Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 21. November 2018, 02:25


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 15:21 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5570
Kennt das jemand? Wie hat man sich das zu erklären? Ist das jetzt nötig, weil die so lang wurden oder hat das einen anderen Hintergrund?

Zitat aus den aktuellen LPO-Änderungen für 18:

Ohrenschutz
Das Verbinden des Ohrenschutzes mit dem Nasenriemen ist nicht gestattet. Der Bereich der Augen und des Nasenrückens muss frei bleiben, das Ohrenspiel darf nicht beeinträchtigt sein. Wird lärmdämmendes Material verwendet, darf dieses nicht in den Gehörgang bzw. die Ohrmuschel hineinreichen, Geräusche und der Gehörsinn dürfen nicht ausgeschaltet werden.

Mehr Änderungen: https://www.pferd-aktuell.de/lpo2018/lp ... g_10642616


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 15:22 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6245
Wohnort: Takatukaland
Das mit den langen Ohrenhauben gibts schon länger.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 15:36 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5570
Ja, das weiß ich. Die Frage war: Macht man die am Nasenriemen fest, weil sie so lang sind? Oder eignet sich das Festmachen so gut zum Verstecken von Ohrstöpseln? Also, was ist der Gund, warum das jetzt ab nächstem Jahr verboten ist?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 15:45 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 846
Ich dachte immer die werden am Nasenriemen fixiert damit das Dreieck des Mützchens nicht flattert? Und das Pferd damit stört?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 16:31 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Also ich kenne das auch nur so, dass man die bei empfindlicheren Pferden am Nasenriemen festmacht, damit die nicht hochwehen. Manche mögen das nicht.
Verboten ist es ja, weil es angeblich das Ohrenspiel beeinträchtigt :keineahnung: .

Die Ohrenstopsel halten eigentlich auch so in normalen Mützen. Solange die nicht runtergehen können, können auch die Stöpsel nicht raus. Damit hat es sicher auch nichts zu tun. Die Fliegenhauben, die man am Kehlriemen zumacht sind ja nach wie vor erlaubt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 16:35 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1389
Ist das nicht auch schon seit diesem Jahr verboten?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2017, 16:36 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Das meine ich auch .


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 07:35 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2151
Meines Wissens kannst du den Pferden damit zum Teil die Sicht einschränken.
Deswegen wurde das dieses Jahr schon verboten.


Mal davon abgesehen, dass ich das eh total hässlich finde. :evil:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 08:18 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5570
Eskadron hat geschrieben:
Verboten ist es ja, weil es angeblich das Ohrenspiel beeinträchtigt :keineahnung: .

Ah, logo, danke.

Verboten sind (wohl seit Sommer 16) die langen Mützen. Aber jetzt erst wird das Festbinden explizit verboten. :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2202
Wohnort: Waldenbuch
:ashock: :ashock: Das Ding am Nasenriemen zu fixieren, auf so eine Idee käme ich nicht mal. Sachen gibt's :-?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 13:15 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2151
zuzi hat geschrieben:
:ashock: :ashock: Das Ding am Nasenriemen zu fixieren, auf so eine Idee käme ich nicht mal. Sachen gibt's :-?


das war eine Zeitlang richtig modern... :-?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 13:21 
Offline
VIP-Ente

Registriert: 3. Mai 2007, 07:41
Beiträge: 2662
Wohnort: Niedersachsen
Die langen Ohrenmützen sind besonders im Fahrsport beliebt, weil sich da jede Menge Manipulationen mit vornehmen lassen. FN-seitig ist die lange Ausführung schon seit 2016 verboten. Das Verbinden mit dem Nasenriemen ist auch international seit diesem Jahr verboten. Und da ging es nicht um hutschigutschi, weil das ein oder andere Fahrpferd sich vom wehenden Mützchen persönlich angegriffen fühlen könnte - dann hätte man es ja einfach weg lassen können, wenn der Kandidat sooo sensibel ist :wink: Sondern weil es explizit um die Verhinderung von Manipulationen (Einschränkung der Sicht, Lärm, Ohrenspiel etc) geht.

Bei der Zweispänner-WM gab es aktuell im September einen Rieseneklat, weil mehrere Gespanne trotz Neuregelung so gestartet sind. Disqualifiziert wurde aber nur ein Ungar, der nach der Dressur eigentlich auf einem der vorderen Plätze lag. Das führte dann zum Platzen der Mannschaft, und zog einen Megaskandal nach sich. Die Manipulation des Sports fand dann diesmal nicht am Pferd statt sondern am Grünen Tisch :ashock:

_________________
Though nothing, will keep us together
We could steal time,
just for one day
We can be Heroes, for ever and ever.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 14:12 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5570
Das ist ja auch 'ne echt krude Geschichte. :-?

Wie lässt sich das erklären, dass mehrere das machen und es dann nur bei einem geahndet wird?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 14:22 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4341
Wohnort: Kiel
Adrenalin hat geschrieben:
weil das ein oder andere Fahrpferd sich vom wehenden Mützchen persönlich angegriffen fühlen könnte - dann hätte man es ja einfach weg lassen können, wenn der Kandidat sooo sensibel ist :wink:


Na ja, manche Pferde sind nicht nur sensibel, sondern auch geräuschempfindlich. Da kann eine Mütze auch ohne Ohrstöpsel schon Linderung verschaffen, aber das hochwehen, kann da einigen schon noch Angst machen. Ich will nicht sagen, dass es immer deshalb verwendet wurde, aber ich kenne schon zwei Pferde, bei denen es so war :keineahnung: . Im Springsport hatte ich aber eher das Gefühl, dass es eine Modeerscheinung war. Manche fanden es halt hübsch.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2017, 14:26 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2151
Eskadron hat geschrieben:
Adrenalin hat geschrieben:
weil das ein oder andere Fahrpferd sich vom wehenden Mützchen persönlich angegriffen fühlen könnte - dann hätte man es ja einfach weg lassen können, wenn der Kandidat sooo sensibel ist :wink:


Na ja, manche Pferde sind nicht nur sensibel, sondern auch geräuschempfindlich. Da kann eine Mütze auch ohne Ohrstöpsel schon Linderung verschaffen, aber das hochwehen, kann da einigen schon noch Angst machen. Ich will nicht sagen, dass es immer deshalb verwendet wurde, aber ich kenne schon zwei Pferde, bei denen es so war :keineahnung: . Im Springsport hatte ich aber eher das Gefühl, dass es eine Modeerscheinung war. Manche fanden es halt hübsch.


ich denke, da haben eher die "Profis" bei bodenscheuen und umweltorientierten Pferden damit angefangen, und dann haben das viele nachgemacht, weil sie das toll fanden.

Ist doch mit den Bodenblenden das gleiche. National nicht erlaubt. Daher werden Puschel seitlich verwendet.
Die wenigsten Puschel an der Seite sind doch wirklich weil die Trense scheuert, sondern eher gezielt eingesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de