Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 8. März 2021, 01:36


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:11
Beiträge: 2647
Ich bin ja Trainerin einer Volti-Gruppe, die zwar grds. eher im Breitensport unterwegs ist, aber schon den ehrgeiz hat, ab und an mal an kleineren Turnieren teilzunehmen.

Nun habe ich ein Mädchen dabei (knapp 11Jahre), der es gänzlich an Körperspannung fehlt. Ich bin wirklich verzweifelt. sie hat die Idealfigur einer Voltigiererin, ist schlank und hat sehr lange Beine, aber sie ist neben ihrer völligen Ungelenkigkeit auch unglaublich "lahm" und spannungslos. Das sieht man schon an ihrer natürlichen Körperhaltung wenn sie geht oder steht.
Sie schafft es nicht einmal mit Trampolin auf unser 1,40m Holzpferd allein rauf zu kommen, geschweige denn einen ordentlichen Aufgang. Das schaffen sonst schon deutlich kleinere Mädchen ab der 1. Stunde.

Hat jemand Ideen, wie ich Körperspannung in das Mädel rein kriege udn ihr auch sonst ein bisschen mehr "Feuer" vermitteln kann?

_________________
A man is cupping his hand to scoop water from a highland burn.
The game keeper shouts: "Dinnae drink thon waater! It's foo ae coo's keech an' pish!"
The man replies:"My good fellow, I'm English. Could you repeat that in English for me?"
The game keeper replies:"I said; use two hands - you get more that way!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 20:56 
Offline

Registriert: 27. September 2013, 07:16
Beiträge: 38
Ich vermute, das dieses Mädchen einen zu geringen Muskeltonus hat (hypoton ist). Im allgemeinen helfen diesen Kindern Übungen mit schnellen Richtungs- und Tempowechseln ich weiß allerdings nicht, ob das bei dir in der Gruppe machbar ist. Ich würde mit den Eltern sprechen, ob das Kind auch in anderen Bereichen auffällig ist. (Was ich vermute) evt. könnte es sinnvoll sinnvoll sein, wenn das Kind zusätzlich noch Therapie bekommt um es zu unterstützen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 4252
Hier lese ich mal mit. Ich habe auch Reitschüler, die fast keine Körperspannung aufbauen. Ich finde das auch so schwierig denen das näher zu bringen. Die müssen ja auch fühlen können, was das überhaupt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2019, 22:19 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1736
Mediziner würde ich auch erstmal ranlassen.

Habt ihr Physiotherapeuten für Menschen im Verein? Oder Ähnliches? Vor Ort ist meist besser...

So ganz grundsätzlich klingt das nach Wachstum, wenig Muskulatur, aus beidem resultierend Schonhaltung. Wird es besser?
Unterm Strich würde ich in Richtung Muskelaufbau gehen. Mit Anleitung wäre vielleicht Schlingentraining eine zu Hause machbare Möglichkeit. Aber das bitte wirklich nur mit guter Anleitung!

@Liesi: Sind deine Reitschüler Ü18? Lass sie Jilian Michaels „Shred“ machen und schau ob’s besser wird :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 4252
@Kirschpralinchen
Kinder und Erwachsene. Es sind aber 2 Kinder, wo es extrem ist. Eine Erwachsene merkt zumindest auf was ich hinaus will, da wird es jetzt besser.
Aber manchmal denke ich ein falscher Schritt vom Pferd reicht und die würden reaktionslos runterfallen :?


Zuletzt geändert von Liesi am 14. März 2019, 09:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 08:31 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10870
Sportart wechseln?
Anscheinend ist der pferdesport dann nicht das richtige und aufgrund des fehlenden Engagements, auch die Lust

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:11
Beiträge: 2647
@ Cora: da wäre ich ganz bei dir. aber leider hat die Mutter ehrgeiz für die ganze Gruppe :wallbash:

Das Mädel selbst liebt Pferde und möchte wohl auch gern voltigieren. Leider ist sie zudem auch etwas langsam im denken und sehr ängstlich. Selbstbewusstsein gleich null. Das liegt aber wohl auch an ihrer doch schon ziemlich beachtlichen Körpergröße für ihr Alter. Sie überragt ihre Altersgenossen um gut eine Kopflänge. Das verbunden mit Schüchtern sein ist keine gute Kombi.

In der Gruppe bekommt sie aber viel Rückhalt. Meine Mädels sind toll und helfen sich gegenseitig ohne dass gelästert wird oder so. Das ist denke ich der Punkt, warum sie gern weiter machen will.

Ich würde ihr bloß wirklich auch mal Erfolgserlebnisse gönnen, da ich denke, das würde auch Auftrieb geben. Es ist eine totale Gratwanderung mit ihr. zu sehr "anpacken" darf ich sie nämlich auch nicht.

_________________
A man is cupping his hand to scoop water from a highland burn.
The game keeper shouts: "Dinnae drink thon waater! It's foo ae coo's keech an' pish!"
The man replies:"My good fellow, I'm English. Could you repeat that in English for me?"
The game keeper replies:"I said; use two hands - you get more that way!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 11:46 
Offline

Registriert: 19. Januar 2008, 21:11
Beiträge: 484
Ich bin jetzt kein Experte in Übungen für Körperspannung.

Aber ich denke, wenn ihr ein Trampolin habt, kann sie dort nicht einfach jedes Mal 10 Minuten hüpfen? Für Trampolin springen muss man schon etwas Körperspannung mitbringen.
Macht ihr Aufwärmspiele vorm Voltigieren? Dort könnte man auch Übungen / Spiele einbauen, für die man Körperspannung benötigt. (Leider habe ich keine Beispiele, aus dem Volti bin ich 15-20 Jahre raus...)
Ihr könnt auch Übungen zum Muskelaufbau machen. Ich weiß noch, dass wir mal in Zaisenhausen auf dem Volti-Lager waren. Dort gab es z.B. eine Übung, bei der man sich ohne Stuhl an die Wand setzt... Das brennt höllisch :evil: Aber über solche Übungen müsste man doch Muskelaufbau betreiben können. Wenn du ihr solche Übungen an die Hand gibst und ihr sagst, dass, wenn sie besser werden möchte, diese Übungen alle 1-2 Tage auch zu Hause macht (meist reichen ja schon 10 Minuten, damit man was merkt), sollte sich das evt. bessern? Die Übungen zu Hause kann sie ja auch so machen, dass ihre Mutter das nicht mitbekommt :wink:
Oder du suchst ihr ein paar Videos von Youtube raus, die sie 3-4 Mal die Woche zu Hause zusätzlich machen kann...

Das fehlende Selbstbewusstsein kommt vermutlich unter anderem daher, dass die Mutter vermutlich meist dabei ist und sie bevormundet...? Wir haben auch so eine Mutter im Stall... Nix darf das Kind (mittlerweise bestimmt 16 Jahre alt) alleine... Schrecklich und sehr schade fürs Kind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2661
Wohnort: Schwabenländle
Das mit dem "Feuer" würde ich so angehen, wie auch bei einem etwas behäbigen Pferd: Übungen mit viel Abwechslung, vielen Tempowechseln, Richtungswechseln usw. um sie etwas aufzuwecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 12:42 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 12173
Ichvwar immer nen kopf größer als andere. Nagut bin ich heute noch. :mrgreen:
Selbstbewusstsein hatte ich in dem alter auch keins.
Ich würde mama verbannen und mit dem mädel stabiübungen auf dem pferd machen. Also armstütz auf dem rücken vom pferd und so. Da fällt dir bestimmt was ein.
Gib ihr zeit und such etwas was nur sie gut kann. Vllt die anderen aufs pferd heben, oder hoch ziehne oder so.
Und ich würde aufwärmübungen mit denen machen, liegestütz, planks, angeleitetes laufen etc.

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 14:46 
Offline

Registriert: 27. September 2013, 07:16
Beiträge: 38
cora78 hat geschrieben:
Sportart wechseln?
Anscheinend ist der pferdesport dann nicht das richtige und aufgrund des fehlenden Engagements, auch die Lust


Ganz ehrlich finde ich diese Aussage etwas daneben, wie kannst du über jemanden urteilen, den du gar nicht kennst.
Es gibt einige Gründe, die zu oben genannten Problemen führen können.
So etwas als fehlendes Engagement abzustempeln finde ich unfair.
Menschen mit einem Hypotonus fällt es einfach deutlich schwerer, einen passenden Tonus aufzubauen als anderen.
Eigentlich sind Pferde da ein super Trainingspartner. Nicht umsonst bekommen einige Kinder mit solchen Problemen Hippotherapie oder gehen zum Therapeutischen Reiten oder in integrative Voti-/Reitgruppen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 16:27 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10870
Was ist davon daneben?
Will das Kind wirklich? Oder eher die Mutter?
Das war und ist im ersten Post nicht klar.

Nicht jeder ist fürs Reiten oder volti geschaffen.
Warum sucht man sich dann nicht einfach die passende sportart , wo man entsprechende Erfolge erreichen kann und was dem Selbstwertgefühl klar gut tun würde?

Wenn ich als Kind rhythmische sportgymnastik hätte machen müssen, wäre es mir auch so ergangen.

Ich bin dafür, das Kinder sich ausprobieren und dann das für sich richtige machen.

Wenn man völlig talentfrei ist, würde ich mich nicht weiter quälen sondern mein Talent suchen. Und Trainer sollten das auch in angemessener Form sagen dürfen.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 16:33 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10870
Schon mal darüber nach gedacht, wie demoralisierend das für Teenies ist, immer die schlechteste zu sein?

Wenn es anders geht, würde ich das meinem Kind nicht antun.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 16:38 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 13:28
Beiträge: 1057
Vermutlich verstärkt alleine die Körperlänge die Symptomatik. Insbesondere wenn ein neuer Wachstumsschub kommt, wird es wohl tendenziell schlimmer.

Bin da bei Rasselbande.
Schnelligkeits- und altersentsprechendes Krafttraining können hier auch helfen.

_________________
Individualismus bedeuted heute, dass man alles tut, was andere tun - bloß einzeln.
Rock Hudson


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Körperspannung aufbauen
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2019, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2661
Wohnort: Schwabenländle
Nadine schreibt doch das Mädel liebt Pferde und möchte auch voltigieren.
Man kann wenn man von den anderen integriert und nicht ausgelacht wird auch an Sport Spaß haben, in dem man nicht so gut ist. Ich war sportlich auch nie sonderlich talentiert, als Kind habe ich auch beim Reiten immer wieder mal Probleme gehabt. Ich bin auch so ein langer Teenie mit schlaksigen Gliedmaßen gewesen, die ich schlecht unter Kontrolle hatte. Und auch heute bin ich im Vergleich zu anderen nicht der Reiter vor dem Herrn. Was solls? Solange es Spaß macht und man das Tier dabei nicht quält ist es doch ok auch als nicht so guter Sportler an so einem Sport festzuhalten. Und wenn man dann noch die richtigen Impulse bekommt um besserzuwerden dann ist das doch super.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de