Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 8. März 2021, 01:22


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:08
Beiträge: 2605
Wohnort: Frankfurt
Ich habe letzte Woche mit dem 30-Tage-Shred-Workout von JM angefangen und finde es eine tolle Sache. Ich bin jetzt nicht so supersportlich und habe bislang außer 6x die Woche reiten und immer mal ein bißchen Laufen, gelegentlich Schwimmen und ein wenig Ausgleichsgymnastik nicht viel gemacht. Die ersten 3 Tage fand ich es sehr anstrengend, jetzt ist es in Ordnung und ich traue mir dann auch den nächsten Level zu. Ich mache das auch in der Wohnung, allerdings auf einer Gymnastikmatte und ohne Turnschuhe. Mein Haus ist schon recht alt und scheint so solide gebaut zu sein, daß es meine Mutter, die unter mir wohnt, bislang nicht mitbekommen hat. Ich hatte mal einen Versuch mit Freeletics gestartet, aber das ist mir einfach zu zeitaufwendig und ich finde es auch zu frustrierend, wenn ich mir die anschaue, was man da in einer Einheit für eine Anzahl an Übungen schaffen soll.

_________________
Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.
Ich sehe nur so brav aus, damit die Überraschung größer ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5340
Wohnort: Where the light is
Aber Du bist noch in Level 1, oder? Die anderen Level würde ich Dir nicht ohne Schuhe empfehlen, da geht es schon etwas mehr ran.

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:44
Beiträge: 2661
Wohnort: Schwabenländle
Hab ja momentan dasselbe Problem mit Freeletics - im Matsch rumkriechen ist nicht meins und in der Wohnung geht es aus Platz- und Lärmgründen nicht (ich hab auch nichtmal 2x2m frei).
Werde wohl auch ab Frühjahr wieder einsteigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 17:17 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 13:50
Beiträge: 724
Bei mir ist es ähnlich wie bei baura, je nach dem, wo ich hüpfe ist es mehr oder weniger laut. Im Flur geht es ganz gut, denke auch, dass es an den Wänden liegt. Ich hab ja auch mal die ZWOWs von Zuzana Light gemacht, sie sagt, dass man bei reinen Körpergewichtsübungen früher oder später hüpfen muss, weil es sonst nicht intensiv genug ist. Denke also auch, wie schon jemand schrieb, dass es fürdaheim nur schwer Übungen ohne Hüpfen gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 18:11 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 3070
wäre auf jeden Fall schön, ijaki und dabadu wieder im Feed zu sehen. *winkt*.

wenn ich im Schlafzimmer bin, hüpf ich nur mir selbst auf dem Kopf rum, untendrunter ist Wohnzimmer, erst da drunter wohnt noch jemand. Weshalb ich dann fast immer im Schlafzimmer utnerwegs bin, das geht eigentlich ganz gut. Aber das der Schrank so wackelt, das ist mir selbst peinlich, deshalb muss ich mir immer gucken, wo ich steh.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Januar 2016, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3788
Wohnort: Bitburg/ Trier
hab letztens neugierigerweise nochmal reingeschaut und war doch überrascht wie intensiv manche enten noch dabei sind :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2016, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen
Ich hab mal in Jillians Level 1 auf youtube reingeschaut. Das gefällt mir gut, sieht allerdings im Vergleich zu Freeletics echt erstmal nach nem Spaziergang aus ;) wobei ich vermute, der Eindruck gibt sich in den nächsten Leveln... Und Level 1 ist zum richtig reinkommen sicher gut. Im März geht's wieder Skifahren, vielleicht mach ich zum vorbereiten wieder ein paar Übungen.

Vermutlich hab ich einfach recht gute Grundfittness... Freeletics fing bei mir nach dem Fitness-Test ja auch direkt richtig Assi an und mit deutlich schwereren Sachen als bei meiner Freundin :-? Hab ja immer überlegt woher das kommt, weil ich außer reiten ja echt nix Andres mehr mache. Seit ich das iPhone 5 hab, weiß ich jetzt, dass ich an nem stinknormalen Tag vor allem durch die Wege hin und her am Stall locker auf 20.000 Schritte am Tag komme. Das merkt man selber ja nicht als Sport, tut aber vermutlich einiges für die grundkondition.

Auch beim Skifahren hab ich nie konditionelle Probleme. Mir geht selten die Puste aus. Aber ich merk es muskulär ab Tag 3 extrem. Wer nicht technisch gut fährt muss eben mehr Kraft aufwenden. :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2016, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12380
Wohnort: Krone Deutschlands
Hoppla - den Fred hatte ich glatt vergessen. Toll, so viele Antworten hier. Was ich mich bei den DVDs frage: kann man da viel verkehrt machen? Es gibt ja keinerlei Kontrolle über die Ausführung. Und ich als Rückenpatient will mich nicht komplett ins Aus schießen. Irgendwann will ich ja auch mal wieder regelmäßig reiten können.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Januar 2016, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen
Baura, ich habs getan und eben den Coach für ein Jahr gebucht. Sobald ich mich Wettertechnisch aufraffen kann mach ich nen neuen Fitnesstest und fang von vorne an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Januar 2016, 18:03 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 3070
uih, man liest sich, freu mich.

la traviata,
wenn Du 100 %ige Sicherheit willst, musst Du Dir einen PersonalTrainer buchen.
solange man nicht total unsportlich ist, und ein bisschen Plan von den wichtigsten Bewegungsabläufen hat, hinsichtlich Knie und Rücken, sollte man das schon hinkriegen, ohne sich umzubringen.
Man kann sich auch mal selbst mit der Handycamera filmen und sich dann die Bewegungsabläufe entsprechend bewerten und korrigieren.
Alles kein Hexenwerk.
Gerade als "Rückenpatient" hat man ja hoffentlich schon mal eine Rückenschule beim Physio gemacht und ist sich bewusst, wie man seine Gräten stabilisieren muss, um den Rücken nicht unnötig zu belasten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Januar 2016, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5340
Wohnort: Where the light is
La Traviata hat geschrieben:
Hoppla - den Fred hatte ich glatt vergessen. Toll, so viele Antworten hier. Was ich mich bei den DVDs frage: kann man da viel verkehrt machen? Es gibt ja keinerlei Kontrolle über die Ausführung. Und ich als Rückenpatient will mich nicht komplett ins Aus schießen. Irgendwann will ich ja auch mal wieder regelmäßig reiten können.


Naja man kann auch im Stehen umfallen und sich den Hals brechen :alol: . Jeder, der schonmal vernünftig Sport gemacht hat, weiß eigentlich, worauf zu achten ist. Es wird auch in den Videos erklärt. Allerdings gehen die JM DVDs wie Killer Buns and Thighs und auch teilweise Shred auf die Knie, man macht viele Kniebeugen, Ausfallschritt und die Hüpferei. Wenn man ernsthaft was an den Knien hat, wäre ich vorsichtig.

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2016, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12380
Wohnort: Krone Deutschlands
Knie sind kein Thema, BWS ist Großbaustelle :evil:

Als ehemaliger Leistungssportler sind so die Grundkenntnisse durchaus gut installiert. Aber durch die diversen Probleme und Schmerzen, habe ich hübsche Vermeidungsstrategien entwickelt, und ob ich die ohne Kontrolle im Griff habe - da bin ich mir eher gar nicht so sicher.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2016, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen
Travi, halt mal die Augen offen ob es in deiner Nähe irgendwo ein reiterrückenseminar von Roland und Monika Pausch stattfindet (Google nach das bewegungslernen). Die Arbeiten nach dem Prinzip dass es nicht drum geht gewisse muskelgruppen gezielt zu trainieren oder ausgleichsbewegungen zur "rückenschonung" und schmerzvermeidung durchzuführen, sondern arbeiten mit einem an der Beweglichkeit der wirbelkette und daran, dass man korrekte bewegungsmuster ins Unterbewusstsein abspeichert.

Grade den teil für den Menschen kann ich jedem Rückenschmerz geplagten sehr empfehlen. - und natürlich auch jedem anderen der beweglicher und geschmeidiger werden will.
Bei dem Teil fürs Pferd gehen die Meinungen auseinander, ich fand aber auch den gut und könnte einiges für mich mitnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Januar 2016, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12380
Wohnort: Krone Deutschlands
:thxs: Da schau ich doch gleich mal! Momentan bin ich in Kontakt mit Rohrmann - ich hoffe so sehr, dass das zustande kommt :rosawolke:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Online Fitness
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2016, 06:38 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 2143
Wohnort: Hessen
Hat jemand Erfahrung mit (kostenlosen) "Workout-Apps"?

Mir geht's nicht um's Abnehmen, bin aktuell zufrieden und halte seit gut einem Jahr auch mein Gewicht und meine Figur.
Würde die nur gern etwas mehr definieren. Insbesondere die Beine.
Leider bin ich was Übungen angeht immer so unkreativ.
Nun hab ich im Playstore durch Zufall diverse Apps gefunden, die darauf ausgelegt sind. Hab aber noch keine getestet [smilie=timidi1.gif]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de