Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2018, 10:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2010, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Möchte auch einen Basispaß machen sowie das kleine Reitabzeichen. habe mich damit jetzt noch gar nicht so auseinandergesetzt. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2010, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
also ich kann dir nur sagen dass der basispass total einfach ist!
da musst so sachen können wie putzen, satteln, trensen, bandagieren, glaub verladen. dann musst paar sachen über anatomie (einfache sachen, z.b. sprunggelenk, ellbogen usw. zeigen) wissen, farben, abzeichen und brandzeichen kennen. ich glaube auch paar giftpflanzen... eben alles was im umgang mit dem pferd wichtig ist, ich meine auch so einfache krankheiten. kann aber auch sein dass das schon zur theorie vom kleinen raz gehört...

_________________
http://kdfotografie.de.to/

Der Klügere gibt nach!- Na und?! - der Dümmere bekommt was er will! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. August 2010, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Ja gut das dürfte nicht so schwer sein und was wird bei so einem Reitabzeichen verlangt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. August 2010, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
slidingfan hat geschrieben:
hier wird schon mal ein großer teil deiner fragen beantwortet:

http://westernreiter.com/pdfs/Merkblatt_Abzeichen.pdf

hier gibt es aufschluss über die leistungsklassen:

http://www.ewu-badenwuerttemberg.de/2235_DEU_WWW.php

hier sind die horsemanship-pattern für das wra IV:

http://www.westernreiter.com/pdfs/Pflic ... HS_1-4.pdf

und hier die für das wra III:

http://www.ewu-badenwuerttemberg.de/236 ... ungblock10

hier die pflichthindernisse für den trail:

http://www.westernreiter.com/pdfs/Pflic ... ol_WRA.pdf

und hier die komplette gebührenordnung inkl. prüfungsgebühren (die gebühren für die vorbereitungslehrgänge schwanken je nach trainer und region, am besten direkt dort nachfragen, wo du das wra machen willst):

http://www.westernreiter.com/pdfs/GO_01012010.pdf

entschuldige, dass ich nur links rein gesetzt habe, aber das alles einzeln aufzuführen, war mir jetzt echt zu mühsam- :wink:



guck mal da, fand die links sehr hilfreich.
das kleine scheint nicht allzu schwer zu sein. die meisten trailhindernisse hab ich schon gemacht und fand das total easy. und ich reit ja nun noch nicht sehr lange western...
also du musst auf jeden fall eine horsemanship reiten und nen trail. ob da noch ein geländeritt dabei ist weiß ich gar nicht mehr, aber ich glaube der war erst im großen dabei. und dann eben noch die schriftliche theorie. und ich meine mündlich auch noch...?

_________________
http://kdfotografie.de.to/

Der Klügere gibt nach!- Na und?! - der Dümmere bekommt was er will! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. August 2010, 08:38 
Offline
SCHEFFENTE
Benutzeravatar

Registriert: 31. Januar 2007, 16:54
Beiträge: 2413
Wohnort: Weilburg, Hessen
Ooooh ja, mündliche Theorie kommt auch (zumindest im großen). Und da haben uns unsere Prüfer mal so richtig zerpflückt, nachdem schriftlich total easy war. Fragenkatalog auswendig lernen ohne was kapiert zu haben ist da nicht. Gut, ist jetzt auch keiner durchgefallen, aber es war anstrengend und nervenaufreibend und eine der längsten Stunden meines Lebens. :alol:

_________________
Bild

www.sprachenteich.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Wie läuft denn das ab? Einen Tag Theorie den anderen geht man in die Praxis über? Wieviel Stunden geht das?Muß ich mir dafür einen Fragenkatalog zulegen?

Meine Trainerin meinte, das kleine Reitabzeichen müßte ich gut schaffen. Werde das mit Ihr am Mittwoch besprechen. Muß auch mal sehen, was der Geldbeutel hergibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. August 2010, 12:04 
Offline
SCHEFFENTE
Benutzeravatar

Registriert: 31. Januar 2007, 16:54
Beiträge: 2413
Wohnort: Weilburg, Hessen
Das ging einen ganzen Tag. Wir haben mit der Praxis angefangen, wer da durchgefallen ist, musste zur Theorie gar nicht mehr antreten.
Fragenkatalog gibt's bei der EWU. Das ist so ein Heft, war nicht teuer, aber sehr hilfreich als Überblick, was die so hören wollen.

_________________
Bild

www.sprachenteich.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Oktober 2010, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
hab noch ne frage:

am montag beim reiten fragte mich der vater meiner trainerin welche abzeichen ich schon hätte. ich eben geantwortet dass ich englisch bis großes hab, western noch nix.
darauf meinte er, dass dann bei mir das kleine in western wegfallen würde, er wüsste aber nichts genaues, hätte das aber irgendwo gelesen.

will jetzt net warten bis nächste woche. vielleicht weiß ja jemand von euch was?

_________________
http://kdfotografie.de.to/

Der Klügere gibt nach!- Na und?! - der Dümmere bekommt was er will! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Oktober 2010, 20:32 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 18:06
Beiträge: 377
weiß ich leider auch nicht - schick doch mal 'ne mail an die ewu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: reitabzeichen/leistungsklassen??
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Oktober 2010, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
stimmt, darauf hätte ich ja mal selber kommen können :wallbash:

_________________
http://kdfotografie.de.to/

Der Klügere gibt nach!- Na und?! - der Dümmere bekommt was er will! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de