Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. November 2018, 20:22


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 12:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Wir haben uns dagegen entschieden und wollen für nächstes Jahr kein Fohlen. Allerdings planen wir für 2017 zwei Stuten zu belegen und ihre Wunschstute könnte dann ggf auch von einem Hengst ihrer Wahl gedeckt/besamt werden. Bis dahin ist aber noch Luft, wer weiß was bis dahin ist.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 12:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Gewünscht war ünrigens Andalusier-Stute x Kaltbluthengst (kleine/leichte Rasse). Zuchtziel: ein etwas spritzigeres/sportlicheres "Kaltblut", dass nicht zu schwer ist aber dennoch was an Masse mitbringt mit viel Langhaar - so ein Ritterpferdeverschnitt.

Es gibt ja einige nette Exemplare in dieser "Zuchtrichtung" wie zB die Spanish Norman Pferd, allerdings nehmen sie da große Kaltblutrassen und setzen andalusische Hengste drauf. Ob mein "zartes" Spaniermädchen unbedingt ein schweres Fohlen kriegen muss ist halt fraglich. Umgekehrt wäre sicher besser. Wobei wir natürlich jetzt keine große bzw sehr schwere Rasse ausgewählt hätten.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 13:09 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6245
Wohnort: Takatukaland
:ashock:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 13:34 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die gibt es tatsächlich und die kosten auch noch richtig Geld :wink:
Aber entsprechen mit weniger Größe und in anderen Farben (die Normans sind überwiegend Schimmel) halt genau der Vorstellung eines Traumpferdes der "potenziellen Bestellerin" :keineahnung:
Ich selbst wollte es für mich nun nicht wollen, wie vorher schon erwähnt.

Oder schockt es dich immer noch bzw wieder, dass wir für in 2 Jahren tatsächlich noch mal Fohlen planen?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 13:36 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6245
Wohnort: Takatukaland
Ne mich schockt eher, dass du dein Pferd als Versuchskaninchen eventuell hergeben willst. Ich wollte das ehrlich gesagt nicht. Wer weiss, wie der potentielle Papa dann letztendlich wirklich vererbt.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1925
Wohnort: Dresden
...will sie doch nun nicht???

Ich kenne welche, die Züchten Warlander und die Spanisch ....- die wollen richtig Geld für so ein Pferd haben...

Aber ehrlich, ICH bin kein Freund von solchen Mischungen, hab ja einen FriesenArabermix zu Hause... Ich glaube, jede Rasse hat ihr Zuchtziel, und das sicherlich aus gutem Grund. Ausnahmen gibt es immer... aber ICH würde aus heutiger Sicht so ein Pferd nicht mehr kaufen- kommt halt immer drauf an was man will...und ob es am Ende mit dem MIx auch wirklich so wird- ein Fohlen ist da sicherlich schwierig wenn es keine Erfahrungswerte gibt...na ihr werdet sohon was finden...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 14:04 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ich will nicht, zumindest nicht für nächstes Jahr und wenn dann wie gesagt nur kleine Rassen. Aber wer weiß was bis dahin ist, vielleicht läuft ihr ihr Traumpferd ja auch so ins Netz.

Reiner Spanier ist ihr zu sehr "an" und auch zu wenig Pferd.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 14:53 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2148
ist dir da das Risiko nicht zu groß, dass das fohlen für die Stute zu "breit" wird? Da hätte ich glaube ich echt Angst um die Stute, die Gelenke bei Kaltblütern, selbst bei den kleinen, sind ja doch noch einmal eine andere Hausnummer


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4566
Wohnort: Frankfurt
Gegen solche Experimente würde ich mich verweigern. Da können üble Krüppel bei rumkommen.
Eine Freundin von mir hatte mal so einen wilden Mix: Schweres Warmblut mal Araber. Klein wie ein Araber, das dünne Fundament davon und dann ein tonniger Bauch. Das Tier wurde nicht alt, weil es für das Fundament viel zu viel Gewicht (selbst im schlanken Zustand, und der neigte auch noch zum dick werden) mit sich rum schleppte.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 15:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Deswegen war/ bin ich ja auch skeptisch. Vielleicht wäre auch eine größere, kräftige Ponyrasse eine Option für sie bzw läuft sie sich sehr wahrscheinlich einfach was.
Wie gesagt: diesjahr passiert eh nix und was nächstes Jahr ist weiß ich selbst noch nicht. Vielleicht habe ich die Stute bis dahin gar nicht mehr, vielleicht will ich doch noch mal beide belegen und suche mir selbst einen Hengst raus (und bleibe dabei natürlich bei den PREs).... Keine Ahnung. Kommt Zeit, kommt Rat, aber es wird wohl eher kein Wunschpferd meiner Freundin werden/geben.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 16:09 
Offline

Registriert: 19. Juni 2007, 12:22
Beiträge: 480
Eine Freundin von mir hatte mal eine Anpaarung auf Bestellung für eine Bekannte wiederholt.
Diese war ganz begeistert von dem Stutfohlen, was die Stute damals führte.
Es war alles hieb- und stichfest per Vertrag vereinbart, wer was bezahlt, mit Anzahlung und Zeitpunkt der Restzahlung usw.
Blöderweise fiel dieses Mal ein Hengstfohlen.
Tja, das wollte die Dame aber nicht. Sie hatte irgendwie nicht einkalkuliert, dass nur eine 50%-Chance für ein Stutfohlen bestand.
Und so ließ sie nach einigem Hin und Her die Anzahlung verfallen und meine Freundin blieb auf dem kleinen Hengst sitzen.

Irgendwie kann das eine undankbare Sache sein.
Auch wenn ganz normal, wie oben, mit Zuchtstute und passendem Hengst und Papieren gezüchtet wird.
Diese wilde Mischmasch-Geschichte, die Deine Freundin da gewünscht hätte, die hätte ich niemals mitgemacht. Wenn Du dann auf dem Fohlen sitzen bleibst, hast Du unter Umständen ein richtiges Problem am Hals.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. April 2015, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 1925
Wohnort: Dresden
Die Welsh D oder Welsh Cobs fallen mir da sofort ein....gibt es ziemlich kräftige Exemplare... :-D chic.....

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. April 2015, 11:35 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:15
Beiträge: 1867
Freiberger


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. April 2015, 12:41 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die Welsh gehen da schon eher in ihre Traumvorstellung. Freiberger optisch wiederum eher nicht (bis auf die Farbe).
Es gibt ja einige nette britische Ponyrassen, die etwas Größe und Masse und Wallamähnen mitbringen ...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. April 2015, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Highland Pony :-D

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de