Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. November 2018, 20:23


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 526 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 36  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
scheint ja gerad ein riesen trend zu sein bei youtube kann man videos von münchen sehen, da findet das als riesiges öffentliches training statt... macht das jemand?
kommt mir vor als wäre es eine alternative zum "staubigen" hörsport, aber 50 burpees am stück... glaub da bin ich noch nicht fit genug! will es aber bald mal probieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 20:02 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 13:50
Beiträge: 660
Muss man für freeletics immer bezahlen? Ich mag es ja lieber kostenlos und finde dafür die Videos von Zuzka Light sehr schön. Es gibt da auch Anfänger-Varianten. Ansonsten gibt es noch fitnessblender und bodyrock/dailyHIIT, bei letzterem find ich den Macher aber so ätzend und außerdem braucht man meist doch Equipment. Besonders angenehm finde ich bei HIT/HIIT allgemein, dass die Workouts so kurz sind, man aber trotzdem völlig erledigt ist (und Muskelkater hat ...).

Wenn man mal ein bisschen guckt, wo Leute ihre Fortschritte dokumentiert haben, ist das schon beeindruckend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
ist halt immer die frage ob das so stimmt... aber generell ist das auch das was mich reizt.. keine gerät, daheim durchführbar, geringer zeitaufwand bei maximalem einsatz.
ich mache seit fast drei jahren hörsport, würde gerne mal was anderes ausprobieren, das hier gefällt mir ganz gut.
mache schon immer zusätzlich die hiit videos von runtastic aber das ist halt auch immer dasselbe..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 21:40 
Offline

Registriert: 31. Juli 2007, 15:14
Beiträge: 16411
Hörsport war halt immer günstig - wenn es das nicht bleibt, würde ich es mir auch überlegen, wobei ich schon finde, dass es gut ist. Man steigert sich ja doch kontinuierlich, es wird immer schwerer. Das freeletics ist nicht so günstig und es ist ja nicht nur auf Zuhause aufgerichtet, sondern man braucht auch eine Klimmzugstange oder irgendwas anderes draußen. Das finde ich dann eher schwierig, zumal ich solche Übungen nicht draußen machen will. Die Übungen sind halt - wenn man sie sich anguckt - im Prinzip dasselbe wie überall. Schreiben sie ja auch, dass sie nichts Neues erfunden haben.

Denke, dass ich bei Hörsport bleibe - und ich mache immer noch andere Videos, die es online kostenlos gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 21:50 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 13:50
Beiträge: 660
Probier doch erstmal die kostenlosen Videos, dann hast du schonmal mehr Auswahl und kannst gucken, ob das was für dich ist, bevor du bezahlst.

Hier https://www.youtube.com/user/ZuzkaLight gibt es recht häufig neue Videos, die ZWOWs find ich immer sehr nett und abwechslungsreich.

Hier http://litealloy.com/workouts/tags gibt es Workouts von Bodyrock und Zuzana, mit Übersicht, was in den Workouts an Equipment verwendet wird (und auch durchsuchbar).

Vielleicht ist das für den Anfang was?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2015, 22:36 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 11820
Freeletics finde ich zu krass. :ashock:

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2015, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
bin ja immer neugierig also hab ichs ausprobiert. man gewinnt ja beim probetraining nur einen minimalen eindruck aber es war schon krass.
es gab nur 3 übungen, 3 runden:
burpees
climbers (am besten bei youtube gucken, das kann man nicht beschreiben)
hochsprünge (im sprung beine zur brust)
sätze: 10wdh - 25 wdh - 10 wdh
die climbers sind schaffbar, burpees hab ich auch geschafft wenn auch am ende mit kurzen päuschen , man verliert einfach unglaublich die kraft. die sprünge hab ich gemacht, aber sicher am ende nicht mehr mit den beinen so weit hoch.

das ganze dauerte nur 9 minuten (hab geguckt, die guten schaffen s in 3, es geht ja bei freeletics ums tempo), aber ich war danach echt ALLE! ok, ich hatte auch direkt vorher 30 minuten hörsport gemacht, aber dagegen ist das echt ne aufwärmübung.

ich bin jetzt wirklich nicht sicher ob ichs machen soll. man braucht ja eigentlich eine klimmzugstange- die werd ich danach nie wieder nutzen und einen spielplatz in der nähe damit haben wir auch nicht. das programm geht ja nur 15 wochen und endet danach.
aber angefixt bin ich schon irgendwie.. gibt auch ne große community, leider ist die nächste 50km weit entfernt.

ich probier übermorgen mal ein zweites workout als test, danach überleg ichs mir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Januar 2015, 22:19 
Offline

Registriert: 31. Juli 2007, 15:14
Beiträge: 16411
Ok, klingt nicht so gut durchführbar. Ist bestimmt anstrengend und bringt was, aber es gibt genug freie Videos, die auch superanstrengend sind (und Hörsport schaffe ich auch nicht alles). Aber danke für den Bericht. Dann brauche ich da nicht mit spekulieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Januar 2015, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. September 2014, 08:34
Beiträge: 529
Ich hab das mal ausprobiert, aber aufgrund "körperlicher Einschränkungen" kann ich mehrere Übungen davon gar nicht machen!
:?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Januar 2015, 17:05 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 17:19
Beiträge: 1156
Wohnort: FFM
Ich hab da grade auch mal reingeschaut weil ich da tierisch Bock drauf hätte :alol:

Ich habe leider ein bisschen Knie und da sind auch viele Übungen drin, die tierisch auf die Knie gehen, daher lass ich das mal besser.

Grade durch dieses Ziel so viele Übungen so schnell wie möglich zu absolvieren muss man denke ich sehr aufpassen, dass man sich da nichts kaputt macht (Stichwort Knie), weil dann schnell die saubere Ausführung flöten geht.
Also so rein vom mal kurz drüber gucken, jemand ohne vorhandene gute Sportlichkeit, gutes Körpergefühl, und Kenntnis darüber wie man diese Übungen exakt und richtig ausführt, tut sich damit vermutlich nix Gutes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Januar 2015, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
Klimmzugstangen kosten gar nicht viel...
Training 2 fiel heut aus wegen Muskelkater :ashock: und das finde ich ja immer super.
Und auf den Coach, also die individuelle trainingsplanung für die 15 Wochen, gibt's noch 30%..
Glaube ich will es probieren. Aber ich entscheide morgen nach dem zweiten training


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2015, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. September 2008, 10:40
Beiträge: 3265
Wohnort: Dreieich
Ich hab mir das auch mal angeschaut und bin da echt zu weich für [smilie=timidi1.gif]

Da bleib ich lieber bei Jillian Michaels und shrede :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2015, 17:08 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 14:42
Beiträge: 2620
Ich mache sowas ähnliches. Heißt bei uns im Fitnessstudio Crossfit. Sind nur Übungen mit eigenem Körpergewicht Zirkelmäßig aufgebaut. Macht mega Spaß ist total anstrengend und nach einer Stunde hat man es geschafft!!! Kann ich nur weiter empfehlen!!!
Wir machen allerdings zwischen 5-10 Übungen. Der Kurs geht 60 min. Meistens machen wir 40 sek Kraftübung 40 sek (das ist aber von Woche zu Woche unterschiedlich) Ausdauer und dann alle Übungen hintereinander weg. Wenn alle durch sind Pause. Das ganze dann drei Mal. Burpees, Climbers, Liegestütz etc...
Burpees sind übel aber da und auch bei den Liegenstützen merkt man sehr schnell eine Verbesserung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2015, 17:36 
Offline

Registriert: 31. Juli 2007, 15:14
Beiträge: 16411
Ja, das normale Crossfit-Konzept gefällt mir auch besser. Mache ich manchmal als Einheit Zuhause. Wobei ich sagen muss, dass ich von Liegestütz nur bedingt besser werde. Klar ist das alles viel besser als früher, aber ich würde doch denken, ich müsste schneller Fortschritte machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: freeletics
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2015, 20:41 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 14:42
Beiträge: 2620
Finde schon das es dauert bis man besser wird. Ich mache jetzt seit letztem Juli ca. 3 mal wöchentlich den Crossfitkurs und dann meistens noch 1-2 mal Krafteinheiten im Studio
Bei den Burpees ging die Steigerung recht schnell aber bei den Liegestützen hab ich mich auch schwer getan.
Aber seit ca. Nov/Dez merke ich da ganz plötzlich eine totale Steigerung.
Heute bei meiner Krafteinheit habe ich z.B. insgesamt 60 Liegestütz geschafft. Immer in 10er Etappen,aber das hätte ich im letzten Jahr noch nicht geschafft!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 526 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 36  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de