Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 23. Februar 2019, 23:59


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Februar 2018, 13:30 
Offline
VIP-Ente

Registriert: 3. Mai 2007, 07:41
Beiträge: 2674
Wohnort: Niedersachsen
Simone hat geschrieben:
Herzlichen Glückwunsch ! Das ist toll !


Danke :knuddel:
Schön, dass du wieder hier bist :-D

_________________
Though nothing, will keep us together
We could steal time,
just for one day
We can be Heroes, for ever and ever.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Februar 2018, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8768
Wohnort: Hedwig Holzbein
Jeder der will, kann kommen :-D :beer:

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 11:28
Beiträge: 4107
für 2017 hab ich mir keine Ziele gesteckt, was auch gut war..

Nach der Schwangerschaft wollte ich einfach wieder bisschen reiten. Carlos musste aber nach einem Turnier (bei dem wir gleich ein L gewonnen haben) schon bis Anfang Juli pausieren.

Juli, August und September gings auf 4 Turniere, in denen er jedesmal M platziert war.
Insgesamt haben wir zwei L Springen gewonnen und einen 3. Platz und zwei 2. Plätze in M* Springen, einen 4. und einen 5. Platz.

Magere Ausbeute, aber für nur insgesamt 5 Turniere ist das schon ok.

Für 2018 wünsche ich mir, dass Carlos fit bleibt und wir wieder M* und M** reiten können und ein-zwei S* Springen würde ich auch gerne starten... mal sehen, was die Saison bringt.

_________________
Reiten ist mehr als ein Sport.
Reiten ist Gefühl und Vertrauen.
Reiten ist eine Lebenseinstellung.
Voller Faszination, Leidenschaft und Sehnsucht.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2008, 12:47
Beiträge: 1364
Wohnort: Holstein
Magere Ausbeute ist für mich wahrlich was anderes. Glückwunsch noch nachträglich!!!

Und Adrenalin [smilie=rk01_adorazione2.gif]

Mein Ziel für onyx ist, dass er mit seinen rb's ein paar kleine Prüfungen brav läuft. Sprich mit der einen a-Dressur und mit der kleinen bisschen e-springen und wenn es läuft dann ins a*. Evtl. könnte es da auch nochmal in Richtung Busch gehen. Mal schauen wie die kleine Lust hat und vor allem wie sie mit ihrem eigenen Pony zu tun hat.

Für mich geht es dann 2019 wieder los. Großes Ziel ist es onyx wieder fürs große Viereck anzuschieben. Mal gucken ob er darauf Lust hat oder lieber Kinder spaßmobil bleiben möchte. Ich bin da flexibel :alol:

Grüße

_________________
http://buschreiter-cottbus.jimdo.com/

https://m.facebook.com/Lewitzerhengst-O ... =bookmarks


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 21:29 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9545
mein ziel ist, sicher und dann mit schleife mitte der saison trensen L und ende der saison Kandaren L.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 23:00 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 530
Wohnort: Hamburg
maharani hat geschrieben:
Jeder der will, kann kommen :-D :beer:


Ich komme dann auch dazu :-D , wenn ich darf :aoops:

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Dezember 2018, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3067
Snoeffi hat geschrieben:
Daher sind meine Wünsche für 2018 ganz klar:

Hoffentlich wird der Rentner wieder gesund und kann noch ganz lange bei mir und meiner Stute bleiben. Klar würde ich mir wünschen, dass die Stute weiter so gut läuft und wir das dann auch nächste Turniersaison zeigen können. Aber die Wünsche in Bezug auf den Rentner sind viel wichtiger - falls der liebe Pferdegott hier mitliest.

Snoeffi


Ich bin total happy, weil meine Wünsche für 2018 erfüllt wurden. Dem Rentner geht es prächtig. Der ist fit wie ein Turnschuh und macht ziemlich viel Unsinn. Die Stute hat - wieder auf dem Papier - die Ziele gut erfüllt. Wir waren öfters in L-Dressuren platziert, haben jetzt wieder LK 4 erritten und sie war auch mit meiner Helferin erfolgreich unterwegs (Sieg in der ersten E-Dressur und A-platziert). Trotzdem war ich mit der Reiterei mit der Stute nicht zufrieden. Sie macht sich immer noch sehr stark im Viereck und übernimmt dort öfters das Kommando. Daran muss ich weiter arbeiten.

Da sie zu Hause derzeit schon seit Wochen konstant gut geht und willig mitarbeitet, habe ich jetzt doch noch einmal mit den fliegenden Wechseln angefangen. Bisher mit Erfolg. Der eine Wechsel geht jetzt schon ohne Hektikanfälle, den anderen habe ich noch nicht probiert.

Wünsche für 2019 daher:

- der Rentner soll bitte, bitte weiter so gesund und munter bleiben
- die Stute soll bitte weiter willig mitarbeiten und die fliegenden Wechsel lernen. Was dann auf den Turnieren dabei herauskommt, ist mir nicht so wichtig.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Dezember 2018, 17:02 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9545
meine Ziele sind: **L Platzierung und fliegende Wechsel festigen. Gfs. Ende 2019 erste M/B starten.

2018 war ein voller Erfolg. L gewonnen und platziert.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Dezember 2018, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1356
Wohnort: Wald & Heide
*kurz umdieEckeschaue*
Einfach nur wieder aufs PPferd kommen für den ein oder anderen kleinen AAusrittt.

Für 2019 wünsche ich EEuch allen, dass Eure Vierbeiner ggesund bleiben und Ihr Eure gesteckten Ziele erreichen könnt :-D


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Dezember 2018, 13:57 
Offline

Registriert: 31. August 2009, 08:36
Beiträge: 235
Ich muss auch erstmal wieder aufs Pferd kommen (Unfall August) und möchte erstmal wieder problemfrei durch L Springen kommen und, wenn mein Kopf mitspielt, paar M* reiten. Höher sparen wir uns dann für 2020 auf :-|


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Dezember 2018, 14:14 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2220
Meine Erwartungen wurden von meiner Schimmeline absolut übertroffen. :P :rosawolke: :rosawolke: Trotz wenigen Turnieren war sie in 2 von 3 S* Springen platziert, mehrfach M platziert und gewonnen. (und das mit mir Nervenbündel oben drauf :rosawolke: :rosawolke: ) das 4 jährige Monster, war ohne jegliche Springroutine in zwei wirklich schwierigen SPF A* einmal mit 2 Fehlern (an dem Tag ist sie in ihrem Leben das zweite mal gesprungen) und das nächste mal dann direkt 0. :rosawolke:
Das ist einfach eine absolut coole Socke.

Ich hoffe natürlich, dass die beiden Mädels nächstes Jahr weiterhin fit bleiben, und ich bisschen mehr Routine im S bekommen kann und meine jetzt 4 jährige nächstes Jahr erfolgreich in SPF A und evtl mal ein SPF L starten kann.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Januar 2019, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2008, 13:23
Beiträge: 574
Lauralein<3 hat geschrieben:

Also Ziel für 2017 Puschel fit halten und einfach Spaß haben.

Ergebnis 2017: Anfang des Jahres lief alles gut!
Irgendwann began Puschel sich die Eisen Ständig abzutreten, da nicht mehr viel Material am Huf war hat ein Nagel zu nah am Leben gesessen.. Ergebnis Hufabszess vorne links. Es dauerte lang bis er ins laufen kam.
Dann folgten Grasmilben und Mauke mit dicken Beinen, auch das haben wir zum Glück wieder im Griff!
Da mir jedesmal zwei wochen nach Beschlag die Eisen um die Ohren fliegen habe ich mich entschieden auf Barhuf umzustellen. Mit 24 h Hufschuhe für den Anfang.
Er hat sich gut daran gewöhnt, lief auch auf steinigem Untergrund ohne Hufschuhe super.
Hab dann laaaangsam wieder angefangen ihn auf dem Platz zu "longieren" und wir haben viel Bodenarbeit gemacht. Er lief wirklich gut auf seinem Arthrosebein nur hinten etwas Steif wurde aber mit mehr Bewegung wesentlich besser und er lief wirklich locker und zufrieden.
Letzte Woche wieder Rückschlag Hufabszess hinten Links :evil: obwohl er bis auf Platzarbeit noch Hufschuhe trug..

Fazit 2017: so richtig zum reiten bin ich mit Puschel nicht gekommen... Allgemein war unser Stall 2017 wirklich vom Pech verfolgt.... wir hatten teilweise mehr Kranke als Gesunde Pferde... :evil:

Auf ein paar Turnieren war ich mit einem Pferd von einer Freundin, bin ein paar A* und A** geritten und war auch ab und an platziert.


Ziele für 2018:
- ich hoffe, dass das Puschelige endlich mal wieder fit wird und auch BLEIBT!
- das er die Barhufumstellung gut schafft und seine Hufe endlich etwas "gesünder" werden
- endlich mal wieder Ausreiten gehen und leichte Arbeit auf dem Platz :rosawolke:
- evtl. mal den ein oder anderen Orientierungsritt mitmachen
- einfach gemeinsam Spaß haben :-D


Puschel bekam letztendlich ab August 2017 ein gutes Jahr Pause, da ich (relativ kurz nach der Umstellung auf Barhuf) schwanger mit Zwillingen wurde :rosawolke: , hat alles vom Timing her wirklich gut gepasst :alol:

Während der Pause hat Puschel sich tolle erholt, die Hufe sind mittlerweile top, desweiteren konnte ich ihn vom Boden aus gut aufbauen.
Meine beiden Mädels sind am 07.06.18 auf die Welt gekommen, im Sattel sitze ich wieder seit Ende Juni 2018. Seit Oktober 2018 sind wir nun im Westernsattel unterwegs, er springt zwar immernoch für sein Leben gerne (was wir auch ca. 1 x im Monat weiterhin machen entweder freispringen oder kleine Gymnastikparcours), aber der Tapetenwechsel tat uns beiden sehr gut. Sind jetzt auch gebisslos unterwegs.

An Orientierungsritte, Gauditurniere etc. haben wir aufgrund der Zwillinge nicht teilgenommen, dafür fehlte mir etwas die Zeit [smilie=timidi1.gif]

Ziele für 2019:

- weiterhin gesund bleiben
- regelmäßig Westernreitunterricht nehmen
- evtl. Turnierteilnahme: Western oder aber auch mal wieder ein E-Springen

_________________
Piaget :)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2019, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2008, 12:47
Beiträge: 1364
Wohnort: Holstein
:rosawolke: :rosawolke: :rosawolke:

Herzlichen Glückwunsch zu deinen Mädels. Komm doch mal in der Baby Ecke vorbei. Und schön, dass du für dich und dein Hü eine gute Lösung gefunden hast. Mit gleich zwei kleinen Kindern ist das Hobby reiten ja noch eine Hausnummer finde ich.

Grüße Claudi

_________________
http://buschreiter-cottbus.jimdo.com/

https://m.facebook.com/Lewitzerhengst-O ... =bookmarks


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Januar 2019, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Juli 2008, 13:23
Beiträge: 574
Danke dir, da schau ich gerne mal vorbei :-D
Ja man muss erstmal alles unter einen Hut bekommen, gehe mittlerweile oft abends um 20 Uhr an Stall, sobald sie eben schlafen, oder meine Mama übernimmt die zwei für den Nachmittag. Bisher bekommen wir alles gut gemanaged.

_________________
Piaget :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de