Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 19. September 2020, 17:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3767 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 247, 248, 249, 250, 251, 252  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Mai 2020, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5001
Wohnort: Where the light is
Eine Langhantelstange kannst Du gar nicht heben, da brauchst Du ein Rack. Die wiegt ja ohne Gewichte schon 20kg und wenn da noch Gewichte drauf sind, mache ich sowas auch nicht ohne Trainer, ich hab da je nach Übung zwischen 50 und über 100kg drauf, da kann man sich richtig wehtun. Die muß er mir auf die Schultern bzw. Hüfte legen und auch wieder abnehmen.

Hexagon Hanteln sind wohl ab Juni/Juli wieder lieferbar und was anderes will ich nicht. Ich habe hier Wassercontainer gekauft, die kann man gut greifen und da passen 10l rein, das geht übergangsweise für die Arme. Für die Beine brauche ich aber mehr und auch eine Bank oder irgendwas wo ich drauftreten oder mich stützen kann. Stützen ginge auch mit einem normalen Stuhl an die Wand gestellt erstmal.

Das ist echt alles ein Obermist. Ich will mein Leben zurück.

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Mai 2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6378
Wohnort: Hessen
Ok, mit den Gewichten würd ich auch nicht allein werkeln- ich ohnehin nicht.

Wenn man ne gute Matte drunter hat als Schutz für den Boden kann man mit der Stange aber schon so Sachen wie deadlifts, clean and press und front squat machen. Da braucht’s dann auch kein Reck für. Aber gut, front squat mach ich eh nie mit mehr als 25 kg, weil ich dank der verkürzten Muskulatur nicht in die tiefe Kniebeuge komme und mich mit mehr Gewicht nicht gut genug stabilisieren kann. Fokus auf Ausführung und nicht auf Gewicht. Beim deadlift geh ich auch nicht über 50 kg, damit macht man nicht so arg viel kaputt wenn man sich’s nicht grad mit Karacho aufn Fuß wirft :alol:

Aber ja, so Sachen wie backsquat, bench press und co würd ich selbst mit Reck daheim nicht mit höherem Gewicht machen.

Ich muss sagen ich kam mit meiner klimmzugstange plus self Made TRX und bodyweight recht gut über die Runden. Hätte ich noch ein paar hex Hanteln gehabt und 2 kettlebells wärs natürlich noch besser gewesen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2306
Wohnort: Nordhessen
Mein Mann ist da sehr einfallsreich geworden und kommt mit Klimmzugstange, ein paar Hanteln und Kettlebells das meiste hin. Statt Bankdrücken gibt es vermehrt Liegestütze mit 30kg Gewichtsweste. Die kann man auch gut für Klimmzüge mit Zusatzgewicht nehmen.
Jetzt soll es noch einen Schlingentrainer geben, dann kann er das meiste kompensieren. Klar ist es nicht das gleiche wie im Fitnessstudio, aber fürs regelmäßige Training um fit für den Einsatz zu bleiben ist es derzeit in Ordnung.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 09:50 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1479
Ich hin halt eher der Typ, der sich über das Gewicht steigert als über die Wiederholungen. Zumindest, wenn ich wirklich an meine Grenzen gehen will.
Im Moment mache ich viel HIIT und Schlingentrainer.

Ein Spielplatz im Ort wäre derzeit auch super: Die haben meistens einen Kletterturm der als Sprossenwand dienen könnte. Oder eine Reckstange.
Ich wäre auch bereit im Sportverein des Nachbarortes Mitglied zu werden, die haben einen Kraftraum und eine super ausgestattete Turnhalle. Aber die dürfen die Anlagen derzeit auch nicht nutzen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2306
Wohnort: Nordhessen
Kirschpralinchen hat geschrieben:
Ich hin halt eher der Typ, der sich über das Gewicht steigert als über die Wiederholungen. Zumindest, wenn ich wirklich an meine Grenzen gehen will.
Im Moment mache ich viel HIIT und Schlingentrainer.



Das sind zwei komplett unterschiedliche Trainingsbereiche. Das hat erstmal nichts mit der Typ dafür sein zu tun, der eine Bereich trainiert Kraft-Ausdauer und das andere trainiert Maximalkraft. In einem ausgewogenen Training sollten beide Bereiche ausgewogen berücksichtigt werden, genauso wie Cardio und Beweglichkeit/Dehnen.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Mai 2020, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6378
Wohnort: Hessen
Da stimm ich Becci zu.

Ich persönlich sehe den Sinn von Maximalkrafttraining ohnehin nicht für meine Zwecke. Ich möchte nicht möglichst viel Muskeln aufbauen sondern einen gesunden und definierten Körper.
Krafttraining ja, Gewicht sinnvoll steigern und mal an die Grenzen rantasten, ja. Aber was bringt es mir, wenn ich einen Deadlift mit 70 kg mache? Außer dass es meine Gelenke belastet und die Gefahr von Verletzungen bei falscher Ausführung deutlich höher ist hat es für mich keine Vorteile. Ich mache dann lieber z.B. 6 Sätze a 5 Stück, fange mit 35 kg an und steigere das Gewicht dann von Runde zu runde moderat bis max 50 kg.

Die Programme bei uns im Club sind ein guter Mix zwischen Krafteinheiten, Mobility, Isometrischen Übungen und Haltearbeit plus HIIT / Tabatas um das Herz-Kreislauf System zu pushen. Damit fahre ich persönlich sehr gut. :-D

@ Fabelhaft: Kauf Dir ne Klimmzugstange für in den Türrahmen und einen Schlingentrainer und ggf. ne stabile Box für Stepups, Dips, und Co. Wenn Du dann noch Kurzhanteln / Kettlebells hast und eine Scheibe oder so ne Gewichtsweste, die Du bei Hip Bridges und ähnlichem auf den Rumpf legen kannst oder bei PullUps zwischen die Beine klemmen, kannst Du außer Maximalkraft eigentlich alles trainieren- wenn auch nicht so abwechslungsreich wie im Gym.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Mai 2020, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 5001
Wohnort: Where the light is
Zitat:
@ Fabelhaft: Kauf Dir ne Klimmzugstange für in den Türrahmen und einen Schlingentrainer und ggf. ne stabile Box für Stepups, Dips, und Co. Wenn Du dann noch Kurzhanteln / Kettlebells hast und eine Scheibe oder so ne Gewichtsweste, die Du bei Hip Bridges und ähnlichem auf den Rumpf legen kannst oder bei PullUps zwischen die Beine klemmen, kannst Du außer Maximalkraft eigentlich alles trainieren- wenn auch nicht so abwechslungsreich wie im Gym.
Ich mache keine Klimmzüge. Ich brauche lediglich Kurzhanteln und was zum draufsteigen, sonst habe ich alles was ich brauche. Außer einem Trainer, das nervt mich maximal. Ich will nicht alleine trainieren.

_________________
... die jeden Tag ihr Gemüse isst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2306
Wohnort: Nordhessen
Ich interessiere mich ja auch ein bisschen für Trail Run und habe gerade von diesem aktuellen Rekord gelesen.
Ich kenne die Strecke und träume seit einer Weile davon, diesen Weg mal "normal" zu wandern. Die Überschreitung ist nicht ganz ungefährlich, da teilweise stark ausgesetzt. Wie man diese Runde (mit wohlgemerkt 2300hm) in unter drei Stunden laufen kann, ist für mich einfach eine unfassbare läuferische Leistung.

https://www.redbull.com/ch-de/toni-palz ... ung-rekord

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3481
Unbestritten ist das eine enorme Leistung, aber ich habe dafür so gar kein Verständnis. Ich finde es einfach unfassbar schade, dass man jetzt bei solchen "Naturerlebnissen", die dieser Weg ja eigentlich sein sollte, nur auf Zeit geht. Ich verstehe da die Menschen einfach nicht. Wenn jemand beweisen möchte, wie schnell er laufen kann, dann soll er auf die Laufbahn gehen und dort so schnell laufen, wie es eben geht. Aber nein, wir Menschen machen aus allem einen Wettkampf.

Ist irgendwie nicht mein Ding.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juni 2020, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2306
Wohnort: Nordhessen
Ich seh das nur teilweise so. Der ist da einfach aufgewachsen und damit er das in dieser Zeit laufen kann, muss der jeden Stein und jeden Stock auf dem Weg kennen. Dafür ist der den Weg tausendfach zuvor gelaufen.

Aber ja, ich finde allgemein diesen Wettkampf in allen Bereichen des Lebens ermüdend.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juli 2020, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12170
Wohnort: Krone Deutschlands
Erinnert ein wenig an Ueli Steck. Ich schließe mich Snoeffi an: ich verstehe es nicht.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Juli 2020, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 4177
Ich fange jetzt nach ewiger Zwangspause wieder an zu laufen.
Das ist ganz grausam. Es fühlt sich an als wäre ich noch nie in meinem Leben gelaufen :evil:

Eigentlich ist Mitte Oktober ein HM geplant gewesen. Der bisher nicht abgesagt ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juli 2020, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3481
Dank Home Office habe ich jetzt doch wieder viel mehr Zeit, regelmäßig laufen zu gehen. Und ich bin so fit wie lange nicht mehr. Mein Ruhepuls hat gestern einen neuen Rekord aufgestellt mit 39 Schlägen/min.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juli 2020, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4897
Snoeffi bei mir ebenso! In der Mittagspause entweder reiten oder laufen! Total klasse! Und ich hab so schöne Wege dank Corona beim ausreiten entdeckt, die man super laufen kann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich geh laufen, wer kommt mit?
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Juli 2020, 10:16 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1479
Ich war während Corona viel Joggen und Wandern. Oft bin ich auch ein Stück gefahren und bin dann dort gelaufen: An den diversen Stauseen, im Thüringer Wald... Mitte Mai hatte ich dann einen Hänger und da ging nicht mehr viel. Rücken...

Mittlerweile läuft es wieder. Ich bin über den Winter schneller geworden und halte das bis zu 7 km auch gut. Ziel sind die 10 km bis zum Winter.

Geplant waren ein paar kleinere Wettkämpfe. Aktuell hoffe ich noch auf 1 im September. Der Rest ist abgesagt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3767 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 247, 248, 249, 250, 251, 252  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de