Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 14. November 2018, 19:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mai 2012, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
Beiträge: 3789
Wohnort: Bitburg/ Trier
Es geht um ein kirchenlied wobei das ja eigentlich egal ist. Für die Taufe hat uns unser Neffe angeboten ein Lied auf seiner Posaune als Solo vorzutragen. Grundsätzlich ginge da jedes Lied. Er hat da schon diverse Auszeichnungen gewonnen und hat's wohl wirklich drauf u ich fänd das auch schön wenn er's macht. Jetzt hab Ich ja von Musik so absolut gar keinen plan...
- "klingt " denn wirklich jedes Lied auf jedem Instrument gut? Gerade in der kirche gibts doch sicher so einige wo einfach ne Orgel zugehört, oder?
- er braucht die Noten als Bassschlüssel, nicht als violinschlüssel. Wo Krieg ich das denn her? Gibt's da Internetseiten für? Gibt's für jedes Lied Bass- und violinversion?

Sorry ist echt nicht mein Ding *schäm* u die Taufe is doch schon in 2 Wochen :-(

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mai 2012, 15:48 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 3. Mai 2007, 18:18
    Beiträge: 5583
    Kann Dein Neffe nicht bei seinem Musiklehrer (also den Posaunenlehrer) fragen, ob der was vorschlagen könnte? Musiklehrer haben doch meistens viele Noten und Stücke jeglicher Art parat. Irgendwas Klassisches würde sich ja vielleicht auch eignen?

    _________________
    Graci, Liebe meines Lebens... (19.01.1995 - 20.02.2013)


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mai 2012, 16:11 
    Offline

    Registriert: 25. Juni 2007, 21:42
    Beiträge: 1999
    Wohnort: Niedersachsen
    Oder den Pastor / Kantor.

    _________________
    www.hannoveranerzuechter.de
    www.fewofischer.de


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mai 2012, 16:25 
    Offline

    Registriert: 25. Juni 2007, 21:42
    Beiträge: 1999
    Wohnort: Niedersachsen
    Ich habe mal gegoogelt mit Posaune Solo Kirchenmusik Taufe.
    Dabei bin ich z.B. darauf gestossen:

    http://taufe-texte.de/Lieder_Taufe.htm

    Ich denke, mit dem Pastor und/oder Kantor sprechen ist eine gute Idee - letzterer könnte vielleicht auch Noten besorgen.

    _________________
    www.hannoveranerzuechter.de
    www.fewofischer.de


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Mai 2012, 20:29 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
    Beiträge: 6770
    Ich persönlich fände eine Posaune alleine nicht so der Bringer, sehr viel schöner wird es, wenn die Posaune von der Orgel begleitet wird.
    Da meine Mutter langjährige Kirchenmusikerin und Organistin ist, kann ich Dir ein bißchen was dazu sagen. Wenn Dein Neffe zusammen mit dem Organisten spielen möchte, sollte er sich mit diesem in Verbindung setzen, um erstmal zu fragen, ob der Organist grundsätzlich dazu bereit wäre. Meine Mutter begleitet öfter Solokünstler bei Hochzeiten, Taufen oder normalen Gottesdiensten, die rufen dann vorher bei ihr an. Dein Neffe und der Organist könnten sich dann bezüglich eines Stückes absprechen, wenn es ein versierter Musiker ist, hat er vielleicht ein paar gute Ideen. Bei meiner Mutter rufen die Leute allerdings immer schon mit einer festen Vorstellung, was sie spielen/singen wollen, an. Ich weiß leider nicht, wie es in dem Bereich mit Noten aussieht, eher üblich sind Orgel und Trompete zusammen, da gibt es einige Noten und Stücke - ich glaube nicht, dass jemand mit einer Posaune einfach einen Trompetersatz spielen kann, aber das müsstest Du dann Deinen Neffen fragen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man ein normales Tauflied aus dem Gesangbuch nimmt und Dein Neffe die Oberstimme spielt und der Organist die Begleitung. Das wäre nicht so aufwendig. Das hängt natürlich alles etwas vom Organisten und seinen Fähigkeiten ab. "Irgendwas" zu nehmen, fände ich persönlich nicht angebracht, wenn man in einer Kirche Taufe feiert, sollte es doch eher ein kirchliches Lied sein.
    Dann sollten sie doch mindestens einmal treffen zum proben - entweder ein paar Tage vor dem Gottediesnt oder direkt vor dem Beginn. Das hängt dann eben alles davon ab, was für ein Stück mit welchem Schwierigkeitsgrad man wählt.
    Wegen Violin- und Baßschlüssel: Nein, es gibt nicht grundsätzlich jedes Stück im Violin- und Baßschlüssel, das müsste dann umgeschrieben werden. Lernt man denn als Posaunist nicht beide Schlüssel? Wenn er das selber nicht umschreiben kann, sollte er seinen Lehrer fragen, im Notfall den Organisten - meine Mutter könnte das umschreiben, sie hat auch ein extra Notenschreibprogramm, aber wie gesagt, nicht jeder ist da so versiert und es wäre schon ne unübliche Aufgabe für den Organisten. Im Internet denke ich wirst Du da nicht fündig werden, weil das einfach nicht üblich ist, jedes Stück auch im Baßschlüssel zu "veröffentlichen". Ich würde auch vorschlagen, dass sich Dein Neffe mit seinem Lehrer und/oder dem Organisten berät, der Pastor wird da denke ich eher weniger helfen können.


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2012, 20:11 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
    Beiträge: 3789
    Wohnort: Bitburg/ Trier
    milli, DANKE für deine ausführliche antwort! hätt ich das mal alles vorher gewusst... :-( ich ging davon aus die kirche stellt den orgelspieler und alles ist gut. tja, war hier nicht so und der dann gefundene orgelspieler kann nur 2 von den gewünschten 4 liedern ?! naja, der macht das halt auch so privat und ist kein experte ... jetzt übernimmt der kleine die anderen 2 was mich ja schon freut und eröffnet mir dann die nächste schwierigkeit! ich kann euch sagen, ich bin froh wenn die musikfrage geklärt ist, wenn ich da aber auch nur mal n bisschen mehr ahnung hätte. aber so wie ihr das dann macht klingt es schön!

    umschreiben gegen entsprechende bezahlung würde deine mama nicht zufällig? :aoops:


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Mai 2012, 21:29 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
    Beiträge: 6770
    Eigentlich ist das auch so, dass die Kirche für den Organisten sorgt, sofern sie jemanden angestellt haben in ihrer gemeinde... wenn das natürlich nicht der Fall ist... Aber wen haben die denn dann für die Hauptgottedienste am Sonntag?! Da müsste der Pastor ja dann den ein oder anderen organisten kennen, die er dann anspircht, ob sie spielen können? Und Du hast einen erwischt, der nur zwei von vier gewünschten Liedern kann? Merkwürdig! Also Du brauchst jetzt von zwei Liedern für die Taufe eine Umschreibung der Melodiestimme in den Baßschlüssel? ich frag Mama morgen mal. Um welche Lieder handelt es sich denn?


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2012, 13:07 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 2. Mai 2007, 08:47
    Beiträge: 3789
    Wohnort: Bitburg/ Trier
    Danke Milli, ich hab die Lieder im Bassschlüssel- puh! Gestern Abend hab ich noch jemanden gefunden, der hat es gleich gemacht u ich habe es mal so weitergeleitet.

    Ne da hab ich mich blöd ausgedrückt, gibt wohl einen Organisten den muss man aber extra "ordern" was ich auch nicht wusste. Die sagen da nix weil wohl mittlerweile viele ihren eigenen mitbringen. Der der und jetzt spielt ist jemand aus der Familie meines Mannes, der macht das nur hobbymäßig


    Nach oben
     Profil  
     
    Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2012, 14:48 
    Offline
    Benutzeravatar

    Registriert: 26. Juli 2007, 18:49
    Beiträge: 6770
    Ach so!
    Also ich habe meine Mutter auch interviewt. Sie meinte, dass wenn die Melodie der Lieder eine Oktave runtergesetzt wird (also vom Violin- in den Baßschlüssel) wird es eigentlich zu tief für die Gemeinde/Gäste zum Singen. Ein Lied müsse mindestens in der Tenorstimme stehen, um singbar zu sein (Tenorstimme bedeutet in diesem Fall, dass eher hohe Noten im Baß verwendet/gespielt werden). Sie hat mir drei Noten gegeben, die sie fertig da hat, wo die Melodiestimme im Tenor liegt, das sind: Liebster Jesu wir sind hier (EG 206), Lobe den Herren (EG 316/317) und Nun danket all und bringet Ehr (EG 322). Da ist jeweils auch noch eine Begleitstimme für Orgel (oder anderes Tasteninstrument) dabei. Sag Bescheid, wenn Du die haben möchtest :wink:


    Nach oben
     Profil  
     
    Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
    Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


    Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


    Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
    Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
    Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
    Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
    Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

    Suche nach:
    Gehe zu:  
    Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
    Deutsche Übersetzung durch phpBB.de