Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 21. September 2019, 01:21


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. April 2018, 19:23 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2212
Ich suche eine neue Kamera.
Einsteigermodell.
Sollte scharfe Bilder mit Autofokus hinbekommen und nicht direkt alles verrauschen, wenn man einmal den Zoom betätigt.
Ich möchte nicht nur Stillleben, sondern auch Tiere fotografieren. Die bewegen sich ja teilweise recht fix.
Außerdem soll mich das Ding auf Reisen begleiten. Zusätzliche Objektive, die man mitschleppen muss, fallen raus.

Als Hobby Fotograf möchte ich auch nicht unbedingt 1000 EUR ausgeben.
Ich habe jetzt im Preisbereich zwischen 200 und 400 Euro Kompaktkameras, Bridgekameras und sogar Spiegelreflexkameras gefunden. So mit 500 Gramm aufwärts sind die jetzt nicht mehr ganz soooo handtaschenfreundlich, fürchte ich.

Kann jemand was empfehlen?
Ich liebäugle mit einer Canon Bridge Kamera, bin aber vom Angebot völlig überfordert :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. April 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9002
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich habe vom meinem Vater eine Lumix geerbt. Die macht echt schöne Bilder und ist schön leicht.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. April 2018, 23:18 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2212
Okay. Davon gibts jetzt auch so gefühlte 5000 Modelle. Welches isses denn?

Um es etwas weiter einzugrenzen: meine 45 Euro Fuji Kamera macht auch schöne Fotos. Man darf sie eben nicht auf mehr als 10x15 vergrößern und die Objekte dürfen nicht 50 Meter weit weg stehen.
Also ich möchte "schönere" Bilder, möchte mich etwas damit beschäftigen, aber möchte zur Bedienung nicht vorher irgendwas studieren müssen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. April 2018, 06:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9002
Wohnort: Hedwig Holzbein
Allerdings habe ich auch noch ein Buch damals mit genommen, demnach könnte es sich um die Lumix DMC-FZ200.
Mein Vater hatte schon immer fotografiert, vorwiegend mit analogen Spiegelreflexkameras. Später dann auch mit digitalen SRK, zum Schluß vorwiegend mit der Lumix. Ich finde sie hat ein schönes Tele und ist auch bei rel. schlechten Licht noch ordentlich.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. April 2018, 06:57 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2212
http://www.dkamera.de/testbericht/panas ... dmc-fz200/

Sicher dass das die ist?
Also ich habe nach Bridge Kameras gesucht, aber die sieht weder schön leicht noch handlich aus. :alol:
Gut, vielleicht muss man sich das auch einfach mal im Laden ansehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. April 2018, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9002
Wohnort: Hedwig Holzbein
diese hier wiegt ca 570g incl. Akku und ist ca 12 x 9 cm groß und in der Länge zum Objektiv ca 15 cm. (incl. Gegenlichtblende)
https://www.ebay.de/itm/Panasonic-LUMIX ... rmvSB=true

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. April 2018, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. September 2009, 11:10
Beiträge: 1196
Wohnort: HSH
Ich habe mich - vor allem finanziell - nie an Spiegelreflex herangewagt und bin mit der Sony HX1 (Bridge) glücklich geworden :)

Die hat nun aber auch schon einige Jährchen auf dem Buckel, da gibt es sicher preisleistungsmäßig mittlerweile was Besseres! Denn ich muss dazu sagen, dass Sony zumindest damals in alles seine eigenen Speicherkarten (Memorystick) und auch noch Akkus (89 Euro) verbaut hat...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. April 2018, 09:54 
Offline

Registriert: 19. Januar 2008, 21:11
Beiträge: 454
Ich habe nun einige Zeit mit dieser Bridge hier fotografiert: Sony HX400V

https://www.amazon.de/Sony-DSC-HX400V-Digitalkamera-Megapixel-50-fach/dp/B00I9X2KGM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1522745398&sr=8-1&keywords=sony+hx400v

Ich habe sie auf vielen Reisen mitgehabt und auch viele Tiere fotografiert. Das hat sie alles toll gemacht. Der Autofokus funktioniert meiner Meinung nach gut. Sie hat einen geilen Zoom von 50fach, aber bei z.B. Vögeln wird das dann doch verpixelt... Aber ansonsten ist der Zoom toll.
Die Bilder waren fast alle wirklich toll, auch von den Farben her.

Ich bin im Oktober auf Spiegelreflex umgestiegen und habe diese Kamera nun mit in Neuseeland. Es ist schon nochmal ein Unterschied zu der Bridge. Aber für die Jahre dazwischen und ein bisschen rantasten, ist die Bridge toll.
Es gibt aktuell auch immer noch kaum was vergleichbares auf dem Markt zu diesem Preis. Sonst muss man etwa 1000€ mehr drauf legen...

Edit: Geh am besten mal in einen bzgl. Fotografie gut sortierten Media Markt oder Saturn. Dort kann man die Kameras am besten ausprobieren und gucken, was einem am besten (in der Hand und von der Bedienung her) liegt.
Von den Lumix habe ich aber auch schon einiges gutes gehört. Auch hier: Beraten lassen und ausprobieren. Eventuell auch bei Amazon etwas nach den Bewertungen gucken und bei chip.de kann man auch meist gut gucken, was aktuell ist und ein paar Tests lesen...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. April 2018, 17:48 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2212
Die hx400 hatte ich auch schon auf dem Schirm. Lt amazon wiegt das Teil aber 630 gr. :?
Ich war im Urlaub wandern..ok, irgendeinen Tod muss man sterben, aber "handtaschentauglich" ist halt schon anders. Man schleppt auch noch andere Sachen mit. Ich suche halt nen guten Kompromiss.
Bin zZt bei Canon sx540 (20mp bridge) und der Sony Alpha6000 (24 mp systemkamera, nur 3,5 Zoom)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. April 2018, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11604
Wohnort: Dorsten
Liegt nicht in deinem vorgegeben Preisrahmen, aber wenn es doch etwas teurer sein darf, guck mal nach der Fuji XE3


Mein Mann nützt diese Kamera, wenn er nicht die schwere Canon Spiegelreflexkamera mitschleppen will. Er ist mit den Fotos und der Kamera sehr zufrieden.

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Mai 2018, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2010, 08:45
Beiträge: 3150
Und hast du dich schon für eine Kamera entschieden?

Ich bin auch gerade auf der Suche und lese mich durch unterschiedlichste Testberichte.
Aktuell sind meine Favoriten die Lumix FZ1000 oder FZ300.

_________________
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
Ernest Hemingway


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Mai 2018, 13:00 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2212
_Frekja_ hat geschrieben:
Und hast du dich schon für eine Kamera entschieden?

Ich bin auch gerade auf der Suche und lese mich durch unterschiedlichste Testberichte.
Aktuell sind meine Favoriten die Lumix FZ1000 oder FZ300.


Ich hab die Sony RX100 M3. Im Urlaub werde ich einfach kein zweites/großes Objektiv mitschleppen, daher müsste es doch was kompaktes werden. Auf großen Zoom muss man allerdings verzichten.
http://www.dkamera.de/news/sony-cyber-s ... ll-teil-1/
Ich möchte behaupten, dass das eine ganz gute Wahl für Einsteiger ist. An dem Teil kann man jeden Furz manuell einstellen. Also, wenn man kann. Und wenn man aus dem Menü wieder rausfindet, wenn man erstmal drin ist. :aoops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2019, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Oktober 2009, 17:26
Beiträge: 291
Ich nutze diesen Thread für eine weitere Frage. Sei einiger Zeit habe ich eine Panasonic Lumix DMC G6 (Systemkamera). Ehrlicherweise habe ich sie noch nicht allzuoft ausprobiert, was sich nun jedoch ändern soll.

Bei Bewegtbildern merke ich recht schnell, das mein derzeitiges Objektiv (14-42) an seine Grenzen stößt, denn die Bilder werden unscharf. Daher schätze ich, dass ich ein besseres Objektiv brauche. Leider habe ich von den Einstellungen und Objektiven wenig bis keine Ahnung, daher hoffe ich, dass mir jemand einen Tipp geben kann, wie ich mit dieser Kamera halbwegs vernünftige Bewegtbilder aufnehmen kann.

Freue mich auf eure Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de