Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. September 2018, 21:19


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5542 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 365, 366, 367, 368, 369, 370  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2018, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7068
Wohnort: Schwabenland
Ich habe vor ein paar Monaten mal ein paar alte Bücher über Rebuy und Momox verkauft.

Da gibt man die ISBN ein, die sagen einem, ob sie es nehmen bzw. wie viel sie zahlen, wenn man fertig ist, gibt man seine Bankdaten an, bekommt eine Versandmarke, druckt die aus, schicke die Bücher ab und bekommt ein paar Tage später die Kohle.

Bei manchen Büchern lohnt es sich kaum, da bieten sie 10 ct oder so, aber ich hab für ein paar ältere Titel auch noch den halben Neupreis bekommen.
Gewinn macht man also nicht wirklich, ist aber vor allem vom zeitlichen Aufwand her super einfach und hat mir geholfen, einen Haufen Dinge auszusortieren, die ich sowieso nicht lesen werde.

Ansonsten lese ich im Moment ziemlich wenig bzw. keine Bücher, sondern bin wegen meiner Kolleginnen in der Comic-Abteilung wieder am Mangalesen. :alol:
Generell kaufe ich Bücher (natürlich :alol: ) im örtlichen Handel, ganz viel bekomme ich aber auch kostenlos vom Verlag als eBook.

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Juni 2018, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5354
Wohnort: aufm Baum
Isjaki hat geschrieben:
Mir ging es beim ersten Buch auch so, dass ich es etwas befremdlich fand, aber es hat mich dann gegen Ende doch gepackt. Und mit den nächsten zwei Büchern fand ich die Reihe dann auch ziemlich gut.

Stimmt, seit man in Band 2 die "bösen" Gegner kennenlernt, nimmt es Fahrt auf

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Juni 2018, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 17:01
Beiträge: 607
Wohnort: HM
Seit ich den Kindle habe kaufe ich fast keine Papierbücher mehr, da ich meist nur im Urlaub Zeit zum lesen habe ist das für mich auch praktischer.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Juni 2018, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10565
Wohnort: Krone Deutschlands
Ich kaufe 85 bis 90% neu im lokalen Handel. Lesen und Bücher sind meine Leidenschaft und seit jeher mein teuerstes Hobby :mrgreen:

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Juni 2018, 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5354
Wohnort: aufm Baum
ich kaufe viel bei Medimops oder Rebuy oder gebraucht über Facebook. Kindel und co hasse ich....geht nur für den Notfall. Bücher müssen Seiten haben...

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 15:11 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7262
Wohnort: Reutlingen
Bajana hat geschrieben:
Jetzt habe ich mit Robin Hobb - Der Adept des Assassinen angfangen, lässt sich ganz gut an.


Auch die zwei Nachfolgenden Teile waren gut.

Mittlerweile habe ich mit Jeffrey Archer Clifton-Saga angefangen, Teil eins bin ich durch, Teil 2 zur Hälfte. Gefällt mir auch gut.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 15:20
Beiträge: 1843
Wohnort: RLP
Ich habe gerade meine Leidenschaft für die städtische Bücherei wieder entdeckt.
So lange ich diese Funktion noch nicht für meinen Kindle haben, reitzt mich das klassische Buch doch noch.
Außerdem stelle ich fest, dass ich Bücher viel nach Aufmachung/Cover aussuche - was bei den E-Books natürlich etwas schwieriger ist.

_________________
Childhood is not from birth to a certain age and at certain age
The child is grown, and puts away childish things.
Childhood is the kingdom where nobody dies.

- Edna St. Vincent Millay -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Oktober 2007, 16:08
Beiträge: 10565
Wohnort: Krone Deutschlands
Aktuell "Die stille Frau". Danach wartet "The president is missing" von Bill Clinton/Patterson und anschließend der zweite Band von Björlinds Stilton-Reihe. Letztere kann ich sehr empfehlen, wenn man unkonventionelle Krimis mag.

_________________
Heimat ist, wo ich sterben will...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juli 2018, 21:35 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9258
Den neuen Gablé. 2. Teil von König Otto. Ganz gut.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juli 2018, 02:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5354
Wohnort: aufm Baum
Die Peter Grand Reihe. Teil 5...gaaaaaanz böser Plottwist am Ende von 4

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Juli 2018, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:45
Beiträge: 5590
Wohnort: Schwoabaländle
Hinter dem Horizont links von Christopher Many

Ich liebe solche Bücher, die über irgendwelche spannenden Reisen berichten. Falls Ihr dazu Empfehlungen habt, her damit.

_________________
Egal!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Juli 2018, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4084
Wohnort: Dallas
Ich habe "Ich darf nicht schlafen" gelesen. Hm. Die erste Hälfte des Buches fand ich echt langweilig, die letzten 20% dann echt spannend, aber es hat mich nicht gepackt.

Als nächstes will ich "Fuck you very much" lesen. Mal was anderes. Ich hoffe, es wird lustig. Hört sich ein bißchen nach Tarantino-Lektüre an.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Juli 2018, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 7068
Wohnort: Schwabenland
Gestern Abend angefangen: "Noir" von Jenny-Mai Nuyen. Seit 2012 liegt das hier rum, jetzt wird es Zeit. :alol:

_________________
Falko - 27.05.1995-10.12.2015
Danke für alles, Dicker


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Juli 2018, 09:00 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7262
Wohnort: Reutlingen
Bajana hat geschrieben:
Mittlerweile habe ich mit Jeffrey Archer Clifton-Saga angefangen, Teil eins bin ich durch, Teil 2 zur Hälfte. Gefällt mir auch gut.

Mittlerweile bin ich bei Band 5 und es gefällt mir immer noch.

Zwischendurch habe ich noch Totengleich von Tana French gelesen, war auch gut.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. August 2018, 14:53 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7262
Wohnort: Reutlingen
Mit der Clifton-Saga bin ich jetzt durch.

Danach habe ich Frédéric Lenoir - Das Orakel der Heilerin gelesen. Bisschen viel Philosophie, aber trotzdem ganz gut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5542 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 365, 366, 367, 368, 369, 370  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de