Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. September 2020, 21:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5768 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 380, 381, 382, 383, 384, 385  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2020, 11:31 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
Mit R. A. Salvatore hab ich vor Weihnachten abgeschlossen, seither habe ich das neue von Rebecca Gablé- Teufelskorne gelesen, das was gewohnt gut.
Außerdem:
Markus Heitz - Totenblick, auch ganz ok
Lionel Davidson - Der Rabe, war nicht so meins
Patrick Redmond - Das Wunschspiel, auch nicht so ganz meins
Jeffery Deaver - Opfer Lämmer, hat mich auch nicht so richtig überzeugt

Die 4 waren so "Fundstücke", also nicht so richtig aktiv ausgesucht, sondern aus nem Büchertauschregal mitgenommen, oder bei Bekannten/Familie mal nebenbei mitgenommen. So hab ich jetzt nochmal 4 liegen, hoffe die sind im Schnitt besser...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2020, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 2307
Wohnort: Nordhessen
Ich hab seit Weihnachten gelesen:

Der Gesang der Flusskrebse, von Delia Owens - klare Leseempfehlung. Sehr gefühlvoller Roman.

Abendruh, Grabesstille und Der Schneeleopard, alle drei von Tess Gerritsen - typische Rizzoli & Isles Krimis, kann ich gut lesen. Der Schneeleopard war besonders spannend.

Die Schattenschwester und Die Perlenschwester, Lucinda Riley - eher seichte Unterhaltung, aber die Gesamtstory um die sieben Schwestern ist reizvoll.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Januar 2020, 08:31 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
Am Wochenende hab ich Nick Stone - Voodoo gelesen, das fand ich überraschend gut


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Januar 2020, 22:40 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
Grade beendet: Michael Mortimer - Der Jungfrauenstein, ziwschendurch ganz ok, aber das Ende...wie wenn man bei einem Film nach 3/4 Stromausfall hat und das Ende verpasst....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 08:10 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6462
Simone hat geschrieben:
Singvogel hat geschrieben:
Simone hat geschrieben:
Meyerhoff :rosawolke:

Ich liebe seine Bücher. Der Typ ist der Wahnsinn. Ich habe ihn mal im Schauspielhaus in HH in einem Moliere Stück gesehen und war total beeindruckt. Die Stadt, wo er aufgewachsen ist, ist 5 km von mir, also hatte ich im ersten Buch noch den direkten Bezug. Ich bin neulich auch extra mal über das Gelände der alten Psychiatrie gelaufen, um mir mal einen Eindruck zu schaffen.


Wow, cool. Ja, ich kann mir den auch nach dem einen Buch gut als Schaupieler vorstellen. Ich glaub die ersten Bände müssen auch noch her. :wink:


@Singvogel
Ich hab mir noch mal eine Vorstellung mit ihm gegönnt. Der Kaufmann von Venedig, auch wieder in Hamburg im Schauspielhaus. Er hat das Ganze wieder gerockt und mit einem improvisierten Teil die Leute wieder geflasht. Sein Konterpart war auch super, ebenfalls toller Schauspieler. Er geht wohl jetzt vom Wiener Burgtheater nach Berlin und ich hoffe irgendwie, dass er noch ein Nachfolgebuch über seine Zeit in Wien schreibt.

Simone, nochmals lieben Dank für die Erinnerung. Ich habe jetzt die drei, die ich noch nicht kannte, in einem Rutsch gelesen (ein paar Seiten hab ich nur noch, schnüff). Ich hoffe auch, der schreibt noch ein, zwei, drei Bücher über die Zeit in seinen Vierzigern und Fünfzigern …

Es gibt Hoffnung, wie in in diesem Standard-Interview zu lesen war: "Und irgendwann möchte ich auch – aber eben aus der Distanz – über die Zeit in Wien schreiben. Es waren tolle 14 Jahre. Mir platzt der Kopf vor Geschichten. Es wäre ein schöner Abenteuerroman." :alol:


Zuletzt geändert von Singvogel am 21. Januar 2020, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8917
Das würde mich auch sehr freuen ! Er ist schon ne coole Socke und sein Erzählstil total klasse.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 08:33 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6462
Simone hat geschrieben:
Das würde mich auch sehr freuen ! Er ist schon ne coole Socke und sein Erzählstil total klasse.

Ah, hab nicht gesehen, dass du schon geantwortet hattest. Sie eErgänzung oben. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8917
Ja, das hatte ich auch im Hinterkopf. Ich glaube, das war ein Zeit Interview, wo ich das mal gesehen hab. dass er nicht abgeneigt ist. Ich hoffe, seine Mutter kommt noch mal zur Lesung hier oben, da war ich leider zu spät, das war ganz schnell ausverkauft.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 08:54 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
Jetzt hab ich Sam Bourne - Die Gerechten gelesen. War ganz ok.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:45
Beiträge: 6441
Wohnort: auf´m Sofa
Bajana wie viele Bücher liest du die Woche? Kaufst du die alle?

_________________
Schnuppe


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2020, 14:11 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
So 1-2 Bücher pro Woche, je nach dicke, Spannung und was sonst so ansteht. Ich kauf viel gebraucht (online oder Flohmarkt), verkauf dann auch wieder. Meine Eltern sind auch immer ne gute Quelle (die Gene wurden definitiv weiter gegeben), da nehm ich immer mal was mit und wenn ich an einem Büchertauschregal vorbei komme, finde ich da auch meistens was.

Mein Mann guckt Abends gern Fernsehn, ich weniger, d.h. die volle Zeit vom 20:15Uhr Film lese ich in der Regel, da stört mich der Fernsehr auch nicht. Unter der Woche und am Wochenende kommts halt drauf an, wie das Wetter ist und was wir sonst so vor haben. Im Zweifelsfall hab ich aber immer ein Buch dabei, falls sich eine Lücke im Zeitplan gibt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Januar 2020, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6125
Wohnort: aufm Baum
Immernoch Edward Snowden....alter Falter...also spannend war sein Leben lange Zeit nicht so wirklich

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Januar 2020, 09:27 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7760
Wohnort: Reutlingen
Bis vorgestern hab ich noch Patricia Cornwell - Ein Fall für Kay Scarpetta und Patricia Cornwell - Ein Mord für Kay Scarpetta gelesen. So richtig überzeugend fand ich aber beide nicht. Jetzt lese ich wieder ne Fantasyreihe: Dennis L. McKiernan - Elfenzauber


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Januar 2020, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 12173
Wohnort: Krone Deutschlands
Jens Söring

Ich hab schon so viel dazu gesehen und gelesen und weiß immer noch nicht, was ich von der ganzen Geschichte halten soll.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Januar 2020, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8917
Den Fall finde ich auch sehr interessant, habe allerdings auch eine gespaltene Meinung dazu.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5768 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 380, 381, 382, 383, 384, 385  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de