Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. Februar 2018, 08:40


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 1141
Wohnort: Bad Homburg
Abgesehen davon, dass Du zur richtigen Jahreszeit in Australien (ab Oktober / November) an den meisten Stränden entweder Quallen ohne Ende hast und nur mit den doofen Sting-Suits im Meer baden kannst oder alternativ vom Hai gefressen wirst :mrgreen: Scherz beiseite, ich habe ein Jahr in Australien gelebt, aber viel im Meer baden war ich nicht, auch wenn es da traumhafte Strände gibt (Whiteheaven Beach und Co).

Wir waren auch schon in Khao Lak, Ende November bis Anfang Dezember. Es hat auch da noch jeden Nachmittag / frühen Abend geregnet. Allerdings später, es ging meistens um 16 Uhr los. Und es war bis auf einen Abend danach wieder schön, dass man nach draussen konnte.

_________________
Vergiss nie den Zauber der Träume, der dich vorwärts trägt
Vergiss nie die Kraft der Erinnerung, die die Wahrheit verrät

Kein Berg zu hoch, kein Meer zu tief, kein Weg zu weit um ihn gemeinsam zu gehen
Kein Ziel zu fern, kein Weg betrübt, kein Herz zu schwach um zueinander zu stehen


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ich persönlich reise lieber im Mai nach Australien, oder Juni. Da ist es in Sydney und im Süden zwar wettertechnisch nicht mehr so toll, aber fast alle anderen Ecken sind gut. Und im Roten Zentrum ist es nicht ganz so heiß, man kann noch zu normalen Tageszeiten wandern. Außerdem vermeide ich sowieso die jeweils "beste Reisezeit". Zweitens weil wir ja immer dann reisen müssen, wenn unsere Kunden nicht unterwegs sind, erstens ist die "beste Reisezeit" in der Praxis auch relativ, und jedenfalls ist es dann an den gefragtesten Orten im Schnitt halt auch am vollsten. Ebenso in den Flugzeugen.

Whitehaven Beach ist grandios! Aber hauptsächlich zum Baden würde ich auch nicht nach Australien fliegen. Allerdings bin ich noch nie nur zum Baden irgendwo hingereist. :mrgreen:

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 3750
Wohnort: Dallas
Zitat:
Ich muss fast immer auch in der Eco da runter. Man darf sich die Flüge nicht so lang reden, dann geht das schon. Anders als meine Kunden fliege ich ja sogar meistens nur für wenige Tage da hin, letztes Jahr z.B. für 5 Nächte zu den Cook Inseln, dafür eben 3 Tage im Flieger. Ein harter Job, aber jemand muss ihn ja machen.
Naja, Du machst das wenn überhaupt nur wenige Male im Jahr und nicht mehrmals im Monat. Das geht dann schon. Mich kotzt schon die Vorstellung an, bei Eco in der Schlange stehen zu müssen beim Boarding, dazu habe ich einfach keine Geduld mehr.

Australien oder noch lieber Neuseeland finde ich einfach landschaftlich wunderschön, von dem was ich bisher so gesehen habe. Aber da muß man dann schon eine Rundreise machen und da bin ich wie ich dieses Jahr auf meiner Neuenglandtour festgestellt habe, einfach nicht der Typ dafür. Am liebsten ist mir eigentlich Luxushotel, geiler Strand, und 2 Tagesausflüge. Ich kann mich problemlos 10 Tage an den Strand hauen und chillen, hab ich gar keine Schmerzen mit. Der muß nur schön sein, bequeme gut gepolsterte Liegen haben und ausreichend Schatten. Und länger als 10 Tage mache ich recht ungern Urlaub.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Islands hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Palau hab ich auch schon länger mal im Kopf....traumhafte Bilder hab ich da gesehen..und zum tauchen muss es auch top sein :-|


Ist es. Ich bin zwar nur ein "dummer Schnorchler", aber das war schon für mich ein Paradies. Weichkorallen, Haie, ein Flugzeug unter Wasser usw. Wir hatten auch 1-2 Taucher dabei, die eine sehr erfahren mit Hunderten von Tauchgängen im Schein, und die waren auch begeistert.

Und das ist nicht mal so teuer, da hin zu kommen, da gibt es z.B. nette Verbindungen mit China Airlines über Taipeh. Von da aus sind es nur ca. 4 Stunden, und da ist auch die Business nicht sooo teuer. Oder bis Taipeh in Premium Eco, geht auch noch als Kompromiss.


Jep, Premium Eco geht auch gut ...mei, erzähl mir doch sowas nicht :-# Die Info darf ich nur an meinen Mann weitergeben, wenn ich da def auch dann hin will.
Er will da nämlich unbedingt hin. Und ich meinte bisher immer zu weit und Anreise zu teuer :alol:
Muss ich wohl doch mal genauer anschaun...Danke für den Hinweis! :-|
Ich hab erst 50 Tauchgänge...also noch nicht so erfahren..hab halt gehört dass es da wohl auch recht anspruchsvoll ist...muss also auch noch üben [smilie=timidi1.gif]
Dumme Schnorchler gibt es nicht...ok, gibt es schon :alol: Aber Schnorcheln an sich ist ja nicht dumm..ich mach das auch voll gern! Gerade auf den Malediven zb ist das auch schon echt klasse :rosawolke:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Fabelhaft hat geschrieben:
Zitat:
Ich muss fast immer auch in der Eco da runter. Man darf sich die Flüge nicht so lang reden, dann geht das schon. Anders als meine Kunden fliege ich ja sogar meistens nur für wenige Tage da hin, letztes Jahr z.B. für 5 Nächte zu den Cook Inseln, dafür eben 3 Tage im Flieger. Ein harter Job, aber jemand muss ihn ja machen.
Naja, Du machst das wenn überhaupt nur wenige Male im Jahr und nicht mehrmals im Monat. Das geht dann schon. Mich kotzt schon die Vorstellung an, bei Eco in der Schlange stehen zu müssen beim Boarding, dazu habe ich einfach keine Geduld mehr.

Australien oder noch lieber Neuseeland finde ich einfach landschaftlich wunderschön, von dem was ich bisher so gesehen habe. Aber da muß man dann schon eine Rundreise machen und da bin ich wie ich dieses Jahr auf meiner Neuenglandtour festgestellt habe, einfach nicht der Typ dafür. Am liebsten ist mir eigentlich Luxushotel, geiler Strand, und 2 Tagesausflüge. Ich kann mich problemlos 10 Tage an den Strand hauen und chillen, hab ich gar keine Schmerzen mit. Der muß nur schön sein, bequeme gut gepolsterte Liegen haben und ausreichend Schatten. Und länger als 10 Tage mache ich recht ungern Urlaub.


Ich bin auch kein Rundreise Typ..
Ok, wenn mich was richtig reizt zieh ich das auch mal durch (Canada zb). Aber das ist halt auch einfach anstrengend. Das war damals noch im Studium..da konnt ich dann danach noch ausruhen :alol:
Aber heut? Da brauch ich einfach was erholsames. Und das ist für mich nicht Rundreise..
Ich brauch Strand, Sonne, und am besten gechillte Mentalität..Karibik mag ich zb auch unglaublich gern :rosawolke:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Roxyline hat geschrieben:
Abgesehen davon, dass Du zur richtigen Jahreszeit in Australien (ab Oktober / November) an den meisten Stränden entweder Quallen ohne Ende hast und nur mit den doofen Sting-Suits im Meer baden kannst oder alternativ vom Hai gefressen wirst :mrgreen: Scherz beiseite, ich habe ein Jahr in Australien gelebt, aber viel im Meer baden war ich nicht, auch wenn es da traumhafte Strände gibt (Whiteheaven Beach und Co).

Wir waren auch schon in Khao Lak, Ende November bis Anfang Dezember. Es hat auch da noch jeden Nachmittag / frühen Abend geregnet. Allerdings später, es ging meistens um 16 Uhr los. Und es war bis auf einen Abend danach wieder schön, dass man nach draussen konnte.


:alol: Genau mein Gedanke...alles was giftig ist lebt in Australien..dazu als Kind (grosser Bruder :alol: ) der Weisse Hai Teil 1- X....da bin ich irgendwie grell :aoops: :alol:

Ja, damit rechne ich auch fast..wobei man zu der Zeit auch schon Glück haben kann und wenig Regen.
Sind halt einfach Tropen...da hats ja selbst in der "Trockenzeit" viele Regentage im Schnitt
Hauptsache ich hab zwischenduch Sonne. Wenns regnet mach ich dann Sport :-|


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 1141
Wohnort: Bad Homburg
Oder man geht zur Massage, Pediküre, Maniküre ... Das kostet da ja alles nix. Ich war selten so durchsaniert wie nach Thailand :alol:

Ich liiiiiiebe Rundreisen. Ich könnte das ständig machen. Ich will immer ganz viel sehen und bin einfach nicht so sehr der Strandurlauber. Wobei ich bei Thailand sagen muss: wir haben uns damals nicht zugetraut die Rundreise alleine zu machen und habe eine über Meyers Weltreisen gebucht. Die Rundreise an sich war sehr gut und der Reiseführer top, hat unglaublich viel Hintergrundwissen vermittelt ... aber wir waren nach einer Woche fertig mit der Welt. Jeden Morgen hiess es um 05.30 - 06.00 aufstehen, frühstücken, ab in den Bus. Wir haben dann nur noch die Tage runtergezählt bis zum Strandurlaub in Khao Lak und waren dann wirklich reif für eine Woche Strand (gut, mit einem Schnorchelausflug zu den vorgelagerten Inseln).

Aber in Summe würde ich Thailand immer wieder machen, weil das Preis-Leistungsverhältnis top ist. Wenn man überlegt was man da fürs Geld geboten bekommt an Standard ... Ich habe mir mal das Hotel von Fabelhaft gemerkt, das sieht echt sehr nett aus!

Ich glaube, ich muss das Kind doch ein Jahr später einschulen, dann kann man länger schön ausserhalb der Ferien verreisen :mrgreen:

Nächstes Jahr machen wir übrigens Schottland, auch als Rundreise, mit dem Wohnmobil :drunk: Ich freu mich da so abartig drauf!

_________________
Vergiss nie den Zauber der Träume, der dich vorwärts trägt
Vergiss nie die Kraft der Erinnerung, die die Wahrheit verrät

Kein Berg zu hoch, kein Meer zu tief, kein Weg zu weit um ihn gemeinsam zu gehen
Kein Ziel zu fern, kein Weg betrübt, kein Herz zu schwach um zueinander zu stehen


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
lucylou hat geschrieben:
:alol: Genau mein Gedanke...alles was giftig ist lebt in Australien..dazu als Kind (grosser Bruder :alol: ) der Weisse Hai Teil 1- X....da bin ich irgendwie grell :aoops: :alol:


Stimmt zwar, es gibt in Australien die meisten Gifttiere überhaupt. Allerdings hat in 25 Jahren noch keiner meiner Kunden damit praktische Erlebnisse gehabt. Die hauen normalerweise ab und halten sich nicht in den Hotels und Besuchsorten auf, im Regelfall.

Und hast Du als Taucher noch nie Begegnungen mit Haien gehabt? Sogar ich als Schnorchler (auf einem Tauchboot ist man da 2. Klasse, deshalb "dummer" Schnorchler, obwohl schnorcheln natürlich geil ist) habe unter Wasser schon ein etwa ein halbes Dutzendmal Haie erlebt. Mir muss nur ein örtlicher Guide sagen, dass das die Ausgabe "friendly guy" sind, und schon springe ich ohne Bedenken in´s Wasser. :mrgreen: Allerdings in "meiner" Südsee, in Australien hatte ich den Fall noch nicht.

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Zuletzt geändert von Islands am 20. Oktober 2017, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Roxyline hat geschrieben:
Ich liiiiiiebe Rundreisen. Ich könnte das ständig machen.


Ich reise ja auch ausschließlich so, ggfs. eben noch mit Hotelbesichtigungen dazu. Wäre aber bei meinem Job auch dezent ungünstig, wenn ich das nicht mögen würde. Wenn wir mit der Firma unterwegs sind, machen wir die Programme der Kunden immer in einem Bruchteil der Zeit. Man sieht halt viel! Ausruhen kann ich mich noch, wenn ich tot bin. :wink: :mrgreen:

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Bin echt schon mega gespannt jetzt auf Thailand :-|
Das mit dem sanieren lassen klingt richtig gut Roxy :alol: Das wäre auch mal bitter nötig..
05:30 aufstehen im Urlaub? :ashock: Das wäre das Grauen.
Ausser ich wäre in Mexiko...da hat mich der Jetlag so erwischt dass sogar ich ultra Langschläferin die ersten 5 Tage um 06 Uhr morgens (vorher wars nicht geöffnet) im Fitnessstudio auf dem Laufband stand :alol: Da war ich nämlich immer ab 4 hellwach und konnt null mehr schlafen..hätt ich also angeboten dafür :alol:

Doch Islands, hatte ich. Auf den Malediven. Allerdings in erster Linie mit schlafenden Ammenhaien.
Zweimal ein grauer Riffhai..die waren aber weit weg und super scheu..kaum erblickt, schon verschwunden.
Das find ich eher faszinierend. Die sind ja auch bekannt als "friedlich".
Einmal hatten wir einen beim Nachttauchgang unter uns...der ist da 8er geschwommen...das fand ich schon unheimlich. Vor allem als er dann auf einmal aus dem Lichtkegel verschwunden ist und nicht mehr gesehen ward :evil: :alol:
Aber wos Weiße gibt...also gehäuft..oder Bullenhaie..oder Tiger...da würd ich mich jetzt nicht so wohl fühlen.
Wobei als Taucher immer noch besser als als Schnorchler..da fühl ich mich so als Beute und so unbeweglich bzw so festgetackert oben :aoops: Als Schnorchler hab ich auch schon mal blitzartig das Wasser verlassen in Ägypten als da am Aussenriff was grosses auf uns zukam. Ich glaub meine Zeit für die 200m bis zum Steg war olympiareif..grad dass ich noch im Wasser lag vor lauter Speed :alol: Falls es ein Hai im Jagdmodus gewesen wäre hätte es natürlich trotzdem niemals gereicht


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
lucylou hat geschrieben:
05:30 aufstehen im Urlaub? :ashock: Das wäre das Grauen.


Das muss man bei uns im Regelfall denn doch nicht. Aber wir sind ja auch nicht Meier´s. :-|

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017, 07:42 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1692
Wohnort: Regensburg
Ich bin grade für drei Wochen in Neuseeland und kann mir keinen besseren Urlaub vorstellen. Wir machen Rundreise mit dem Auto und entgegen meiner ursprünglichen Vorstellung ist es nicht anstrengend, sondern einfach nur super. Lenkt vom Allrag ab, man sieht unglaublich viel und es ist einfach nur toll. Müde sind wir abends trotzdem sehr, weil es einfach sehr viele Eindrücke sind und wir schon sehr viel zu Fuß unterwegs sind.
Schöne Strände ( ja, die gibt es in Neuseeland, sogar viele), viele kleine hübsche Inseln, atemberaubende Schwefelseen, Hot Lakes, Krater, aus denen heißer Wasserdampf sprüht, regenwaldähnliche Wälder, Wasserfälle, Vulkane, Schnee auf dem Vulkan, wo man Skifahren kann, und ganz viel Natur und Berge und Wiesen und Tiere. Und das war bisher nur die Nordinsel.

Wir sind sehr gespannt auf die Südinsel, ob die das noch toppen kann.

Diesen Trip kann ich jedem nur wärmstens ans Herz legen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 3750
Wohnort: Dallas
In einer Gruppe könnte ich es mir auch vorstellen, da muss man ja nicht immer selbst fahren, mich hat das irgendwann massiv angestrengt, weil ich natürlich alles selbst gefahren bin. Bei mir ist dann wieder das Problem, dass ich von den meisten Menschen schnell genervt bin und ich nicht weiß, ob ich eine ganze Horde davon länger ertrage.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:11
Beiträge: 7299
Gute Anreisezeit, kaum Zeitverschiebung, wandern, traumhafte Strände, schnorcheln, tolles Essen: Seychellen!

_________________
Every new beginning comes from some other beginning's end.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2017, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Thesa hat geschrieben:
Schöne Strände ( ja, die gibt es in Neuseeland.


Bei der Frage ging es um zum Baden geeignete Strände. :wink: Zum Entdecken, Spazierengehen usw gibt es da sicher genug. Neuseeland hat ja vielfältige Landschaften ohne Ende. Und ich finde die Südinsel noch beeindruckender. :-D

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Zuletzt geändert von Islands am 22. Oktober 2017, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de