Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 10. Juli 2020, 00:57


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2020, 06:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2008, 13:14
Beiträge: 1355
Wohnort: 72***
Nach meinen Informationen von einigen Vereinen ist es so, dass sich ein Turnier nur durch die Bewirtung rentiert. Der reine Wettbewerb ist durch die ganzen Kosten und Nebenkosten eine Nullnummer.

_________________
Wir lästern nicht - wir beobachten, analysieren und bewerten!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2020, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2010, 08:19
Beiträge: 449
Wohnort: Osthessen
@ Kildare:

Wir schreiben komplett ohne Geldpreise aus und sind sehr gespannt, wie es angenommen wird. Nachdem viele seit Monaten darauf warten, einfach mal wieder auf ein Turnier zu fahren, nehmen sie das auch in Kauf - hier um die Ecke war eines der ersten Turniere (Wartenberg-Angersbach), die hatten 25% Geldauszahlung . Selbst wenn ich gewinne und in der M dann beispielsweise 16,00 Euro bekomme oder nicht macht den Reiter auch nicht arm. Bleibt aber spannend. Wir haben einen relativ kleinen Teilnehmerkreis (3 Kreisreiterbünde) und veranstalten erst seit 3 Jahren wieder Turniere mit dem Verein. In den letzten Jahren konnten wir uns einen ganz guten Ruf durch unser kleines, aber feines Turnier erarbeiten, die örtlichen Gegebenheiten sind halt recht gut (Erreichbarkeit, Parken, Möglichkeiten zum Abreiten, Organisation, super Bodenverhältnisse durch sanierten Platz) und daher hoffen wir auf entsprechende Unterstützung. Einige haben schon nachgefragt und wollen einfach endlich wieder los.

Bei den Spenden / Sponsoring rechnen wir natürlich mit nem deutlichen Rückgang - beim Autohaus und Reisebüro müssen wir wohl nicht nachfragen und bei anderen kommt weniger... :? Allerdings hat das bei uns nie sooo viel wie z.B. beim Nachbarverein ausgemacht - sonst sehr enttäuschend, jetzt allerdings ein kleineres "Minus" und mehr Planungssicherheit. Ein paar Euro werden aber auch hier eingehen.

Da wir auf Gastro und "Geselligkeit" verzichten mieten wir in diesem Jahr keine Zelte und für die Technik ist auch nur eine Spar-Version geplant, da ja keine Zuschauer großartig informiert werden müssen. Meldestelle machen wir sowieso selber und kostet uns daher nichts.

Bei einer vorsichtigen Kalkulation sollten die Nenngelder und Spenden für die Kosten ausreichen und auch was hängenbleiben - den Nennschluss haben wir nach hinten geschoben und auf 12 Tage vorm Turnier gelegt, sollte sich abzeichnen dass die Reiter doch nicht mitziehen würden wir kurzfristig absagen.

_________________
Kostenloser Online-Pferdekongress mit verschiedensten Ausbildern...

https://upvir.al/ref/Ir39597260


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2020, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9342
Wohnort: Hedwig Holzbein
In SH und HH ist es schon lange normal, daß bis Kl M kein Geld mehr ausgezahlt wird. dafür werden aber gerne alle Zusatzeinnahmen mitgenommen :twisted: . (erhöhtes Nenngeld bis zu 5.-/Prüfung, dazu Parkkosten von 3-5 € und dann, wenn man Glück hat 50% Preisgeldauszahlung)

Das ist auch ein Grund, warum ich keine Lust mehr zu den Turnieren habe.
Meine 3j wird jetzt nicht eingeritten und hat noch alle Zeit der Welt. Auch habe ich in der Reitpferdeprüfung keine Lust nur mit Profis reiten zu müssen. Daher bleiben wir zu hause.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Juni 2020, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4663
Ich würde ja im Juli in der Nähe mal eine Dressurpferde A nennen, einfach um mal wieder gefahren zu sein ... keine Geldpreise, 5 Euro Coronapauschale ... wäre ok.

Aber ich bekomme gerade den Sattler nicht bei für den Dressursattel :twisted:

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Juni 2020, 20:22 
Offline

Registriert: 24. Mai 2010, 14:39
Beiträge: 273
Hier in Niedersachsen haben wir das Glück, dass wirklich viele Veranstalter Late Entry Turniere auch für Amateure anbieten. Wir waren jetzt vier Wochenenden in Folge unterwegs. Dressur und Springen im Wechsel. Die Kosten waren überschaubar, eben Late Entry. Gewinngeld gab es im Springen die vollen 100%, in der Dressur nichts...
Aber für unsere Tochter war es schön, dass es überhaupt mal wieder los ging, wenn auch nur mit dem Papa als Begleitung. Zuschauer sind ja immer noch verboten. Aber die kleine Schwester und ich haben am Monitor bei Clipmyhorse mitgefiebert. Irgendwie anders - aber positive Aspekte gibt es dafür auch.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 08:00 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5065
Wohnort: Kiel
Ich bin immer wieder fasziniert wie groß deine Tochter ist. Die ist eigentlich prädestiniert für die Dressur :alol: !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 08:31 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7733
Wohnort: Reutlingen
Ich war am Sonntag das erste mal los, Stilgeländeritt, das einzig komische war am Ende dann platziert ohne Schleife heim zu fahren. Sonst wars aber fast wie normal.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 09:03 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:56
Beiträge: 669
Wohnort: FFM
feuerblitz hat geschrieben:
In Hessen finden ja vereinzelt Turniere statt. Die ersten nur für "Profis" wobei ich mich da bei so manchen Leuten schon frage. Aber gut...

Bei Neon steht überall dabei ab wann das Turnier nennbar ist. Unbestätigten Aussagen nach, sollen genau 2 min später nichts mehr frei gewesen sein. Echt verrückt.

Und ganz ehrlich, so manchen armen Tier hat die Zwangspause sicher mal gut getan, anstatt jedes WE von Turnierplatz zu Turnierplatz gekarrt worden zu sein.


kann ich Dir auch bestätigen: 18h zum Nennen geöffnet 70 Plätze für Springen, 18:07 kein Platz mehr frei

Ich mag gar nix nennen, bin ja eh nicht so der der Turnierreiter aber wenn dann möchte ich da auch einen spaßigen Tag mit Essen, Trinken, Quatschen, Zuschauen, ggf. Shoppen verbringen....


Ist hier jemand aus Österreich? Ich habe eine Ausschreibung für Juli bekommen, da gibt es offenbar keine Auflagen?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 13:38 
Offline

Registriert: 24. Mai 2010, 14:39
Beiträge: 273
Eskadron hat geschrieben:
Ich bin immer wieder fasziniert wie groß deine Tochter ist. Die ist eigentlich prädestiniert für die Dressur :alol: !

Ja, sie ist echt groß. Das Pferd hat 1,77 m Stockmaß. :alol: Aber Dressur reiten möchte sie einfach im Moment auf Turnieren nicht mehr. Nur noch ein paar ausgewählte Prüfungen mit dem Pony.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 7335
Wohnort: Nähe Koblenz
bei uns 18:00 h offen und 18.02 h - alles weg

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 16:12 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 5065
Wohnort: Kiel
wincenza hat geschrieben:
Eskadron hat geschrieben:
Ich bin immer wieder fasziniert wie groß deine Tochter ist. Die ist eigentlich prädestiniert für die Dressur :alol: !

Ja, sie ist echt groß. Das Pferd hat 1,77 m Stockmaß. :alol: Aber Dressur reiten möchte sie einfach im Moment auf Turnieren nicht mehr. Nur noch ein paar ausgewählte Prüfungen mit dem Pony.


:ashock: Wie groß ist sie denn mittlerweile!? Aber das Pony deckt sie noch ausreichend ab für die Dressur?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2010, 08:19
Beiträge: 449
Wohnort: Osthessen
Bei unserem Dressurturnier ging es zwar auch schnell dass nun fast alle Prüfungen voll sind aber ganz so dramatisch wie beim Springen war es nicht... wir sind echt froh über den Zuspruch, es ist halt wirklich so dass alle einfach unbedingt wieder reiten wollen, ob mit oder ohne Geldpreis in Aussicht. Selbst die M**, die ansonsten nicht den riesen Zuspruch hatte, ist mit 30 Nennungen voll. Allerdings wird jetzt die Zeiteinteilung spannend - das wird ein langer Tag :zzz:

_________________
Kostenloser Online-Pferdekongress mit verschiedensten Ausbildern...

https://upvir.al/ref/Ir39597260


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2020, 19:56 
Offline

Registriert: 24. Mai 2010, 14:39
Beiträge: 273
Eskadron hat geschrieben:
wincenza hat geschrieben:
Eskadron hat geschrieben:
Ich bin immer wieder fasziniert wie groß deine Tochter ist. Die ist eigentlich prädestiniert für die Dressur :alol: !

Ja, sie ist echt groß. Das Pferd hat 1,77 m Stockmaß. :alol: Aber Dressur reiten möchte sie einfach im Moment auf Turnieren nicht mehr. Nur noch ein paar ausgewählte Prüfungen mit dem Pony.


:ashock: Wie groß ist sie denn mittlerweile!? Aber das Pony deckt sie noch ausreichend ab für die Dressur?


Na ja, wäre natürlich schön, wenn das Pony noch 20 cm wachsen könnte. Aber vom Gewicht her passt es, denke ich. Da wir ihn sowieso nicht verkaufen werden, sollen die zwei einfach weiter machen, solange sie Spaß haben. Irgendwann wird die kleine Schwester dann übernehmen. Bis dahin starten die zwei auf ausgewählten Turnieren in L und M Dressuren und auf jeden Fall weiter bei Auftritten der Niedersächsischen Ponyquadrille.
Gemessen habe ich das Kind nicht mehr. Nur die Schuhgröße wird immer kontrolliert - inzwischen sind wir bei 43 :ashock:


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de