Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 22. September 2018, 04:03


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. April 2018, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2856
Ist ja jetzt schon zu spät nachdem Du heute schon fliegst..aber für 4 Tage fliege ich auch ausschliesslich mit Handgepäck. Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel in so einen Handgepäck Trolley reinpasst. Und auch 8 Kilo sind erstaunlich ergiebig.
Wenns jetzt allerdings am Zielort nicht bressiert und der Koffer eh im Ticket mit drin ist hätt ich auch kein Thema damit nen Koffer aufzugeben. Musst du einfach weniger genau planen was wie mit soll. Auch angenehm :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. April 2018, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1845
Wohnort: RLP
Hab mich für Handgepäck entschieden.
Die Veranstaltung ist nicht so formell und für drei Tage Sightseeing bin ich mit den 8kg sehr gut hingekommen ;-)

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. April 2018, 19:37 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 21:17
Beiträge: 2183
Luna~Beccy hat geschrieben:
Hab mich für Handgepäck entschieden.
Die Veranstaltung ist nicht so formell und für drei Tage Sightseeing bin ich mit den 8kg sehr gut hingekommen ;-)


Ich hatte 19 Kilo für 3 Wochen Australien und Singapur. Davon kann man noch 6 Kilo haribo abziehen. :aoops: Da war ich selbst erstaunt.
Also mit einem leichten Koffer reicht Handgepäck. :-| Ich gebe trotzdem meistens den Koffer auf. Mein kleiner Koffer ist leer schon relativ schwer. Dann so ein Krempel der nicht in die Kabine darf. Neee... wenns im Preis drin ist, gebe ich das Gepäck auf. Zur Not lässt man was Platz im Koffer zum einkaufen :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. April 2018, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:13
Beiträge: 7901
Ich finde Gepäck aufgeben extrem nervig. Da muss man ja erstmal eine Stunde am Schalter stehen.

_________________
[i]Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. April 2018, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1596
yvi hat geschrieben:
Ich finde Gepäck aufgeben extrem nervig. Da muss man ja erstmal eine Stunde am Schalter stehen.


Normal hat doch mittlerweile jeder große Flughafen so automatisierte Gepäckabgabebänder - kein Anstehen, einfach die Bordkarte vom Handy abscannen, zum Automaten, Koffer aufs Band, fertig. Kofferrückgabe geht auch fix und braucht nur wenige Minuten Wartezeit.

Ich flieg ja wirklich viel beruflich ab Frankfurt für nur wenige Tage nach Stockholm - ich geb meinen Koffer IMMER ab, weil ich keine Lust drauf habe irgendwelches Gepäck mit in die Kabine reinzuzerren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. April 2018, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4513
Wohnort: Frankfurt
Lese das erst jetzt. Aber bravo, dass Du Dich für Handgepäck entschieden hast. Ich reise bis eine Woche ausschließlich mit Handgepäck - travel light, travel fast. Für Strandurlaub komme ich auch mit den 6kg für die blöde Condor hin. Die LH wiegt die Trolleys eh nie, außer die sehen schon aus, als wären da Brickets drin. Bin gestern von mehreren Tagen Konferenz in Antwerpen zurück gekommen, hatte noch Luft im Handgepäckskoffer. Im Koffer hatte ich: Wäsche und Socken/Strümpfe (logisch, sogar mit Reserve), eine Hose, ein Kleid, drei Tops, 2 Paar Schuhe, Sportsachen, Regenschirm, einen Beutel für Kosmetik (alles in Klein gekauft oder abgefüllt), zwei Haarbürsten, ein Nachthemd. Was bitte braucht Frau mehr? Schließlich trage ich ja schon bei der Hinreise was. Dazu dann eine Aktentasche mit meinem gesamten Büro drin und Reiselektüre.

Ernsthaft, wenn ich Leute am Flughafen mit ihren Biestkoffern sehe, frage ich mich immer, ob die wohl umziehen. Drei Wochen Afrika schaffe ich auch gemütlich mit einem mittelgroßen Koffer. Und wenn ich mit Freundinnen in Urlaub fahre, die solche Biestkoffer dabei haben, stelle ich immer wieder fest, dass sie die Hälfte ungetragen wieder mit nach Hause schleppen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 07:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10594
Wohnort: Krone Deutschlands
Je weniger Frau reist, desto unorganisiert :mrgreen: Reisen/packen will gelernt sein.

Beccy wie wars in Wien?

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2963
Ich würde nie im Leben für eine Woche nur mit Handgepäck reisen, gerade dann nicht, wenn der Aufgabekoffer sowieso schon im Preis inbegriffen ist. Ich finde es schön, auch auf einer Reise/Urlaub aus mehreren Kleidungsstücken wählen zu können und spontan zu entscheiden, was ich anziehen möchte.

Das ist wie zu Hause auch - da hab ich ja auch ne Menge Auswahlmöglichkeiten, was ich anziehe. Wieso sollte ich mich im Urlaub oder auf einer Reise da so beschränken? Und ganz ehrlich: Niemand schleppt heute noch einen Koffer. Die haben doch alle Rollen.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2363
Wohnort: Frankfurt
Geht mir auch so. Man wohnt ja schließlich in einem Hotel und spaziert nicht den ganzen Tag mit seinem Koffer durch die Gegend.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 08:35 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3764
Wohnort: GAP
Ja, geht mir auch so.
Ich war letztes Jahr 5 Tage nur mit Handgepäck in Danzig, das hat mich echt genervt. Erstens musste ich mich bei der Kosmetik unheimlich einschränken (und dann meine Sonnencreme am Flughafen noch wegwerfen :mad: ), zweitens war mir der Trolley im Flieger ständig im Weg (außer auf dem Flug von Warschau nach Danzig) und dann war der Wetterbericht extrem unbeständig und ich wollte gerne Klamotten für jedes Wetter mitnehmen.
Also ja, je nach Ziel kann ich eine Woche wegfliegen nur mit Handgepäck, aber wenn ich es vermeiden kann, vermeide ich es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 10:10 
Offline

Registriert: 15. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 200
Wohnort: Aachen
Ich bin da ganz extrem :aoops:
Wenn ich mit TUI fliege habe ich 32 Kilo frei :-|
Gut, die gehen nicht ganz in meinen Koffer rein aber fast :alol: :alol: :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4734
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Zitat:
Ich würde nie im Leben für eine Woche nur mit Handgepäck reisen, gerade dann nicht, wenn der Aufgabekoffer sowieso schon im Preis inbegriffen ist. Ich finde es schön, auch auf einer Reise/Urlaub aus mehreren Kleidungsstücken wählen zu können und spontan zu entscheiden, was ich anziehen möchte.

Das ist wie zu Hause auch - da hab ich ja auch ne Menge Auswahlmöglichkeiten, was ich anziehe. Wieso sollte ich mich im Urlaub oder auf einer Reise da so beschränken? Und ganz ehrlich: Niemand schleppt heute noch einen Koffer. Die haben doch alle Rollen.


Dito, ich mag Auswahl, auch im Sommer mit hohen Schuhen, Sandalen, ggf. geschlossene Schuhe, Sportschuhe usw. Bei einem Businesstrip habe ich oft Blusen, Kostüm/Hosenanzug dabei und in dem kleinen Handgepäckskoffer knittert das auch viel mehr, als im großen Koffer. Und meine Kosmetik habe ich so gut wie nicht in Reisegrößen und möchte auch da das dabei haben, was ich gerne mag. Also habe ich zwei Kulturbeutel dabei, einmal für Pflege/Zähne etc. einmal Schminkzeug. Meist noch so einen Beutel mit Elektrokram (Ladekabel/Adapter usw.). Ich weiß auch, dass ich prinzipiell zu viel Kram dabei habe, aber was soll´s?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 13:53 
Offline

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2553
:-|
Ich fliege immer mit 1,5 oder 2 Koffern in Urlaub, eine Woche mit Handgepäck :ashock: Respekt!

Ich schaffe es ja für 10 Tage mit 8 Paar Schuhen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4513
Wohnort: Frankfurt
Allein die Zeitverschwendung einen Koffer aufzugeben, und dann gar noch am Kofferband auf das blöde Ding zu warten - Lebenszeitverschwendung. Und was das viele Gepäck alles an extra Spritt beim Flieger kostet. Und ein Onboard Trolley passt ja über Kopf - mit priority boarding bin ich früh in der Maschine und bin das Köfferchen los.

Aber vermutlich bin ich nicht normal. Darum meinen meine Kollegen auch, ich bin wohl ein Kerl. Ich brauch so Fraun-Chichi nicht. Meine Garderobe ist sowieso aufeinander abgstimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lufthansa - Handgepäck
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. April 2018, 16:20 
Offline

Registriert: 5. Mai 2007, 19:39
Beiträge: 194
Also ich komme gerade von 5 Tagen Städtetrip wieder (rein privat also keine Businesskleidung) und mein Handgepäckskoffer hatte noch locker Platz für ein weiteres Paar Schuhe und dort getätigte Einkäufe. Ich wüsste nicht warum ich dort mit einem großen Koffer auflaufen sollte. Das letzte Mal eine Woche Mallorca haben mein Freund und ich unsere Sachen in einen mittelgroßen Koffer gepackt. Inklusive Sportsachen.

2-Wochen Bali gingen problemlos mit einem 50l Rucksack. Ich würde immer nur mit Handgepäck fliegen, wenn es nur um kurze Ausflüge geht. Klar ist es einmalig Aufwand die kleinen Cremes zu kaufen aber mehr benötigt man einfach nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de