Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 16:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 15 Jährige Stute decken lassen
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2014, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 12927
Wohnort: Rheinland Pfalz
Alexandra, da bin ich ganz bei dir! Aber um sowas zu ziehen braucht es nicht zwingend die Top veranlagte, bereits hoch erfolgreiche Dressurstute :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 15 Jährige Stute decken lassen
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2014, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8319
Wohnort: Hedwig Holzbein
Lexi hat geschrieben:
Alexandra, da bin ich ganz bei dir! Aber um sowas zu ziehen braucht es nicht zwingend die Top veranlagte, bereits hoch erfolgreiche Dressurstute :keineahnung:



da stimme ich Lexi voll zu

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 15 Jährige Stute decken lassen
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Juni 2014, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1885
Ich bin auch schon oft angesprochen worden ob ich meine Stute nicht decken lasse. Irgendwie ist das hier so in der Gegend wenn man seine Pferde am Haus hält :keineahnung:
Zum einen hält mich davon ab, dass meine Stute einen geraden Rücken inkl. gerader Hinterhand hat. Das beides zu verbessern stelle ich mir sehr schwer vor. Wobei es auch da Meinungen von RL gibt die sagen die Einstellung einer Stute wäre auch entscheident (z.B. auch zum Sport) und daher wäre das für sie kein Hinderungsgrund.
Nun gut, das aussenvor habe ich bei einem befreundeten Züchter leider auch schon oft genug mitbekommen, was alles passieren kann. Klar in der Mehrheit läuft alles gut aber es gibt eben auch die anderen Fälle. Dann finde ich es zudem schade wenn das Fohlen hinterm Haus das erste halbe Jahr ganz ohne andere Fohlen aufwächst- auch das wollte ich eigentlich nicht haben- besonders wenn man weiß wie toll die Fohlen miteinander spielen und auch das Absetzen stelle ich mir für die Kleinen mit ihren Fohlenkumpels leichter vor.
Was dafür spricht ist ganz klar, dass man die eigene Stute kennt und somit wohl den Nachwuchs charackterlich etwas einschätzen kann. Zudem hat man die Aufzucht selber in der Hand- sprich man weiß wann man den Hufschmied, Tierarzt geholt hat und auch wie der Nachwuchs aufgewachsen ist.

Was ich hier leider immer wieder feststelle ist nämlich, dass die Pferde (nicht die eigen gezogenen sondern allgemein) oft den Sport, oder auch nur das reiten, nicht aushalten und da frage ich mich schon immer ob in der Zucht nicht zu wenig auf Härte geschaut wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de