Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 22. September 2018, 03:08


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2018, 14:10 
Offline

Registriert: 23. Mai 2007, 09:06
Beiträge: 143
Hallo,

wenn eine Stute von Mutter/Vaterseite 2 x den gleichen Urgroßvater hat, ist das noch Inzucht oder Linienzucht?
Ist die Stute selbst zur Zucht geeignet oder ist das ein Nachteil?

Ich habe überhaupt keine Ahnung vom Züchten und werde da durchs Internet nicht wirklich schlau.

Vg
skyline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2018, 14:33 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 820
Linienzucht. Inzucht ist Vater = Muttervater z. B.

Ob das jetzt gut oder schlecht ist hängt davon ab wie das Ergebnis ist. Grundsätzlich kann es bei Inzucht/Linienzucht immer zu einer Verstärkung der Schwächen kommen. Aber eben auch zu einer Manifestierung der Stärken.
Schau mal nach Oldenburg/Hannover: Da findest du z. B. Donnerhall gehäuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2018, 14:48 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4176
Wohnort: Kiel
Wir haben einen Inzucht-Trakehner hier stehen, der 2016 zur Körung zugelassen war. Grundsätzlich wohl also kein Problem, ob man es selbst will ist die andere Frage [smilie=timidi1.gif] .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. August 2018, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2190
Wohnort: Waldenbuch
Ich habe echt keine Ahnung vom Züchten, aber ich dachte Inzucht wäre beim Pferd kein Problem. In einer Wildpferde-Herde deckt der Vater doch bestimmt auch seine Töchter und wird dann ggf. im Alter von einem seiner Söhne abgelöst und diese decken dann auch sämtliche Familienmitglieder :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2018, 07:08 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 820
Wie gesagt: Leider kann es dazu kommen, dass sich bestimmte Mängel dadurch verstärken. Die Natur regelt das - wer in der Wildherde nicht überleben kann stirbt. In der Reitstallrealität hast du dann stattdessen mit 5 einen Frührentner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. August 2018, 17:09 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5459
zuzi hat geschrieben:
In einer Wildpferde-Herde deckt der Vater doch bestimmt auch seine Töchter und wird dann ggf. im Alter von einem seiner Söhne abgelöst und diese decken dann auch sämtliche Familienmitglieder :-|

Nein, die jungen Stuten werden zumeist entweder vertrieben oder schließen sich anderen Hengsten an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inzucht/Linienzucht
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2018, 11:43 
Offline

Registriert: 23. Mai 2007, 09:06
Beiträge: 143
Vielen Dank für Eure Antworten.
Das hat mir weitergeholfen.

Vg
skyline


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de