Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 17. Dezember 2018, 08:00


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Bin auch gerade am überlegen, was ich machen soll.

Eigentlich bin ich extrem sauer. Wir fahren in ca. 14 Tagen in den Urlaub. Für die paar Tage hatte meine Trainerin mir angeboten, das ich mein Pferd bei Ihr einstellen könne. Das wurde schon vor Monaten besprochen, auch vor 8 Wochen hatte ich Ihr den genauen Termin noch einmal zukommen lassen. Letzte Woche druckste Sie schon so rum. :?
Heute meinte Sie, das Sie sich total vertan hätte und dachte das wer ein anderer Zeitraum gewesen. Jetzt ist Sie an dem Wochenende auf einem Lehrgang. Den Stall hat Sie auch recht voll. :?

Sie hat mir zwar nicht abgesagt, aber ich sollte doch noch einmal versuchen das anders zu regeln. Wenn das dann doch nicht klappen würde, hole Sie das Pferd selbstverständlich noch zu sich.

Toll, jetzt stehe ich da! :asad: Konnte durch meine RB und eine Freundin Gott sei dank noch eine Not Lösung finden. Dachte jetzt echt schon, ich müße den Urlaub platzen lassen.Bin aber wirklich sauer auf meine Trainerin. :-?
Sie hat mir das selber angeboten und es stand schon seit Monaten fest und nun das.

Ich bin jetzt echt soweit, das ich dann auch keinen Unterricht mehr nehmen möchte. Obwohl der Unterricht wirklich klasse ist. Bin einfach super entäuscht und natürlich sauer. Wie oft habe ich Ihr schon geholfen und gemacht/ getan. Und jetzt das.

Was würdet Ihr machen? Weiter Unterricht nehmen oder das beenden? :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
ich find nciht dass das unbedingt ein grund ist den unterricht bei ihr sausen zu lassen.

ich weiß selbst dass stallbesis und trainer oft seeeehr viel um die ohren habe und sich nicht alles merken können uns sich auch mal vertuen.

vielleicht sprichst du sie nach deinem urlaub einfach mal an, wenn sich die wogen wieder etwas geglättet haben und sagst ihr dass du ihr verhalten nicht so toll fandst. vielleicht hat sie ja sogar ne echt gute erklärung und es springt evtl. sogar noch ne kleine "entschädigung" für dich bei raus? wer weiß...? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Hast du vielleicht nicht ganz unrecht. Mehr als eine kostenlose Reistunde wer vermutlich nicht drinne...Aber ich habe mich darauf wirklich verlassen, wenn meine Freundin jetzt nicht mit eingesprungen wer, hätte ich den Urlaub platzen lassen müßen.

Ich hatte jetzt eher das Gefühl das es Ihr unpassend ist, da der ganze Stall voll ist. Zu dem hat Sie auch nicht mehr genügend Futter.Wenn müßte mein Pferd am Weekend auch alleine im Round Pen stehen. Tja und was ist wenn wir starke Hitze haben sollten, dort hätte er keinen Schatten. :?

Das war halt so nicht abgesprochen! Und wie ich schon geschrieben hatte, war Ihr das seit einem halben Jahr Bekannt. Ich habe wirklich das Gefühl, das Sie sich selber übernommen hat. Dann hätte Sie mir das aber schon letzte Woche sagen können.
Selbst eine andere Reitschülerin meinte schon zu mir, wo will Sie den Dein Pferd noch hinstellen?! Es ist ja gar kein Platz mehr.

Es ärgert mich halt sehr. Zu mal ich immer geholfen habe, wenn es Probleme gab und auch wirklich zuverlässig bin.

Zu dem teilte Sie mir auch noch mit, das Sie ab nächste Woche bis einschliesslich der Sommerferien keinen Unterricht gebe. Das war für mich auch etwas überraschend. :ashock: Da wir Ende des Sommers/ Anfang Herbst eine Prüfung machen wollten. Da ich aber noch nicht so reiterlich gefestigt bin, sind 6 Wochen ohne Unterstützung doch etwas lang.

Bin jetzt etwas ratlos. Aber im Moment, finde ich jetzt auch nicht die richtige lust bei Ihr weiterzumachen. Vielleicht beruhige ich mich mit der Zeit wieder etwas... :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
Golden Hafli hat geschrieben:
Bin jetzt etwas ratlos. Aber im Moment, finde ich jetzt auch nicht die richtige lust bei Ihr weiterzumachen. Vielleicht beruhige ich mich mit der Zeit wieder etwas... :?


naja, scheint ja auch noch etwas mehr dann dahinter zu stecken.

aber jetzt beruhig dich wieder, du hast ja jetzt eine lösung gefunden, wenn zwar nicht ganz optimal aber das pferd ist wenigstens gut versorgt für die zeit.

und wenn deine trainerin eh ne "auszeit" nimmt, kannst ja in der zeit mal bei wem anders reiten, wer weiß, vielleicht passts ja dort auch sehr gut und der trainerwechsel erübrigt sich von selbst? oder das gegenteil ist der fall und du merkst was du an deiner trainierin hast...

ich z.b. würde meine trainerin im moment um nix in der welt wieder hergeben. wir sind einfach auf einer wellenlänge, sie kann super erklären und ich kanns auch echt nachvollziehen. außerdem ist sie echt super motiviert. (noch dazu hat sie geniale schulpferde und den trainer b schein :wink: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Zitat:
sie kann super erklären und ich kanns auch echt nachvollziehen. außerdem ist sie echt super motiviert. (noch dazu hat sie geniale schulpferde und den trainer b schein Wink )


Ist bei Ihr schon das gleiche. Ja habe jemand anderes mal angeschrieben, dort habe ich vor Jahren einen Kurs gemacht und war auch sehr zufrieden. Vielleicht mache ich da mal 1-2 Probestunden und schaue mal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Juni 2010, 21:51 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 18:06
Beiträge: 377
zu verlieren hast du doch erst mal nix. wenn deine aktuelle trainerin jetzt sowieso erst mal keinen unterricht gibt, ist das doch die gelegenheit, etwas anderes zu probieren und dann in ruhe zu entscheiden, wie du weiter machen willst.
deinen ärger über die urlaubsgeschichte kann ich gut verstehen, wäre in dem fall auch sauer gewesen, gsd hat sich ja noch eine lösung gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2010, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
So beruhigt habe ich mich erst einmal. Habe jetzt auch mal mit einem anderen Trainer Kontakt aufgenommen. Auf jeden Fall schaue ich mir den Unterricht mal an.

Meine Trainerin hat sich heute gemeldet und gefragt, wie wir das jetzt machen und ob ich sauer wäere. Habe Ihr geschrieben, das ich mich jetzt anders organisiert habe und mir das nicht sicher war.
Ich meine wir fahren in ein paar Tagen, da möchte ich auch beruhigt in den Urlaub gehen und mir nicht noch jede Menge Gedanken machen bzw. stressen.

Oder wie sehr Ihr das?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2010, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
ja, ich würde es glaub auch so machen wie du. geh erstmal in urlaub und deute deiner trainerin gegenüber vielleicht etwas an dass du schon sauer bist deswegen, aber ich würd jetzt nicht drüber reden... mach das nach deinem urlaub :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2010, 20:03 
Offline

Registriert: 2. Oktober 2007, 18:06
Beiträge: 377
hätte es genauso gemacht. nun fahr erst mal entspannt in den urlaub und genieße ihn, alles weitere wird sich finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainer wechseln? (lang)
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juli 2010, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
So ich habe mich entschieden, bei meiner Trainerin weiterzureiten. Werde mich aber in Zukunft nicht mehr hilfsbereit anbieten und den Kontakt mehr auf das reiterliche zu konzentrieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainer wechseln? (lang)
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2010, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
So reite jetzt wieder bei meiner Trainerin und vom Unterricht klappt es zur Zeit super. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainer wechseln? (lang)
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. August 2010, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 21:42
Beiträge: 1143
drück dir die daumen dass es weiterhin gut läuft :-D

_________________
http://kdfotografie.de.to/

Der Klügere gibt nach!- Na und?! - der Dümmere bekommt was er will! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainer wechseln? (lang)
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. August 2010, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Dank Dir, die nächsten Woche nehme ich etwas mehr Unterricht. Hoffe es bleibt bei reiten alles so positiv. Zu mal es mir mit zwei Pferden von Ihr richtig spass macht, lassen sich super reiten. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainer wechseln? (lang)
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Januar 2011, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. April 2010, 20:34
Beiträge: 308
Nach einer kleinen Winterpause habe ich gestern wieder mit dem Training begonnen. Meine Trainerin hat ein neues Pferd und wir beide paßen wie A... auf Eimer. Schade, den würde ich sofort als Nachwuchspferd nehmen. :rosawolke: Aber drei gehen leider nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de