Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. Februar 2018, 10:56


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Juli 2017, 12:59 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 1920
Wohnort: Hessen
Meine Eltern waren beide Male im Royal Tulip Beach Resort.

Hurghada war bzw ist für mich eigentlich dieser riesige "Hotelpark", der quasi ab dem Flughafen in Richtung Süden beginnt.
Bis runter zur Soma Bay geschweige den Safaga bin ich nie gekommen.
Kurze, komplett spontane Landausflüge gingen lediglich bis El Gouna und eben Hurghada Stadt + Altstadt.

2012 waren wir im Ali Baba Palace.
Das war eine mehr als super spontane Entscheidung meinerseits (mein Freund durfte nicht zu lange darauf rumdenken, für ihn wars nämlich auch gleichzeitig die erste Flugreise :mrgreen: ) und das Budget war zu dem Zeitpunkt auch leider sehr begrenzt.
Das Jahr davor waren wir an der Ostsee und das war für mich als "Auslandsurlauberin seit Kindesbeinen an" einfach kein "richtiger" Jahresurlaub. Auf Ostsee wäre es in dem Jahr nämlich auch wieder hinaus gelaufen... Und da hatte ich echt partout keine Lust drauf :aoops:
Also musste es meinerseits auf Biegen und Brechen wieder Ägypten sein. :angellie:
Ich war 2006 schon mal im Ali Baba und hatte es eigentlich positiv in Erinnerung.
2000 + 2007 war ich im Beach Albatros Resort.
2012 war das natürlich auch mein absoluter Favorit, aber preislich leider nicht drin. Ebenso wie viele andere Hotels, die keine unterirdischen Bewertungen zu dem Zeitpunkt hatten.
Auch das Ali Baba war zu dem Zeitpunkt nicht unterirdisch bewertet. Mir war auch klar, dass das Hotel in die Jahre gekommen ist, etliche Russen beherbergt und ein Vergleich zum Beach Albatros komplett außer Frage steht.
Die Anlage an sich + Strand waren bis auf Kleinigkeiten ja auch wirklich ok. Ebenso das Essen.
Nur dass man dann vor Ort quasi echt die "Nicht-Russen" an einer Hand abzählen kann, das Personal auf einmal nur noch gegen (viel) Trinkgeld Englisch oder Deutsch versteht, prinzipiell nahezu alles auf russisch und für Russen ausgelegt ist und man als "Nicht-Russe" behandelt wird wie ein Mensch 2. Klasse, DAS hab ich nicht erwartet und hatte ich von Urlauben davor auch anders in Erinnerung. Und da gabs auch schon etliche russische Touristen in Ägypten...

An sich hab ich nichts gegen diese Menschen, ich arbeite ja auch hier beruflich bedingt mit sehr vielen (Deutsch-)Russen zusammen.
Aber im Urlaub fällt diese Bevölkerungsgruppe wirklich massiv durch mangelndes Benehmen und Anstand in jeglicher Hinsicht auf und DAS kann ich wirklich gar nicht ab.
Kann man jetzt natürlich genauso gut auf Engländer, Holländer und sicherlich auch sehr viele Deutsche beziehen, Klischees und Vorurteile bringt ja nun irgendwie jede Bevölkerungsgruppe mit sich.
Zusammenfassend bin ich aber halt wirklich "Russen-geschädigt" (nicht erst seit 2012) und reagiere mittlerweile dementsprechend auch wirklich fast schon allergisch drauf und meide somit auch Urlaubsländer, die als "Russenhochburgen" verschrien sind :klappe: :aoops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Juli 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2425
Lucy,

ja die Strasse kenn ich, aber vielleicht hab ich das einfach nicht so wahr genommen. Wie gesagt, ich konnte mich da nicht beschweren und ich bin eigentlich eher kritisch (zumindest ab einer bestimmten Preisklasse). Wobei wir in diesem Urlaub, viel nicht so genutzt haben.....vielleicht war ich zu sehr mit nur schnorcheln und Liegestuhl beschäftigt.
Muss aber sagen, das Essen war gut, aber im ML Sarigerme und im Aldiana ist es noch um Welten besser wie dort.

Ja ich war im Juni im Aldiana in Zypern und geh im September wieder, nächstes Jahr ebenso. Es hat recht viele Taucher da (Zenobia Wrack tauchen und so). Ich sehe die immer, weil ich ja surfe und die Tauchstation ist ja auch direkt an der Wassersportstation.

Aldiana ist natürlich noch ein guter Touch besser. Zypern hat sehr viele Wiederholungstäter, wir ja nun auch. Da gab es echt nix zu beanstanden, nicht mal wenn man sucht.

Makadi war ich übrigens auch mal, da war die Bucht nicht der Hit.
Ach und ich war im ML Sharm el Sheik. Der war auch gut, allerdings nichts zum Baden. Man kann nur über den Steg rein und dann kommt eine abgrundtiefe Riffkante. Gigantisch zwar zum schnorcheln, aber nix für Angsthasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Juli 2017, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Stella hat geschrieben:
Meine Eltern waren beide Male im Royal Tulip Beach Resort.

Hurghada war bzw ist für mich eigentlich dieser riesige "Hotelpark", der quasi ab dem Flughafen in Richtung Süden beginnt.
Bis runter zur Soma Bay geschweige den Safaga bin ich nie gekommen.
Kurze, komplett spontane Landausflüge gingen lediglich bis El Gouna und eben Hurghada Stadt + Altstadt.

2012 waren wir im Ali Baba Palace.
Das war eine mehr als super spontane Entscheidung meinerseits (mein Freund durfte nicht zu lange darauf rumdenken, für ihn wars nämlich auch gleichzeitig die erste Flugreise :mrgreen: ) und das Budget war zu dem Zeitpunkt auch leider sehr begrenzt.
Das Jahr davor waren wir an der Ostsee und das war für mich als "Auslandsurlauberin seit Kindesbeinen an" einfach kein "richtiger" Jahresurlaub. Auf Ostsee wäre es in dem Jahr nämlich auch wieder hinaus gelaufen... Und da hatte ich echt partout keine Lust drauf :aoops:
Also musste es meinerseits auf Biegen und Brechen wieder Ägypten sein. :angellie:
Ich war 2006 schon mal im Ali Baba und hatte es eigentlich positiv in Erinnerung.
2000 + 2007 war ich im Beach Albatros Resort.
2012 war das natürlich auch mein absoluter Favorit, aber preislich leider nicht drin. Ebenso wie viele andere Hotels, die keine unterirdischen Bewertungen zu dem Zeitpunkt hatten.
Auch das Ali Baba war zu dem Zeitpunkt nicht unterirdisch bewertet. Mir war auch klar, dass das Hotel in die Jahre gekommen ist, etliche Russen beherbergt und ein Vergleich zum Beach Albatros komplett außer Frage steht.
Die Anlage an sich + Strand waren bis auf Kleinigkeiten ja auch wirklich ok. Ebenso das Essen.
Nur dass man dann vor Ort quasi echt die "Nicht-Russen" an einer Hand abzählen kann, das Personal auf einmal nur noch gegen (viel) Trinkgeld Englisch oder Deutsch versteht, prinzipiell nahezu alles auf russisch und für Russen ausgelegt ist und man als "Nicht-Russe" behandelt wird wie ein Mensch 2. Klasse, DAS hab ich nicht erwartet und hatte ich von Urlauben davor auch anders in Erinnerung. Und da gabs auch schon etliche russische Touristen in Ägypten...

An sich hab ich nichts gegen diese Menschen, ich arbeite ja auch hier beruflich bedingt mit sehr vielen (Deutsch-)Russen zusammen.
Aber im Urlaub fällt diese Bevölkerungsgruppe wirklich massiv durch mangelndes Benehmen und Anstand in jeglicher Hinsicht auf und DAS kann ich wirklich gar nicht ab.
Kann man jetzt natürlich genauso gut auf Engländer, Holländer und sicherlich auch sehr viele Deutsche beziehen, Klischees und Vorurteile bringt ja nun irgendwie jede Bevölkerungsgruppe mit sich.
Zusammenfassend bin ich aber halt wirklich "Russen-geschädigt" (nicht erst seit 2012) und reagiere mittlerweile dementsprechend auch wirklich fast schon allergisch drauf und meide somit auch Urlaubsländer, die als "Russenhochburgen" verschrien sind :klappe: :aoops:


Wenn ich das von meinen Recherechen richtig im Kopf hab, ist das Royal Tulip auch in der Coraya Bucht..
Muss ich mir mal nochmal anschauen..

Ok..da hätt ich auch n Vogel gekriegt...diese Trinkgeldhascherei macht mich aggresiv..Gruppen auch [smilie=timidi1.gif]

Viell kriegst Du ihn ja mit besserem Budget mal nochmal an einen schönen Fleck dort :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Juli 2017, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Bellinchen hat geschrieben:
Lucy,

ja die Strasse kenn ich, aber vielleicht hab ich das einfach nicht so wahr genommen. Wie gesagt, ich konnte mich da nicht beschweren und ich bin eigentlich eher kritisch (zumindest ab einer bestimmten Preisklasse). Wobei wir in diesem Urlaub, viel nicht so genutzt haben.....vielleicht war ich zu sehr mit nur schnorcheln und Liegestuhl beschäftigt.
Muss aber sagen, das Essen war gut, aber im ML Sarigerme und im Aldiana ist es noch um Welten besser wie dort.

Ja ich war im Juni im Aldiana in Zypern und geh im September wieder, nächstes Jahr ebenso. Es hat recht viele Taucher da (Zenobia Wrack tauchen und so). Ich sehe die immer, weil ich ja surfe und die Tauchstation ist ja auch direkt an der Wassersportstation.

Aldiana ist natürlich noch ein guter Touch besser. Zypern hat sehr viele Wiederholungstäter, wir ja nun auch. Da gab es echt nix zu beanstanden, nicht mal wenn man sucht.

Makadi war ich übrigens auch mal, da war die Bucht nicht der Hit.
Ach und ich war im ML Sharm el Sheik. Der war auch gut, allerdings nichts zum Baden. Man kann nur über den Steg rein und dann kommt eine abgrundtiefe Riffkante. Gigantisch zwar zum schnorcheln, aber nix für Angsthasen.


Vielleicht wäre mir die Strasse auch nicht so aufgefallen, wenn mich nicht schon soviel anderes dort genervt hätte :mrgreen:
Ja, das hab ich ja auch bei den positiven Dingen erwähnt..beim Essen konnte man nicht meckern. Nicht überragend aber man hat doch immer was leckeres gefunden. Abgenommen hab ich nicht :mrgreen:
Viell bin ich auch einfach vom Robinson verdorben :keineahnung:
Aber wie erwähnt..die größte Enttäuschung war Bucht und Strand...da gibts einfach deutlich schöneres..und nur deshalb flieg ich ja nach Ägypten :keineahnung:
Ähnlich übrigens auch wie gerade Makadi...find ich zum Baden auch nicht gut..
Sharm el Sheik ist selbst für mich Terrorangstverweigerer irgendwie negativ belegt muss ich zugeben :aoops:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de