Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Februar 2018, 19:32


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Januar 2017, 20:40 
Offline

Registriert: 8. August 2007, 06:12
Beiträge: 240
Ich hab mir einiges vorgenommen :ashock:

- Wir sind seit Oktober im Fitness Studio angemeldet und bisher war ich auch ganz fleißig ca 3x die Woche dort. Das will ich auf jeden Fall weiter durchziehen. Laut Messung beim Check-up kurz vor Weihnachten habe ich seit dem 1,3 kg Fett verloren und 1,1 kg Muskeln aufgebaut. Mein Trainer hätte gern, dass ich noch ca. 1,5 kg Fett verliere, eventuell noch etwas Muskelmasse drauflege, dann wären wir happy. Bis spätestens zum Strandurlaub im Juni sollte das klappen [smilie=timidi1.gif]
- Halbmarathon im Juni, hoffe es in 2h ins Ziel zu schaffen, mit einer Pace von 6:00 wär ich aber auch nicht unzufrieden. Ich laufe schon seit 4-5 Jahren mal mehr, mal weniger regelmäßg - bis zu 10km geht das auch ganz gut, aber wenn es über eine Stunde raus geht, tu ich mich immer ziemlich schwer. Drum hoffe ich sehr, dass ich das diesmal schaffe durchzuziehen. Wir haben ein Team von unserem Fitness Studio incl. Trainingsvorbereitung, ich hoffe also, dass die dafür sorgen, dass ich mich nicht wieder versuche irgendwie rauszuwuseln.
- Ich möchte mich mit meinem Nachwuchs zum ersten Mal in die S-Dressur wagen ohne mich zu blamieren. :| Mein leicht behindertes und bescheuertes Pflegepferd sollte eine L** schaffen und die Wechsel lernen.... teilweise klappts schon, wer weiß, vielleicht ist zum Ende des Jahres sogar eine M* drin, aber wollen wir mal nicht übermütig werden :wink:

_________________
Wenn der Klügere nachgibt, regiert der Dumme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Januar 2017, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
Baura, Danke! Es wird!! Ich gehe endlich wieder ohne Krücken u die Narbe ist soweit verheilt, schmerzen auch keine mehr. Ich muss jetzt noch 3 Wochen mit Brei durchhalten dann geht es wieder. Bin jetzt noch ein bisschen verunsichert bezüglich Sport da ich theoretisch noch den ganzen Januar mit Krücken gehen sollte aber das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme denke ich. Laufen will ich ab Ende Februar wieder, mit dem Rest möchte ich bald beginnen. Passenderweise kam heute die Email mit dem 30% ist Rabatt;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2017, 20:58 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 5256
Wohnort: Hessen
Ich will einfach mal wieder bissi in Form kommen und dabei bleiben. Jetzt wo ich den Kleenen nimmer reit, hab ich ja etwas mehr Luft hoffentlich.

Ziel: Wieder mehr Grundkondition, strafferer Körper und wenn ich noch 2-3 kg runter bekäme wärs optimal. Das viele Feiern am WE im letzten Jahr macht sich leider mit 3 kg mehr bemerkbar :aoops: Sch... Alkohol. Das Zeug selber hat Kalorien, man hat nachts Hunger und zieht sich noch nen Döner oder ne Pizza rein, am nächsten Tag hat man nen Kater, der Stoffwechsel liegt brach und man macht keinen Sport. SUBOPTIMAL :mrgreen:

Hab mich auch um das Ekelwetter und dunkel zu überbrücken gleich mal im Fitnessstudio angemeldet für 2 Monate.
Mein neues Favorite: Jump Fitness, also Aerobic aufm Trampolin. Sau anstrengend, aber macht extrem Spaß.

Bislang läufts ganz gut: Freitag letzte Woche angemeldet und gleich 1 h Fortgeschrittenen Spinning, Sonntag daheim Shred Level 2, Montag Abend 1h Fatburner Workout und danach noch 20 min Bauchkiller, Mittwoch 1 h Jump Fit, Freitag 1h Workout Kurs und 1h Spinning, heute 1h Jump Fit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 3749
Wohnort: Dallas
Da der Marathon eine Spaßveranstaltung wird, habe ich mir nun doch vorgenommen, eine neue 10er Bestzeit und eine neue HM Bestzeit dieses Jahr zu laufen. Ich werde versuchen, das innerhalb der Marathonvorbereitungen zu schaffen, aber wenn nicht, habe ich ggf noch die zweite Jahreshälfte. An irgendwas muß man ja arbeiten.
Im Zehner wären das 43 Minuten und der HM bei 1:35, also eine Minute jeweils Verbesserung. Der HM wird wehtun, ich fand die 1:36 schon sportlich.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2017, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3145
Wohnort: Dreieich
Zitat:
Im Zehner wären das 43 Minuten und der HM bei 1:35, also eine Minute jeweils Verbesserung.


Das ist mal ein Ziel :ashock: :respekt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Februar 2017, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Februar 2017, 09:20
Beiträge: 8
Wohnort: RM Gebiet
Dann reihe ich mich mal hier zu den Sportskanonen ein :)
Meine Ziele für 2017? Mach ja generell 3-4x die Woche Sport - also Ausdauer und Kraft und nun ja, ich werde wohl wieder mehrere Läufe (10km) mitlaufen. Ist dann eher so ein Spontanding bei mir.
Absolutes Highlight wird wohl der Frankfurt Marathon in der Staffel wieder sein, immer wieder ein tolles Erlebnis und das wäre dann das 3x das ich diesen mitlaufe.
Im Oktober findet der sogenannte Schleusenlauf in FFM statt, Halbmarathon - da geht's aber um nix. 2016 konnte ich nicht mitlaufen, da ich Dienst hatte. Hoffe dieses Jahr passt es wieder. Tolle Kulisse und am Main entlang. Da machen die 21, ebes KM wirklich Laune :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Februar 2017, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3145
Wohnort: Dreieich
Weiberhaushalt hat geschrieben:
Im Oktober findet der sogenannte Schleusenlauf in FFM statt, Halbmarathon - da geht's aber um nix. 2016 konnte ich nicht mitlaufen, da ich Dienst hatte. Hoffe dieses Jahr passt es wieder. Tolle Kulisse und am Main entlang. Da machen die 21, ebes KM wirklich Laune :D


Cool, davon hab ich ja noch nie was gehört :-D Das schau ich mir gleich mal an!!

Vielleicht laufen wir ja sogar die selben 10er zT :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Februar 2017, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Februar 2017, 09:20
Beiträge: 8
Wohnort: RM Gebiet
Ifone hat geschrieben:
Weiberhaushalt hat geschrieben:
Im Oktober findet der sogenannte Schleusenlauf in FFM statt, Halbmarathon - da geht's aber um nix. 2016 konnte ich nicht mitlaufen, da ich Dienst hatte. Hoffe dieses Jahr passt es wieder. Tolle Kulisse und am Main entlang. Da machen die 21, ebes KM wirklich Laune :D


Cool, davon hab ich ja noch nie was gehört :-D Das schau ich mir gleich mal an!!

Vielleicht laufen wir ja sogar die selben 10er zT :mrgreen:


Der Schleusenlauf ist auch nicht wirklich bekannt, eher bei den Berufsfeuerwehrleuten.. ursprünglich war das ein Abschlusslauf der Azubis der Berufsfeuerwehr Frankfurt.

Wo läufst du so immer? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3145
Wohnort: Dreieich
Ich hol das mal hoch :-|

Ifone hat geschrieben:
Ich möchte im März beim Halbmarathon gerne meine Zeit vom Vorjahr unterbieten.Außerdem möchte ich gerne beim Main-Lauf-Cup in meiner Altersklasse unter den Top 10 sein [smilie=timidi1.gif] Dazu muss ich bei mindestens 5 Läufen (10Km oder 21,14Km) hier im Umkreis mitlaufen und die dementsprechenden Zeiten laufen :angellie:


Ich habe mein Ziel sogar noch "übertroffen" [smilie=timidi1.gif] Ich bin 4te geworden, punktgleich mit dem 3ten Platz. Auf den zweiten haben gerade mal zwei Punkte gefehlt :angellie:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7152
Glückwunsch Ifone.

Habe mir für dieses Jahr eigentlich nur vorgenommen ,noch mehr an meiner Fitness zuarbeiten. Und mal lauftechnisch Richtung 20 km zu kommen :-|

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 6600
Wohnort: Schwabenland
Für dieses Jahr hab ich erst mal nur das Ziel, nicht wieder aufzuhören mit der Lauferei. :-|

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:59
Beiträge: 7152
:muahaha: Guter Vorsatz

_________________
https://www.facebook.com/AllianzGeneralvertretungStephanSchmidt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:59
Beiträge: 1553
Wohnort: Thüringen
http://www.suedthueringen-trail.de/vers ... esentrail/

Ich möchte gerne an dem teilnehmen. Mein Mann ist noch nicht so ganz überzeugt, er peilt die kurze Strecke an. Ich bin aber nicht so der Tempoläufer.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6030
Wohnort: auf´m Sofa
Ich möchte es wieder schaffen mind. 2x die Woche ins Studio zu gehen. Tendenz sieht gut aus :mrgreen:

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sportziele für 2017?
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Januar 2018, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 19:49
Beiträge: 8327
Wohnort: BaWü-HN
Sternschnuppe hat geschrieben:
Ich möchte es wieder schaffen mind. 2x die Woche ins Studio zu gehen. Tendenz sieht gut aus :mrgreen:


Ich versuch es 3x die Woche :mrgreen:

Hoffe das es mim Zwerg gut klappt und er gerne in Miniclub und das Kinderturnen geht.
So kann ich trainieren und er ist beschäftigt :mrgreen:

_________________
Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren
16.11.2012


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de