Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. November 2018, 05:22


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: kleines sparsames Auto
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 05:49 
Offline

Registriert: 12. August 2009, 07:52
Beiträge: 1945
Wohnort: Wo die Misthaufen qualmen... Sauerland!
Kris hat geschrieben:
Ich hatte den Fabia vorgeschlagen, fahre aber selbst keinen :wink:
Bei mir war das Kriterium, dass man zumindest 1 Pferd dranhängen kann, das ist beim Fabia unmöglich, beim Octavia geht das gerade so.


Ich hatte einen Fabia Kombi mit 105(?) PS Benziner.
Damit durfte ich 1200kg ziehen.
das passte noch gut mit 1,5er Anhänger von Thiel (sehr leicht) und vollblütigem Reitpferd.

_________________
Pfeif auf den Prinzen - ich nehm den Gaul!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleines sparsames Auto
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 06:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5605
Wohnort: Hessen
Ich glaube es braucht hier gar kein Kombi sein, da ja noch ein zweites, großes Fahrzeug für Transporte und Familienfahrten da ist. Wie gesagt würde ich mir nur genau überlegen, ob ich für die genannten Bedürfnisse einen Kleinstwagen nehme, oder lieber einen normalen, sparsamen Kleinwagen.

Meine Erfahrung im Freundeskreis: für Leute die in der Stadt wohnen, am besten in einer Gegend wo Parkplätze rar gesäht sind, die auch zu 90% nur in der Stadt rumgondeln und überwiegend allein unterwegs sind tun es die kleinstwägen. Für alle die den Wagen für Fahrten über Land zur Arbeit als zweitfahrzeug in der Familie wollten, war ein normaler Kleinwagen ala Polo, fabia, Ford ka, Opel Corsa, Hyundai i20 Kia Rio, Peugeot 207 etc die deutlich passendere Wahl.

Zumal ich die ganz kleinen vom Preis leistungsverhältnis in der regel echt mies finde. Der Lupo früher war von Ausstattung und sitzen etc einfach ein Polo in klein. Mit dem up wollte VW dann die Leute ansprechen, denen der Polo zu teuer ist- für die war der lupo selten ne Alternative. in einer ausreichenden Motorisierung, mit den besseren sitzen, ein wenig komfortausstattung wie elektrischen Fensterhebern und Klima ist der up aber auf einmal auch nicht mehr so günstig. Der Polo ist in der basisausstattung schon ein Auto mit komfortablen sitzen und guter Verarbeitung. Sachen wie ne geteilt klappbare Rückbank hat der fast immer drin. Beim up hingegen ist die erst ab der höchsten Ausstattungsvariante mit drin. Viele von den gebrauchten ups am Markt haben aber nur die Basis- Variante und den kleinen Motor. Von daher die Frage was man mit einem Polo mehr anfangen kann als mit nem up: a) deutlich mehr Platz im Kofferraum so dass man im Alltag fast nicht umklappen muss. Und b) beim up kann man im Zweifel nur ganz oder gar nicht klappen. Wenn ich also irgendeinen größeren Sonderarzikel bei Aldi spontan kaufen will und noch einen Kindersitz mit Kind drin hab guck ich in die Röhre. Mit einem normalen Kleinwagen: kein Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleines sparsames Auto
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Februar 2008, 10:19
Beiträge: 1523
Wir werden die nächste Zeit damit verbringen die umliegenden Gebrauchtwagenhändler abzuklappern, um uns die Autos in Live anzuschauen.
Auch wegen PLatz, Gefühl, etc.

Ist doch echt ein riesiges Thema :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kleines sparsames Auto
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juni 2018, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:19
Beiträge: 7738
Wir hatten letztes Jahr nur 2 Wochen Zeit, spontan ein neues Auto zu finden. Wir schauten uns den Spark an, führen Probe und kauften ihn. Wir fühlten uns direkt wohl. Mein Mann hat ab jetzt aber nur noch 4 km zur Arbeit und nutzen es ansonsten nur für zB Fahrten in die Stadt.

_________________
Im Avatar: Fynn


http://www.hamster-in-not.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de