Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 03:34


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2014, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Dazu hat es noch gereicht und dann sind sie wieder im Wald verschwunden (die Mücken sind heute wieder sehr nervig)...

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2014, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 15:14
Beiträge: 11141
Wohnort: Dorsten
Das sind doch schon recht gelungene Bilder Lexi.

Ist der Zwerg jetzt ein "reiner Pre"?

_________________
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2014, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Auf dem älteren Bild sieht man noch die krummen Beinchen vorne...

Ich füttere mittlerweile übrigens die Produkte von Equistro und bin begeistert von der einfachen Handhabe - Spritze ins Maul und Fohli ist versorgt. Schnell und unkompliziert und von daher genau wie ich das brauche!

Danke euch für den Tip!

@ Yoko Jawohl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2014, 21:28 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 20:26
Beiträge: 1703
Lexi, kannst du dir erklären, wie deine blinde Stute das im Wald mit den Bäumen und sonstigen Hindernissen geregelt bekommt?

_________________
In den Sattel gehören nur zwei Emotionen:
Humor und Geduld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2014, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Neue Weiden laufe ich mir ihr mehrmals ab. Sie hat ein extrem gutes räumliches "Vorstellungsvermögen", sprich sie weiß schnell wo die Zäune, Wasser, Bäume sind. Sie selbst hält sich am Waldrand auf, die anderen (inkl Fohlen) gehen weiter rein. Sie hört unwahrscheinlich gut und kann dadurch den Zaun bestimmen (knacken des Stroms). Ich vermute sie orientiert sich auch daran, wo der Wind bricht (Bäume zB). Außerdem orientiert sie sich an den ändern und kommt somit auch mit schwierigen Untergründen zurecht (inkl Extreme Unebenheiten, Steigungen, Abhänge).
Wir haben mit ihr auf ganz "einfachen" Weiden ohne Hindernisse angefangen und ich dachte das ist das einzige was mit ihr möglich ist (ich habe nur ein Weidestück das "behindertengerecht" ist ohne Bäume und relativ eben). Wir konnten uns aber immer weiter steigern und mittlerweile läuft sie problemlos auch auf den anspruchsvollen Weiden mit.
Wir sind alle sehr überrascht wie problemlos sie das meistert! Wenn man nicht weiß das sie blind ist, merkt man es fast nicht.
Das einzige Problem was sie hat und was etwas nervig ist, weil ich nie ein klebendes Pferd hatte: sie kann nicht alleine bleiben und geht auch nicht alleine mit (zum Spaziergang zB). Aber das darf man ihr eigentlich nicht verübeln!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2014, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. März 2009, 14:28
Beiträge: 8574
Wohnort: Frankfurt
Das finde ich auch sehr faszinierend mit der Stute.

Und der kleine sieht schon so abgeklärt aus im Gesicht. Dabei ist der doch noch ein Winzling, oder?

_________________
Moin - Lust auf Urlaub an der Nordsee?
http://www.boje-9.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2014, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Naja, der ist gut 2 Monate alt und war von Beginn an sehr selbstständig. Dieses kindchenhafte und süße , wie es zB Ponyfohlen haben, fehlt den PRE Fohlen immer etwas, ebenso der Schick mit feinem Köpfchen etc, wie ihn die Warmblüter haben. Wirklich schön werden die tatsächlich oft erst im Erwachsenen Alter (wobei ich meinen nun nicht hässlich finde)....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2014, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2007, 21:35
Beiträge: 602
Wohnort: Saarland
Hach- ich liebe das Fohlen einfach :rosawolke:

Bild

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof???
-Meins schon !!!

http://www.reitponyzucht-lachwaldhof.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2014, 22:30 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
:rosawolke: Schönes Köpfchen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. August 2014, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2007, 21:35
Beiträge: 602
Wohnort: Saarland
Mit 8,31 konnte Extravagant Siegerfohlen des Elitefohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar werden. Wir sind super stolz auf die Kleine.
Die bleibt definitiv im Stall!!!

Bild

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof???
-Meins schon !!!

http://www.reitponyzucht-lachwaldhof.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. August 2014, 05:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Ein toller Erfolg! Herzlichen Glückwunsch!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. August 2014, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 10:47
Beiträge: 4567
Wohnort: Frankfurt
Glückwunsch! Das Gesichtchen ist aber auch wirklich entzückend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Oktober 2014, 05:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13444
Wohnort: Rheinland Pfalz
Bin im Moment etwas hin und her gerissen bezüglich des Absetzens.

Die Mutter ist ja leider trotz aller Bemühungen und sehr guter Fütterung nicht so gut beieinander und hat Stoffwechselprobleme. Für sie wäre es nicht schlecht, wenn sie sich vor dem Winter noch ein bisschen erholen und aufbauen könnte - ohne saugendes Fohlen.

Das Fohlen ist erst gut 4 Monate alt, aber schon von Beginn an recht selbstständig, neugierig und mutig. Er frisst gut, das Fohlen ABC sitzt 100%, er ist super im Futter.
Er zieht immer öfter alleine los, während die Mutter im Stall am Heu bleibt. Anfangs ist er nur mit den "Tanten" mit, mittlerweile geht er auch ganz alleine zum fressen hoch ins Gras und entfernt sich durchaus weit.
Eine der Tanten nervt er ziemlich mit wilden Spielen und Angriffen. Die Mutter ist auch zusehends genervter von seinen groben Hengstspielchen. Lediglich Stute Nr. 3 hat ihn im Griff - vor ihr hat er Respekt.

Dieses Wochenende kommt sein Aufzuchtskumpel bei uns an (der ist 4monate älter) und wird direkt in die Jungsherde integriert.

Nun wird mir geraten, den Zwerg bereits jetzt abzusetzen und zusammen mit dem anderen Fohlen in die neue Herde zu integrieren. Dann hätte die Mutter noch etwas Luft vor dem Winter und auch er müsste nicht in der ganz kalten Jahreszeit abgesetzt werden.

Mir persönlich ist er zum Absetzen noch zu jung. Ich hätte gerne 6-7 Monate angepeilt und man hört ja immer wieder von den Problemen, die ein frühes Absetzen mit sich führen kann (Fohlen werden kränklich, schwächlich, bleiben in der Entwicklung zurück, entwickeln Störungen wie kleben und koppen...).
Außerdem steht er natürlich auch dem anderen Absetzer gegenüber eher ärmlich da, da dieser doppelt so alt und von ganz anderer Statur ist (Hafi-Kaltblut-Mix). Wobei dieses Problem ja alle spätgeborenen gegenüber den frühgeborenen Absetzern in der Aufzuchtsherde haben.

Wie würdet ihr entscheiden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Oktober 2014, 07:06 
Offline

Registriert: 25. Juni 2007, 21:42
Beiträge: 1999
Wohnort: Niedersachsen
Willst Du ihn dann später alleine in die gewachsene Jungpferdeherde als jüngsten integrieren ?
Ist es da nicht schlauer Deinen abzusetzen, wenn der andere da ist und die zu zweit sich finden zu lassen und dann zu zweit in Jungpferdeherde zu integrieren ?
Wenn die Stute schelcht zuwege ist, dann frage ich mich wie sie a) in Bezug auf ihren eigenen Zustand noch das Fohlen durchfüttern kann (also selber nicht noch mehr abbaut) und b) ob sie aufgrund ihres Zustandes dem Fohlen überhaupt noch etwas mitgeben kann, dass es benötigt.

_________________
www.hannoveranerzuechter.de
www.fewofischer.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fohlen 2014
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Oktober 2014, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6705
Wohnort: OA
Ich würde nicht absetzen, solange die Stute keine wirklich bedrohlichen gesundheitlichen Probleme hat, die eine Gabe von starken Medikamenten unabdingbar machen. Genervt sind die halt mit nem wilden Kerl mal, das ist nicht zu ändern. Ab und an kriegt er ja hoffentlich mal einen auf den Deckel von den Damen. Dass die Babys sich mir vier Monaten weit von der Mama entfernen ist ja völlig normal, trotzdem brauchen sie sie m.E. noch als "sicheren Hafen"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de