinen Heckscheiben (bin etwas bewegungseingeschränkt, da brauche ich Aussicht über die Spiegel) und das überladene Frontdisplay. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Skoda ist im Moment bei mir mit einem dicken Fragezeichen. Vielleicht ist das nur ein regionales Problem, aber hier sind quasi keine neueren Gebrauchten zu bekommen - und wenn, dann bekomme ich für den gleichen Preis eine große Auswahl für das VW-Pendant. Speziell bei den neueren Modellen höre ich vermehrt unzufriedene Stimmen was die Qualität angeht. Da haben jetzt einige die Marke gewechselt.

Diesel vs. Benzin: Musst du durchrechnen. 15 T km ist gerade ein Grenzbereich. Da du regelmäßig eher kürzere Strecken fährst würde ich persönlich eher zu Benzin tendieren. Mein aktueller Diesel zickt bei längerem Kurzstrecke fahren gern mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Januar 2020, 21:27 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5159
Wohnort: Kiel
War wohl irgendwie zu früh gefreut :roll: . Das Autohaus (besser die Filiale einer sehr großen Kette :-? ) hat sich in den letzten Tage sehr unseriös und blöd verhalten. Ich habe den Vertrag zwar hier liegen, aber ich gucke mir morgen und übermorgen noch Autos an und tendiere dazu denen abzusagen. Dieses hin und her, der schlechte Informationsfluss und die insgesamt fragwürdige Art gehen mir mittlerweile dermaßen auf die Nerven, dass es mir echt die Freude genommen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 08:29 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5159
Wohnort: Kiel
Hab jetzt spontan einen Termin bekommen für einen Audi Q3, der wirklich alles hat was ich haben will :rosawolke: und noch dazu bei meinen Eltern um die Ecke steht (77 km). Ich hoffe der ist in live genauso gut, wie auf den Bildern und laut Beschreibung.
Ansonsten heißt es morgen fast 400 km einfache Wegstrecke zu einem Audihändler fahren, der auch ein sehr gutes Auto da stehen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4904
toi toi toi Eskadron!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 8211
Eskadron hat geschrieben:
War wohl irgendwie zu früh gefreut :roll: . Das Autohaus (besser die Filiale einer sehr großen Kette :-? ) hat sich in den letzten Tage sehr unseriös und blöd verhalten. Ich habe den Vertrag zwar hier liegen, aber ich gucke mir morgen und übermorgen noch Autos an und tendiere dazu denen abzusagen. Dieses hin und her, der schlechte Informationsfluss und die insgesamt fragwürdige Art gehen mir mittlerweile dermaßen auf die Nerven, dass es mir echt die Freude genommen hat.


Vor allem braucht man auch danach einen Ansprechpartner, an den man sich mit gutem Gefühl wendet, wenn was mit dem Auto ist. Bei uns war bei beiden Autos was defekt innerhalb der Gebrauchtwagengarantiezeit, was problemlos und unkompliziert behoben wurde.

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2020, 18:20 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5159
Wohnort: Kiel
Kurzes Update:

Ja, das ist auch einer der Gründe wieso ich von dem ersten Autohaus abstand genommen habe. Ich hatte ja auch um einen anderen Verkäufer gebeten, der mir vom Chef auch zugesagt wurde, weil "er es unter diesen Umständen absolut nachvollziehen konnte" :roll: . Am Ende rief mich wieder der gleiche an, versuchte zu beschwichtigen (klar, der will seine Provision retten) und ich bekam niemand anderes.

Der erste weitere Wagen, also der, der bei meinen Eltern um die Ecke stand, war leider eine Flop.

Aber, das "Daumen drücken" hat funktioniert [smilie=hate-teach.gif] ! Samstag sind wir insgesamt 11 Stunden Auto gefahren (hin und zurück), um uns einen Audi Q3 anzusehen :aoops: . Aaaaaber, es hat sich gelohnt :mrgreen: . Ich hab direkt unterschrieben. War ein sehr chices neues Audi-Zentrum mit super nettem Verkäufer, bei dem man wirkliches das Gefühl hatte, dass er einem nichts aufschwatzen will. Ich konnte in Ruhe probefahren und sie haben ihn extra für uns auf die Hebebühne gestellt. Der Verkäufer war sehr kulant und dank etwas Verhandlungsgeschick meines Vaters ist nun wirklich alles drin :-D . Unter anderem wird der Wagen am 28. zu mir überführt, so dass ich nicht extra noch einmal hin muss. Also fahre ich bald einen chicen Q3 2.0 TDI quattro s-line :rosawolke: . Ich freu mich mega!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2020, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 7365
Wohnort: Nähe Koblenz
Sehr cool- Glückwunsch! Ich schwanke zw. Q5und GLc und kann mich nicht entscheiden :evil:

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2020, 19:05 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5159
Wohnort: Kiel
Danke :mrgreen: !

Mein Vater fährt mittlerweile schon den dritten Q5 und ist sehr zufrieden! Der Service ist top und die Autos sind wirklich sehr gut verarbeitet. Ich mag auch die Optik :rosawolke: . Davor ist er lange BMW gefahren.

Langstreckentest ist auch gut, bin gestern die Rücktour gefahren :angellie: .

Ich muss aber sagen, dass mir Mercedes auch sehr gut vom Interieur gefällt. Hatte ja auch lange mit dem GLA geliebäugelt, aber die Unterhaltskosten sind da doch um einiges höher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Januar 2020, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4827
Wohnort: Frankfurt
Es gibt den Golf auch als Alltrack, da kann er mit dem stärksten Motor sogar 2t ziehen.
Service bei Audi hab ich leider nur Schlimmes gehört, aber das ist ja von Händler zu Händler anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Januar 2020, 21:57 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1482
Ich würde mit einem Golf jetzt nicht unbedingt 2 to ziehen wollen. Da passen die Größenverhältnisse nicht und das wäre mir zu heiß im Gebirge.


Service steht und fällt massiv mit dem Autohaus. Ich bin da in jungen Jahren sehr verwöhnt worden und war reichlich entgeistert als ich dann wechseln musste. Motorkontrolleuchte in Rot „Meinen Sie nicht, das reicht in 2 Wochen wenn Sie da vorbeikommen?“. Ja klar. Bei 1000 km in der Woche eine tolle Idee :twisted:
Allerdings habe ich auch schon in einer freien Werkstatt erlebt, dass ich abgewiesen wurde weil ich mir einbilden würde das die Bremsen nicht richtig bremsen. Sagen wir mal so: Dank fehlerhaften Einbau waren da noch 25% Bremsleistung da - sagte der TÜV zu dem Thema.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Auto- noch unentschlossen
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Juni 2020, 10:22 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6929
Wohnort: Takatukaland
Schon jemand Erfahrungen mit einem GLA? 220 4 matic?

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 218 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de