Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 8. März 2021, 00:31


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:05 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 7053
Wohnort: Takatukaland
Ah Falko, ist klar, die Stunde Null der Reiterei macht sich an deinem Alter fest, verstehe.

Ja Simone, "Feine Dame" :rosawolke: :rosawolke: :rosawolke:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8337
Wohnort: Schwabenland
Ich würde jetzt ja sagen, dass ich das nie behauptet habe, aber du möchtest das ja gar nicht verstehen. :drunk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:11 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1591
Ja, "Feine Dame" und Herbert Blöcker in Barcelona '92 - Einzelsilber und Mannschaftbronze (da müsste auch die große Zeit von Matthias Baumann gewesen sein, oder? Damals war es doch was wirklich Außergewöhnliches, dass "Feine Dame" bereits 16 Jahre als beim Olympiastart war. So habe ich zumindest in meiner Erinnerung - damit begann ich mich wirklich für VS zu interessieren.

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 9013
feuerblitz hat geschrieben:
Ah Falko, ist klar, die Stunde Null der Reiterei macht sich an deinem Alter fest, verstehe.

Ja Simone, "Feine Dame" :rosawolke: :rosawolke: :rosawolke:


Ja genau ! :rosawolke:

Aber der hatte auch einfach ein Händchen für alle Pferde, gerade auch bei den Körungen und Hengstvorstellungen des Holsteiner Verbandes.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:12 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 7053
Wohnort: Takatukaland
Doch ich verstehe dich schon.
Dann drück dich halt anders aus. Deine Aussage war Vor fünfzehn Jahren war Deutschland in der VS noch keine Hausnummer,

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:16 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 7053
Wohnort: Takatukaland
kildare hat geschrieben:
Ja, "Feine Dame" und Herbert Blöcker in Barcelona '92 - Einzelsilber und Mannschaftbronze (da müsste auch die große Zeit von Matthias Baumann gewesen sein, oder? Damals war es doch was wirklich Außergewöhnliches, dass "Feine Dame" bereits 16 Jahre als beim Olympiastart war. So habe ich zumindest in meiner Erinnerung - damit begann ich mich wirklich für VS zu interessieren.


Matthias Baumann habe ich in Sulzthal live in einer langen L erlebt, da musste er aufgeben, weil er das übermotivierte Tier nicht mehr halten konnte. Kein Scherz. Das war so anno 1981 oder so meine ich :-| .
Die Besitzerin meiner "Pflegepferde" war damals dort am reiten. Das war schon alles ziemlich cool.
Mit dem einen Iren bin ich mal ne VS geritten, KM Kl. A. Alter Falter, da war ich echt nur Beifahrer (der ging aber auch international und bis DM).

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 9013
Das habe ich auch schon mal gemacht. Allerdings mit einem Springpferd (dass auch international S gelaufen ist, auch Hamburger Derby große Tour usw.). Da bin ich ins A-Springen rein und hab dem brav den Weg gezeigt und bin möglichst ruhig sitzen geblieben. :aoops:

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. September 2011, 18:02
Beiträge: 1218
Wohnort: HTK
schnucki hat geschrieben:
@Tasha:
Gibt es denn irgendwo einen Artikel wo man „die Gegenseite“ zu Wort kommen lässt? Nur eine Seite zu hören gibt selten ein Bild von dem, was wirklich passiert ist :keineahnung:

Und ein Bronzemedaille im Einzel ist nun auch nicht „ohne Medaille heimgekommen“ :-|
Oder zählt nur das Team und Isabell Werth hat auch nur eine Medaille in Tryon gewonnen? :mrgreen:

Sorry, da hast du Recht, ich habe nicht explizit geschrieben : Das Buschi-Team.

und natürlich zählen auch Einzelmedaillen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:37
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen
Feuerblitz, warum so bissig heut :mrgreen:

Ich persönlich hatte Falko in Bezug auf die VS ehrlich gesagt genau so verstanden dass sie von der Zeitspanne von grob 2000 bis heute redet. Die Aussage VOR 15 Jahren impliziert für mich nämlich nicht, dass sich das auch auf die komplette Zeitspanne davor bezieht, sondern definiert einen groben Zeitpunkt der um die Jahrtausendwende liegt. (Was anderes wärs gewesen, wenn sie gesagt hätte BIS vor 15 Jahren).

Und zumindest in Bezug auf Olympia ist die Aussage doch gar nicht so unwahr. Deutschland war insgesamt soweit ich es gehört habe lange Zeit nach der Einführung der Disziplin Military / Vielseitigkeit nicht unbedingt der Medaillengarant bzw. tauchte im Medaillenspiegel bis in die 70er/ 80er Jahre fast gar nicht auf. Irgendwann in den 70ern gabs dann glaub mal Bronze und dann hatte man etwa Mitte der 80er bis Anfang der 90er nen Lauf mit ner recht guten Mannschaft und das erste mal Mannschafts-Gold abgeräumt (88 war das, oder?). Danach wurde es bei Olympia doch aber tatsächlich wieder eher still um unsere Buschis und von Mitte der 90er bis zu Olympia 2008 war kein Edelmetall mehr drin. Ich meine in der Zeit haben eher die Australier, USA, Frankreich, GB das Geschehen dominiert. Und dann kam eben 2008 die Wende für Deutschland.

Von daher ist die Aussage: "Vor 15 Jahren war Deutschland in der VS noch keine Hausnummer" zwar etwas überspitzt, weil es sicher auch zu dem Zeitpunkt Ausnahmen in nationalen und internationalen Wettbewerben gab (so sehr verfolge ich die VS zugegeben nicht), aber tatsächlich war bei Olympia kurz nach der Jahrtausendwende doch eher keine Chance aufs Siegertreppchen :angellie: Und diese Aussage schließt nicht aus, dass zu einem früheren Zeitpunkt (der weiter als 15 Jahre zurück liegt) mal große Erfolge und Top-Reiter da waren. :drunk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12380
Wohnort: Krone Deutschlands
Ich glaube, das einzige was Falko hat sagen wollen, so zumindest interpretiere ich ihren Post, ist, dass Sporterfolge gewissen Zyklen zu unterliegen scheinen, soweit sie das hat beobachten können. Und damit hat sie ziemlich Recht, finde ich.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 14463
Wohnort: Rheinland Pfalz
La Traviata hat geschrieben:
Ich glaube, das einzige was Falko hat sagen wollen, so zumindest interpretiere ich ihren Post, ist, dass Sporterfolge gewissen Zyklen zu unterliegen scheinen, soweit sie das hat beobachten können. Und damit hat sie ziemlich Recht, finde ich.


So habe ich ihren Beitrag auch verstanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 12:46 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 7053
Wohnort: Takatukaland
@dabadu
So bin ich halt :mrgreen:

Für mich hat sich das anders gelesen. Ist mir jetzt auch wurscht.

Um aufs Thema zu kommen.
https://tryon2018.com/startingOrder/201 ... artlist_J2
9., 37., 71 und 105. :roll:
Das dauert sooo lange

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 12:59 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1591
@feuerblitz:
Genau das habe ich gerade auch gedacht als ich durchscrollte. Ab 20.15 kommt auch Nationenpreis auf One - laut meiner TV-Zeitschrift sogar live.

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 7998
Wohnort: OA
La Traviata hat geschrieben:
Ich glaube, das einzige was Falko hat sagen wollen, so zumindest interpretiere ich ihren Post, ist, dass Sporterfolge gewissen Zyklen zu unterliegen scheinen, soweit sie das hat beobachten können. Und damit hat sie ziemlich Recht, finde ich.

:thxs: , genauso hab ich es auch verstanden.



https://www.st-georg.de/news/vielseitig ... schlaefert
Schade :? . Im Ziel hatte man ja noch die Hoffnung dass es „nur“ an der Erschöpfung lag, weil sie bis zum Ziel normal gelaufen ist. Aber auch beim Pferd hilft der Adrenalinspiegel in Action über die Schmerzen hinweg :asad:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WM 2018
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. September 2018, 14:23 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 5143
Wohnort: GAP
Ich finde das trotzdem merkwürdig.
Das Pferd lief im Ziel so scheußlich, dass ich schon dachte, dass da mehr kaputt ist. Und dann kam diese komische Nachricht mit soft tissue injuri und jetzt heißt es es ging ihm so schlecht dass man ihn erlösen musste, man weiß aber nicht wieso. Geht's noch?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de