Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2018, 03:42


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Turniere in Österreich reiten
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Januar 2017, 14:01 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1727
Wohnort: Regensburg
Hi Enten,

ich wollte mich mal erkundigen, was ich tun muss, um in Österreich zu starten bzw welche Unterschiede es zu Deutschland gibt (Dressurreiten)

Kann mich jemand aufschlauen?

Speziell interessiert mich:
- Was darf ich in Österreich starten? Ich hab mir Ausschreibungen angesehen, dort steht weder was vom Alter des Pferdes noch vom Alter des Reiters noch von einer Leistungsklasse etwas.
- Gibt es Ausrüstungsunterschiede zu Deutschland?
- Gibt es Ablaufunterschiede? Ich weiß, dass Meldeschluss um 19:00 des Vortages ist. Ansonsten was zu beachten?
- Was hat es mit den A und B Turnieren auf sich? Das ist wie früher in Deutschland die Kategorien auch, oder? Darf ich starten, was ich will?
- Nenngeld bedeutet, man zahlt das pro Pferd, oder? Was muss ich pro Prüfung zahlen? She ich das erst, wenn ich mich angemeldet hab (wo auch immer. OEPS?)

Danke für eure Hilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Turniere in Österreich reiten
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Januar 2017, 14:40 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6270
Wohnort: Takatukaland
Ist das ein nationales Turnier bei dem die Bayern eingeladen sind oder ist das international ausgeschrieben?

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Turniere in Österreich reiten
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Januar 2017, 14:49 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1727
Wohnort: Regensburg
Es geht mir sowohl um nationale wie internationale Prüfungen.

Man kann eine Gastlizenz kaufen, oder sich über den BRFV eine Startgenehmigung für Österreich beantragen, das ist für Bayern kein Problem. Jedoch ist die Seite derzeit wohl im Neuaufbau, welshalb das Formular nicht einsehbar ist.

Ich hab inzwischen die Österreichischen Bestimmungen gelesen und eine Tabelle gefunden, mit welcher Leistungsklasse man welche Prüfungen starten darf. Nur gibts nirgends ne Umrechnung von deutscher Leistungsklasse zu österreichischer.

Bezüglich Ausrüstung hab ich auch was gelesen, das ist wie in Deutschland auch mMn. Aber ich weiß z.B. noch nicht, ob jede S Dressur mit Frack geritten warden muss, oder erst ab Inter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Turniere in Österreich reiten
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Januar 2017, 15:00 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1727
Wohnort: Regensburg
Noch ne Frage hinterher:
In Österreich ist anscheinend ab Dressur Klasse S international nach FEI Aufgaben: http://www.oeps.at/main.asp?VID=1&kat1=87&kat2=575(ganz runter scrollen)

Heißt das, dass das dann direct FEI Reglement ist? Muss mein Pferd dann FEI eingetragen sein? Warum gehts bei den österreichischen Leistungsklassen trotzdem bis Klasse S? Ist das dann, unabhängig von der FEI Aufgabe, national?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de