Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 25. Mai 2020, 09:04


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 610  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 10:22 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2435
Fienchen hat geschrieben:
Reiten ist da nicht mal zwingend das Maß der Dinge ... die Grundbedürfnisse eines Pferdes kennen, vielleicht zumindest eine deutliche Lahmheit erkennen ... auch da hapert es ja ganz gerne ....


Ach das hapert auch oft noch nach jahrelangem Pferdebesitz :wallbash:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1576
Wohnort: Südtor zur Heide
Roniybb hat geschrieben:
..... was bitte ist ein Anfängerpferd? Die Leute sollen bitte so lange Unterricht nehmen, bis sie REITEN KÖNNEN .... :klappe:

Bis sie es wirklich können? , dann wäre der Pferdemarkt mindestens halbiert :-D

Als Anfängerpferd wurde in meinem Umfeld ein Pferd bezeichnet, mit einer soliden Ausbildung, meist bis etwa L-Niveau. Dazu mit einem ausgeglichenes Wesen versehen und das seinem Reiter nicht gleich alles krumm nimmt, z. B. wenn sein Reiter mal unsicher ist oder die Hilfengebung noch nicht immer passend und eindeutig. Sprich, ein Pferd, das mit Gold nicht aufzuwiegen ist und meist selten zu finden :-)


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2464
Wohnort: Dresden
Aber es darf nicht mehr als 1000€ kosten und in raten zu zahlen sein!!

Im übrigen hätte ich nichts dagegen, wäre der Pferdemarkt nur halb so groß...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1576
Wohnort: Südtor zur Heide
Roniybb hat geschrieben:
Aber es darf nicht mehr als 1000€ kosten und in raten zu zahlen sein!!.
dazu alleinerziehend mit zwei Kleinkindern und Sozialwohnung :asad: mit solch schrägen Konstellationen könnte ich ganze Bücher füllen, obwohl wir nur ein einziges Pferd zu verkaufen hatten.
Roniybb hat geschrieben:
Im übrigen hätte ich nichts dagegen, wäre der Pferdemarkt nur halb so groß...

Dagegen hätte ich auch nichts.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Mai 2019, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:11
Beiträge: 2647
das kenne ich.
Der 1er TÜV ist bitte nicht zu vergessen. Ganz wichtig!

_________________
A man is cupping his hand to scoop water from a highland burn.
The game keeper shouts: "Dinnae drink thon waater! It's foo ae coo's keech an' pish!"
The man replies:"My good fellow, I'm English. Could you repeat that in English for me?"
The game keeper replies:"I said; use two hands - you get more that way!"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2019, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8051
Wohnort: Schwabenland
Man kann natürlich barfuß in der Halle rumlatschen und ein Pferd führen ... als Reitlehrer ... aber ob das nötig ist? :-? :ashock:

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2019, 20:47 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1409
Wenn man auf Plattfüße steht...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2019, 20:53 
Offline

Registriert: 16. Juli 2009, 19:13
Beiträge: 1976
Wohnort: Regensburg
Da kenn ich auch eine... und die ist auch barfuß geritten. Wohlgemerkt auch viele Pferde angeritten etc.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2019, 20:56 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10501
Man hat als Ausbilder eine Vorbildfunktion! Geht gar nicht!

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2019, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4629
Da bin ich bei uns im Stall einer der Exoten, weil ich beim Reiten artig eine Kappe tragen. Von den Erwachsenen machen das nur meine RBs wirklich zuverlässig immer. Gerade die Teenies sind natürlich extra cool, wenn die RB ohne RL geritten wird, der doch darauf besteht, natürlich ohne Helm.

Genug gehen auch ohne Helm stramm ausreiten (das ist die Variante, da finde ich im Wald alleine schon den Helm darum sinnvoll, weil wenn man im Galopp um die Ecke kommt und da ein Ast hängt, der vorgestern noch nicht da hing) ... und Training bis S-Springen natürlich auch oben ohne. Nur wenn der Springtrainer da ist, herrscht Helmpflicht für die Teilnehmer.

Finde ich halt auch nicht gut, weil die Reitkinder, die noch Helm tragen müssen, natürlich dann auch oft genug nicht erwarten können, bis sie das selbst entscheiden können ... oder keiner hinschaut. Schlechte Vorbilder sollten gerade Profis vermeiden :cry:

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2019, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 4103
Fienchen hat geschrieben:
Da bin ich bei uns im Stall einer der Exoten, weil ich beim Reiten artig eine Kappe tragen. Von den Erwachsenen machen das nur meine RBs wirklich zuverlässig immer. Gerade die Teenies sind natürlich extra cool, wenn die RB ohne RL geritten wird, der doch darauf besteht, natürlich ohne Helm.

Genug gehen auch ohne Helm stramm ausreiten (das ist die Variante, da finde ich im Wald alleine schon den Helm darum sinnvoll, weil wenn man im Galopp um die Ecke kommt und da ein Ast hängt, der vorgestern noch nicht da hing) ... und Training bis S-Springen natürlich auch oben ohne. Nur wenn der Springtrainer da ist, herrscht Helmpflicht für die Teilnehmer.

Finde ich halt auch nicht gut, weil die Reitkinder, die noch Helm tragen müssen, natürlich dann auch oft genug nicht erwarten können, bis sie das selbst entscheiden können ... oder keiner hinschaut. Schlechte Vorbilder sollten gerade Profis vermeiden :cry:


Hätte nicht gedacht dass es irgendwo noch so "gelebt" wird ohne Helm. Bei uns tragen ausnahmslos alle Helm, inkl. die Profis/RL


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2019, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 9272
Wohnort: Hedwig Holzbein
Vor Jahren bin ich bös im Stall angeeckt. Der eine RL sprach mich an, ich möchte doch bitte in der großen Halle mit Stiefeln oder doch zumindest mit Chapsletten reiten. Ich müßte doch auch ein Vorbild für die Kinder sein. Und es könnten ja noch abends Kunden von ihm kommen. (reiner Berittstall, kein Verkaufsstall, um 18:00 Uhr war das Schluß)

Ähm ja, ich ritt zu dem Zeitpunkt abends gegen 21 Uhr, Pferd durfte nur Schritt gehen und zu diesem Zeitpunkt war fast keiner mehr auf der Anlage.

Ich frage dann den RL, warum er eigentlich bei dem jagdlichen! Ausritt keine Kappe getragen hätte, denn zum einen war es ein Gruppenausritt, zum anderen waren doch viele Jugendliche mit dabei. da hätte doch gerade er als gutes Beispiel voran gehen müssen.


Die Antwort haute mich dann um: er sei FN- Reitlehrer und bräuchte keine Kappe tragen! :wallbash:

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2019, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4629
Liesi hat geschrieben:
Fienchen hat geschrieben:
Da bin ich bei uns im Stall einer der Exoten, weil ich beim Reiten artig eine Kappe tragen. Von den Erwachsenen machen das nur meine RBs wirklich zuverlässig immer. Gerade die Teenies sind natürlich extra cool, wenn die RB ohne RL geritten wird, der doch darauf besteht, natürlich ohne Helm.

Genug gehen auch ohne Helm stramm ausreiten (das ist die Variante, da finde ich im Wald alleine schon den Helm darum sinnvoll, weil wenn man im Galopp um die Ecke kommt und da ein Ast hängt, der vorgestern noch nicht da hing) ... und Training bis S-Springen natürlich auch oben ohne. Nur wenn der Springtrainer da ist, herrscht Helmpflicht für die Teilnehmer.

Finde ich halt auch nicht gut, weil die Reitkinder, die noch Helm tragen müssen, natürlich dann auch oft genug nicht erwarten können, bis sie das selbst entscheiden können ... oder keiner hinschaut. Schlechte Vorbilder sollten gerade Profis vermeiden :cry:


Hätte nicht gedacht dass es irgendwo noch so "gelebt" wird ohne Helm. Bei uns tragen ausnahmslos alle Helm, inkl. die Profis/RL


Hat mich ehrlich gesagt auch erstaunt, denn bisher war es doch mittlerweile eher so, das die strikten "ohne Helm" Reiter eher die Minderheit waren :keineahnung:
Aber ist mir auch wurscht, weil ich zieh das durch, bin am Anfang die Kleine auch mit Weste geritten. Die Reit-Kids fragen ggf dann auch mal ...

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2019, 19:16 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1409
Hier wird die Kappe meist nur fürs Turnier ausgepackt.

Ich bin vor 12 Jahren aus dem Trab abgeschmiert und mit dem Hinterkopf in die Bande - sah harmlos aus. Der Helm war trotzdem hinüber und eine leichte Gehirnerschütterung hatte ich auch...


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Juni 2019, 07:16 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Liesi hat geschrieben:
Hätte nicht gedacht dass es irgendwo noch so "gelebt" wird ohne Helm. Bei uns tragen ausnahmslos alle Helm, inkl. die Profis/RL


Ich bin auch erstaunt. Bei uns tragen ca. 90% Helm und es wird nur über die gelästert die keinen tragen, niemals andersherum.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 610  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de