Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 14. April 2021, 18:16


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3783 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 249, 250, 251, 252, 253  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. September 2020, 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5391
Wohnort: Where the light is
Ich bin geheilt, mein Koerper hat sich glaube ich einverstanden erklaert, dass er besser wieder kooperativ ist :mrgreen: . Ich bin wieder bei 5 Mal Training die Woche und gestern habe ich den ultimativen Test gemacht und hab morgens Gewichte gestemmt und bin abends noch 11km gelaufen und hatte keine Schmerzen. Move bitches, I will be back! :-|

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. September 2020, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 3472
Cool Fabelhaft! Freut mich für Dich!! :drunk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. September 2020, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4990
Hat einer eine Idee welche Marke Langarmtops zum Laufen OHNE Daumenlöcher macht?
Ich mag das überaupt nicht und wenn man das dann aufkrempelt hat man immer so ein dickes Gewurschtel am Handgelenk :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. September 2020, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5391
Wohnort: Where the light is
Ich hab eins von Nike, aber das ist auch kein spezielles Laufshirt, sondern einfach ein Winter Sportshirt.

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. September 2020, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4990
Super, da guck ich mal eben!
für den Winter hab ich, aber jetzt für die Übergangszeit brauch ich ein neues Langärmeliges :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. September 2020, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5391
Wohnort: Where the light is
Die Marathon Shirts aus Boston und Frankfurt hatten es auch nicht- Ascis und Adidas

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Oktober 2020, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6525
Wohnort: Hessen
So, Lauftraining stagniert eher. Dafür gehe ich derzeit 4-5 mal die Woche ins Training. 2-3 mal die Woche das normale Training of the day (Mix aus Functional Training, Crossfit Elementen mit Langhantel, Kettlebell etc plus Tabata/ HIIT) und 2 mal mach ich einen speziellen Plan um irgendwann hoffentlich mal nen Klimmzug zu schaffen.

Ich war aber bei nem Benefiz Lauf vor kurzem recht überrascht, dass ich annähernd an frühere Zeiten mit knapp unter 6 min / km ohne Probleme anschließen konnte. Offenbar taugt das Programm doch auch für die Grundkondition und nicht nur die Kraft.

Den Klimmzug schaff ich übrigens noch lange nicht, aber Montag hab ich zumindest nen Zwischenmeilenstein gepackt und das erste mal 6-8 negativ Chin Ups mit Ablassen über jeweils 30 sec durchgehalten. Ab nächster Woche geht es dann damit inkl. Zusatzgewicht weiter. Wenn das mit 10-15% vom Körpergewicht als Zusatzgewicht easy geht sollte der normale Chin Up angeblich drin sein. Ich bin gespannt.

Außerdem konnte ich die Gewichte bei den Übungen nach und nach steigern (wir trainieren die Übungen meist nicht isoliert sondern in einer Abfolge mit anderen Übungen über 10-15 min wiederholend. Meist sind es 5-8 Wiederholungen je Übung und man schafft in der Zeit etwa 4-8 komplette Sätze, je nachdem welche Übungen noch dazu kommen). Da geht Bankdrücken inzwischen easy mit 30 kg, Deadlifts fang ich meist mit 45 kg an und steigere das hoch auf 50-55 kg und der Backsquat der immer bissl mein Problem war wegen der verkürzten hinteren Muskulatur geht inzwischen auch mit 40-45 kg. Clean and Press mit 20-25 kg. Da ist also noch ordentlich Luft nach oben.

Und auch wenn der Klimmzug nach 10 Wochen noch nicht klappt, passen immerhin meine Oberteile rund um den Trapezmuskel und Bizeps nicht mehr... oh welch toller Erfolg *ironie aus* :angellie:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Oktober 2020, 13:23 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1811
Ich hab immer noch Probleme mit meinem Rücken dank der Coronapause :twisted:

Da ich im Juli auch noch das Studio und damit dem Trainer gewechselt habe ging im August nichts mehr mit Laufen. Die Muskulatur hat dicht gemacht, auch beim Krafttraining.
Mittlerweile baue ich wieder langsam auf. Aber irgendwie fehlt mir grad die Motivation.

@Dabadu: Ich habe noch nie in meinem Leben einen echten Klimmzug geschafft. Oder 1 m die Kletterstangen hoch. Vor 2 Wochen haben mir das im Studio 2 Jungs nicht glauben wollen, also habe ich mich an die Kletterstangen gehängt. Einer muss ja den Lacher geben. Zur Überraschung konnte ich einige Zentimeter anziehen. Ich bin so stolz auf mich :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2021, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 18:18
Beiträge: 5860
Ich habe wieder mit laufen angefangen. Da ich einen angeborenen Knieschaden habe, musste ich vorsichtig beginnen. Aber nun laufe ich 3 km wieder durch. Jaaa - da lachen manche Halbprofis vielleicht drüber, aber für mich ist das super. Ich bin halt etwas gehbehindert. :keineahnung:

Ich möchte das Training jetzt etwas anziehen. Ich möchte in etwa 4 Wochen 5 km laufen und auch meine Geschwindigkeit erhöhen.

Wie würdet ihr vorgehen? Einfach nur Strecke verlängern, Stück für Stück? Oder Intervall laufen? Oder abwechseln? Ich will an einem virtuellen Lauf teilnehmen und mein Ehrgeiz ist geweckt.

_________________
Graci, Liebe meines Lebens... (19.01.1995 - 20.02.2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. April 2021, 21:38 
Offline
UNFEHLBAR-ENTE

Registriert: 4. September 2007, 19:06
Beiträge: 12204
Cardia,
ich finde das super. Das sind deine 3km. Als ich im sommer bei handball laufen war fühlte es sich immer an wie sterben mit Anlauf. Kacke fand ich es währenddessen auch. Also Spaß hatte ich keinen. Als ich dann aber am ende die 4km geschafft hatte, ohne zu gehen war ich doch ganz zufrieden.
Fakt ist, ich wede nie spaß am joggen finden, aber ich war konditionell fit wie lange nicht mehr.

Vergleich dich bitte nicht mit den anderen. Feier einfach deinen persönlichen Erfolg. :-D

_________________
I sniffed coke, but the icecubes got stuck in my nose
"Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben"
*21.9.77-23.01.2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. April 2021, 09:20 
Offline

Registriert: 7. Januar 2009, 17:37
Beiträge: 600
Hallo Cardia,
aller Anfang ist klein, aber nicht weniger wert :wink:
Wie oft in der Woche läufst du denn? Optimal wären etwa drei Läufe, also fast jeden 2. Tag. (Ich weiß, dass das mit Kindern nicht immer umzusetzen ist...)
Wenn du die Strecke verlängerst, bleibe bei einer kurzen Schrittlänge, um die Füße so viel wie möglich in der Luft zu haben, das verringert die Belastung deiner Gelenke.
Für mehr Geschwindigkeit bleibst du bei deiner gewohnten Strecke und läufst schnellere Intervalle, auch hier mit der kurzen Schrittlänge und dafür erhöhter Schrittfrequenz.
Wenn du Steigungen hast, kannst du hier die Schrittlänge allmählich verlängern; bergauf läuft man etwas gelenkschonender.
Wenn du übersichtliche Strecken bergab hast, laufe sie rückwärts - das ist gut für die Koordination und übt auch noch mal gelenkschonendes Laufen (also dazu muss es nicht zwingend bergab gehen, rückwärts laufen geht eigentlich immer).

Ich erinnere mich sehr gut an meine Anfänge (und musste nach jeder Schwangerschaft quasi bei Null anfangen); das ist halt zäh. Laufen macht noch bescheidener als reiten - da hilft kein gut gerittenes Pferd über den eigenen Trainingszustand zu täuschen :mrgreen:
Wichtig ist, mit Spaß und schmerzfrei dabei zu bleiben und sich nicht zu überfordern.

LG Anna

Ach und nicht zu vergessen: beim Stabi/Yoga und mit der Faszienrolle auch ein Schüppchen drauflegen; laufen an sich ist ja leider recht einseitig :angellie:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. April 2021, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4990
Ich hab letztes Jahr auch so angefangen Cardia!
2 min laufen, 1 min gehen und dann gesteigert!
Dank Equitron ist mein knie wieder so gut, dass ich im November das erste mal 20 gelaufen bin und die gefeiert hab danach wie einen Marathon :-| :mrgreen:

Wenn du jetzt 3 schaffst, schaffst du auch in 4 Wochen 5!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. April 2021, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 18:18
Beiträge: 5860
Danke Euch für den Zuspruch!

Ich laufe 3mal die Woche, außer es schüttet oder ist kleiner 5 Grad. Spaß macht es mir, seitdem ich dabei Hörbuch höre. Mit Musik kann ich gar nicht laufen. Aber Hörbuch ist super.

Dann mache ich mal einfach so weiter. Mitte Mai habe ich einen virtuellen Lauf mit frei wählbaren km und Mitte Juni habe ich mich zu einem 5 km virtuellen Lauf angemeldet. Solche Termine haben mich auch beim Reiten immer sehr motiviert!

_________________
Graci, Liebe meines Lebens... (19.01.1995 - 20.02.2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. April 2021, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 18:18
Beiträge: 5860
Ich bin dann heute spontan 5 km gelaufen. In 50 Minuten. Ging dann plötzlich ganz einfach.

_________________
Graci, Liebe meines Lebens... (19.01.1995 - 20.02.2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. April 2021, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5391
Wohnort: Where the light is
Langsam machen! Ist wie beim Antrainieren beim Pferd. Vorsichtig Strecke erhöhen, nach dem Laufen anständig dehnen, Regeneration einbauen. Zu berücksichtigen ist auch, wie viel Muskulatur Du insgesamt hast.

Viel Spaß beim laufen! :-D :-D

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3783 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 249, 250, 251, 252, 253  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de