Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Februar 2018, 05:40


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 09:33 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 412
Wir fliegen nach Vegas in ein paar Wochen. Aber nur für 2 Tage. Dann Richtung Küste. Ich bin aber noch nicht sicher wohin genau. Kommt drauf an ob der Tioga Pass auf ist- wenn ja dann über den Yosemite National Park Richtung San Francisco.
Wenn nicht dann fahren wir über den Joshua Tree National Park Richtung L.A.

Eventuell ab Vegas noch einen Abstecher zum Zion NP.

@ Adrenalin
Gönn Dir den Hubschrauber Rundflug im Grand Canynon. Machs einfach. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2008, 18:28
Beiträge: 771
Wohnort: Bayern
Lila hat geschrieben:
@ Adrenalin
Gönn Dir den Hubschrauber Rundflug im Grand Canynon. Machs einfach. :mrgreen:

Den kann ich auch sehr empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 15:00 
Offline
VIP-Ente

Registriert: 3. Mai 2007, 07:41
Beiträge: 2633
Wohnort: Niedersachsen
Echt? Das ist sooo teuer.
Obwohl wir es letztes Jahr in Alaska auch gemacht haben, mit einem Wasserflugzeug durch die Fjordlandschaft. Und hinterher gesagt, es ist jeden Cent Wert.
*grübel*

Lila, erzähl dann mal wie es war. Wir überlegen nämlich auch noch, ob der Abstecher in den Joshua Tree NP lohnt :wink:

_________________
Though nothing, will keep us together
We could steal time,
just for one day
We can be Heroes, for ever and ever.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 15:39 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 412
Ja gern, Ende April bin ich wieder zurück.

Btw: Wollt ihr wirklich einen Mustang nehmen? Ich hab das einmal gemacht. Das ist ja mal ein unbequemes Auto. :aoops:

Ich fahre nur noch SUV´s . Da tut mir wenigstens nicht alles weh. :mrgreen:

Für das Downgrade vom Cabrio auf SUV Midsize bekommst du fast den Rundflug :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2008, 18:28
Beiträge: 771
Wohnort: Bayern
Adrenalin hat geschrieben:

Lila, erzähl dann mal wie es war. Wir überlegen nämlich auch noch, ob der Abstecher in den Joshua Tree NP lohnt :wink:

Joshua Tree fand ich total schön. Da war irgendwie so eine schöne Licht-Stimmung. Wir haben ziemlich viele Parks in 2 Wochen abgeklappert und der Joshua Tree Park war der, bei dem ich es schade fand, dass nicht so viel Zeit war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 16:00 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 412
evamaus hat geschrieben:
Adrenalin hat geschrieben:

Lila, erzähl dann mal wie es war. Wir überlegen nämlich auch noch, ob der Abstecher in den Joshua Tree NP lohnt :wink:

Joshua Tree fand ich total schön. Da war irgendwie so eine schöne Licht-Stimmung. Wir haben ziemlich viele Parks in 2 Wochen abgeklappert und der Joshua Tree Park war der, bei dem ich es schade fand, dass nicht so viel Zeit war.


Sowas mache ich nicht mehr. Entweder fahren wir durch Yosemite oder durch Joshua Tree. Hängt vom Wetter ab.
( Das letzte mal war ich bei Irma in Florida - nur eben fast 1500 mi woanders wie geplant :alol: , abgesen davon war Irma mein 3. Hurricane. Ich hab schon Isaac in New Orleans überlebt und Hermine 2016 auf Sanibel- aber der war auch nur Kategorie 1 . Hurricane werden wir jetzt wohl keinen haben... wobei Freunde aus USA behaupten ich würde Wetterkatastrophen anlocken : Bitte keine Erdbeben oder so.. )

Diese Raserei um ja nix zu verpassen, habe ich mir abgewöhnt. Ich buche auch nix mehr vorab außer das Hotel für die erste Nacht. Und dann bleiben wir irgendwo am Strand hängen wo es uns gefällt.
Ich finde es viel schöner auch ein paar Tage zu vertrödeln :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 3744
Wohnort: Dallas
2. Märzwochenende Hongkong, ich freu mich :-D . Jetzt muß ich noch ein nettes Hotel finden und dann ist alles eingespurt. Das wird ein einmal um die Welt Trip. Dallas-Tokyo-Hongkong-Shanghai-Singapur-Dallas. Den letzten Tag erlebe ich zweimal. Wenn er also nicht schön war, kein Problem, nochmal von vorne. :-| Und ich werde Mörderjetlag haben, 12 Stunden Zeitverschiebung. Zombiealarm!

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Februar 2018, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1500
@Fabelhaft
Ich hatte das zwei mal mit 12 bzw. sogar 13 Stunden Zeitunterschied. Mir fiel das leichter, als nur ein paar Stunden Zeitunterschied. Jetlag blieb komplett aus. Vielleicht geht es dir ja ähnlich.

Klingt auf alle Fälle nach einem coolen Trip!
Ich fand Hongkong ziemlich faszinierend damals :-D (und teuer!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 3958
Bajana hat geschrieben:
Wir sind jetzt in den Endzügen der Planung für Kenia. Aber irgendwie ist das ganz schön kompliziert. Eigentlich würden wir gerne alles zusammen buchen, aber das Reisebüro kann nicht alle Inlandsflüge buchen, nur eine Gesellschaft, die für uns blöde Zeiten hat und dafür teurer ist. Und ein Hotel für eine Zwischennacht in Flughafennähe kostet übers Reisebüro doppelt so viel wie das gleiche Hotel bei booking.com usw. aber der grobe Plan ist jetzt mal:
1. Tag: Abend Ankunft Nairobi
2. Tag: Amboseli NP
3. Tag: Amboseli NP
4. Tag: Lake Naivasha
5. Tag: Masai Mara
6. Tag: Masai Mara
7. Tag: Lake Nakuru
8. Tag: Aberdare Nationalpark
9. Tag: Aberdare Nationalpark
10. Tag: Fahrt nach Nairobi, Flug nach Eldoret, Fahrt nach Iten
11. Tag: Iten
12. Tag: Iten
13. Tag: Iten
14. Tag: Iten -> Eldoret -> Nairobi
15. Tag: Heimflug

In Iten ist die Hochzeit, am 12. Tag Standesamt und am 13. Tag die eigentliche Feier. Die Kunst wird es sein die Hochzeitsgarderobe heil durch die Safari zu bringen....



Cool Bajana - ich bin etwas neidisch.

Ähm darum buchen wir eigentlich nix über das Reisebüro, vor allem sicher nie etwas "kompliziertes2 - un dkompliziert ist da für mein empfinden leider meist schon alles, was über hinfliegen, ein Hotel, zurückfliegen hinaus geht :roll:

Heute kann man doch eigentlich alles ganz easy selbst buchen ... einzig bei den Flügen mag es ganz gut sein, bei lustigen Kombinationen einen Profi ran zu lassen.

Buch es doch einfach selbst und gut ist es.

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 09:09 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7061
Wohnort: Reutlingen
Wir buchen sonst nie übers Reisebüro, aber die Safari kann man so nicht ohne buchen, nur so Standardpakete, aber das ist eine private Safari nur für uns. Wir habens jetzt aber geschafft und die Buchung gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2781
Mangels anderer Ideen habe ich jetzt erst einmal wieder ein Volleyballcamp gebucht. Ich fliege für 1 Woche Anfang Mai nach Spanien an den Sunset Beach und quäle mich da vormittags 2 Stunden durch den Sand.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2265
Wohnort: Frankfurt
Wir vervollständigen gerade unsere Reservierungen für September USA Westküste. Wir fliegen nach Las Vegas, haben da 4 Übernachtungen und dann geht es zum Grand Canyon, Lake Powell, Monument Valley, Arches NP, Canyonland, Bryce Canyon, Zion und zurück nach Las Vegas. Es ist für uns jetzt das 4. mal USA Westküste, diesmal wird's etwas gemütlicher, da meine Mutter mit dabei ist und es nicht zu anstrengend sein darf. Wobei sie extrem-Shopping durchaus noch bewältigt. :mrgreen:

Einen Hubschrauberflug über den Grand Canyon kann ich sehr empfehlen. Das hatten wir uns vor 10 Jahren gegönnt nachdem wir in Las Vegas geheiratet hatten. Josua Tree NP fand ich persönlich "ganz nett", aber so wirklich begeistert war ich nicht. Die Fahrt über den Tioga Pass zum Yosemite Park hat mich hingegen sehr beeindruckt, aber das paßt bei uns diesmal nicht rein.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1658
Wohnort: RLP
Wie viel Zeit plant ihr für den Gesamt-Aufenthalt ein, Alia?

Mein Freund und ich wollen uns ja als Hochzeitsreise eine Amerika-Tour gönnen. Ist zwar noch Zeit bis dahin, aber ich beginne mal Input zu sammeln um eine Vorstellung zu bekommen, was in welcher Zeit und in welchem finanziellen Rahmen machbar ist.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2265
Wohnort: Frankfurt
Diesmal werden es nur 17 Übernachtungen und davon alleine 6-7 in Las Vegas. Wenn man mehr sehen möchte, empfiehlt es sich einen Gabelflug zu buchen und z.B. San Francisco als Start und zumindest ein Stück an der Küste den Highway 1 fahren (so er denn wieder geöffnet ist). Monterey hatte mir auch gut gefallen, Los Angeles war nicht so meins. Man kann dann auch noch weiter südlich bis nach San Diego fahren. Ich fand den dortigen Zoo sehr schön, wenn man Zoos nicht grundsätzlich ablehnt. Wir sind noch am überlegen, ob wir ganz zum Schluß von Las Vegas aus noch ins Death Valley fahren oder die letzten Tage gemütlich am Pool gammeln.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub 2018 - wo gehts hin?
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Februar 2018, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2008, 00:18
Beiträge: 1736
Wenn ich das mit den USA Planungen so lese...dann würde ich auch soooo gerne wieder rüber [smilie=timidi1.gif] :evil:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de