Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. November 2018, 03:08


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2328 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 151, 152, 153, 154, 155, 156  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. November 2007, 18:25
Beiträge: 4405
Wohnort: Hessen
Leider muss ich mich nun auch hier einreihen. Mein lieber Schimmie hat am Samstag seine letzte Reise angetreten. Ich durfte ihn bis zu seinem letzten Atemzug begleiten und er ist ruhig und friedlich im Mondschein in meinen Armen für immer eingeschlafen. Ich bin dankbar dafür, dass ich 20 Jahre lang ein so großartiges Pferd an meiner Seite hatte, dass so viel mehr für mich war als nur "mein Pferd". Er ist stolze 30,5 Jahre alt geworden und war bis zum allerletzten Tag fit.

Ich kann es nicht in Worte fassen, wie sehr du mir fehlst. :cry: Mach´s gut mein Großer. Irgendwann sehen wir uns wieder.

Bild

Zarino

22.04.1988 - 20.10.2018

_________________
Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13442
Wohnort: Rheinland Pfalz
Oh nein, der schöne Schimmelmann :asad: So ein gesegnetes Alter und dennoch tut es mir sehr leid für euch :knuddel:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 09:51
Beiträge: 1188
Wohnort: Bad Homburg
Das tut mir sehr leid für Dich Zarino! Ich kann mir vorstellen welche Lücke er reisst :knuddel:

_________________
Vergiss nie den Zauber der Träume, der dich vorwärts trägt
Vergiss nie die Kraft der Erinnerung, die die Wahrheit verrät

Kein Berg zu hoch, kein Meer zu tief, kein Weg zu weit um ihn gemeinsam zu gehen
Kein Ziel zu fern, kein Weg betrübt, kein Herz zu schwach um zueinander zu stehen


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2986
Das tut mir auch sehr leid. So ein langes, schönes Pferdeleben ist schon was besonderes. Wenn man so eine lange Zeit zusammen war, ist der Abschied nur halt noch schwerer. Mir graut es jetzt schon davor, wenn es bei meinem Rentner einmal so weit ist.

Darf ich fragen, wieso er jetzt gestorben ist? Also was er hatte, dass er jetzt erlöst werden musste, wenn er die ganze Zeit noch fit war.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6664
Wohnort: Nähe Koblenz
kann heute hier gar nicht reingucken - es tut mir sehr leid für eure verluste! :cry: ich kann es so sehr nachfühlen!

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 10:00
Beiträge: 8163
Zarino, das tu mir sehr leid für Dich. :knuddel:

Mein Vulle fehlt mir heute auch mehr denn je.

_________________
- Love it, change it or leave it -


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Ich bin auch ganz geplättet. :cry:

:knuddel:

Mein Oldie ist ja auch schon 25j, ich habe ihn damals mit zur Welt gebracht. Mir graut schon davor, wenn er gehen wird. Es geht manchmal doch so schnell. :asad:

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. November 2007, 18:25
Beiträge: 4405
Wohnort: Hessen
Snoeffi hat geschrieben:
Darf ich fragen, wieso er jetzt gestorben ist? Also was er hatte, dass er jetzt erlöst werden musste, wenn er die ganze Zeit noch fit war.

Snoeffi

Ja, darfst du. Drüber schreiben geht einigermaßen. Drüber reden ist noch schwierig. Wird ein bisschen länger.

Ich hatte Samstag Morgen um 07.40 einen Anruf von unserer Stallangestellten, dass es ihm nicht gut zu gehen scheint. Er stand mit hängendem Kopf in der Ecke seiner Box und wollte nicht fressen. Sie hat ihn dann mal aufs Paddock gestellt und als ich um kurz nach 8 kam, hat er kaum reagiert, als ich ihn gerufen habe. Sonst kam er IMMER sofort. Er hat mir vom ganzen Zustand her nicht gefallen, die Augen waren matt etc. Ich habe sofort den TA gerufen. Er hatte 40,6 Fieber und schien eine fiebrige Infektion zu haben. Das Herz ist galoppiert. Darmgeräusche reduziert. Wir haben dann Antibiotikum gespritzt, etwas Entzündungshemmendes und etwas fürs allgemeine Wohlbefinden. Mittags war die Temperatur dann bei 38,1. Kraftfutter hat er immer noch nicht gefressen, aber zwei Hände voll Mash und ein paar Möhren. Ich war ein Stück mit ihm spazieren, er hat gegrast und es schien ihm besser zu gehen. Abends war das Fieber dann wieder bei 39,0 und ich habe ihm nach Rücksprache mit dem TA Finadyne gegeben. Als ich dann eine Weile bei ihm stand, wusste ich irgendwie, dass das wohl unser letztes WE sein würde. Es stimmt, was viele Leute sagen. Wenn man sein Tier so lange hat, weiß man sowas einfach. Ich habe dann für 20 Uhr, 0 Uhr und 3 Uhr jeweils meine Mädels mobil gemacht, dass immer jemand nach ihm schaut. TA wollte Sonntag Morgen wieder kommen.

Um 20 Uhr stand er friedlich in seiner Box, hat noch ein paar Möhren geknabbert. Alles gut. Um 22 Uhr hatte ich einen Anruf von einer Miteinstellerin. Die war zum Glück vorher in unserer Pizzeria und hat nochmal in unsere Boxenreihe geschaut. Da lag er klatschnass geschwitzt in der Box und das Blut lief ihm aus den Nüstern. Ich habe den TA sofort angerufen und bin in den Stall. Bis ich ankam stand er zwar wieder, aber es war sofort klar, dass er das nicht mehr schafft. Der TA kam zum Glück recht schnell. Selbst mit Medikamenten etc. hätten wir ihm höchstens 2-3 Stunden mehr verschafft. Wir haben ihn dann aufs Paddock gebracht, ich war mit ihm eine Weile alleine und konnte mich ganz in Ruhe von ihm verabschieden. Ich bin einfach dankbar, dass Hannah um 22 Uhr da war und mich angerufen hat. Er wäre sonst in der Nacht innerlich verblutet. Er hatte keine Blutgerinnung mehr, die Gefäße waren quasi nicht mehr dicht und das Blut war auch schon verändert.

Er ist dann gegen 23 Uhr ganz ruhig und friedlich eingeschlafen, während ich ihm den Kopf gehalten und gestreichelt habe. Im Grunde hätte er es mir nicht leichter machen können. Es war alles ruhig und dunkel, nur der TA und ich waren da. Genauso hatte ich mir diesen Tag "gewünscht". Aber mit welcher Wucht einen das dann doch trifft, das kann man sich schwer vorstellen. Die 20 Jahre waren geprägt von 100%igem Vertrauen und einer Innigkeit zwischen mir und ihm, die ich nicht beschreiben kann. Er fehlt mir einfach so wahnsinnig...

_________________
Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen !


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 11:41 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:32
Beiträge: 1856
zarino, fühl dich gedrückt. :knuddel:
Es ist ganz normal, dass einen so was trifft, 20 Jahre sind eine lange Zeit. Aber auf der anderen Seite ist es gut, dass es dann doch so eindeutig war und es somit schnell ging. Du schreibst ja selber, dass er es dir nicht leichter machen hätte können.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 1991
Wohnort: Nehmten
:knuddel:

Mein herzliches Beileid, Zarino.

Komm gut ins Regenbogenland, Schimmelmann.
:cry:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 12:09 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 20:26
Beiträge: 1702
Ich habe Tränen in den Augen. Mein Beileid! :knuddel:

_________________
In den Sattel gehören nur zwei Emotionen:
Humor und Geduld.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6253
Wohnort: im Ländle
Oh nein...das tut mir so sehr leid für Dich und um Deinen tollen Schimmel. :knuddel: :knuddel: :knuddel:
Nicht nur weil es bei mir heute auch erst 14 Tage her ist, ich denke an Dich! Mein Beileid, Zarino!


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 12:49 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 16:25
Beiträge: 1290
@zarino:
Fühl Dich gedrückt! Mein Beileid!

In Monenten wie diesen lob ich mir meinen heimischen Schreibtisch! Da stellt niemand dumme Fragen, warum mir gerade die Tränen in die Augen schießen ... :cry:

_________________
Halef - you'll be always on my mind
22.2.1997 - 8.8.08

Jagdhund aus Passion - Schmusehund aus Leidenschaft


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2986
Vielen Dank für Deinen Bericht. Weiß man denn, was das jetzt genau war? Ist so etwas "nur" altersbedingt?

Im Grunde genommen, wünscht man sich ja den Tod eines alten Pferdes ungefähr so, wie es bei Euch jetzt war. Ohne langes Leiden und friedlich in Ruhe verabschiedet und begleitet. Trotzdem ist es natürlich hart, wenn das innerhalb weniger Stunden so geht. Daher meine Frage, ob man weiß, was da dahintersteckt.

Da ich meinen Rentner jetzt auch schon 24 Jahre lang habe, kann ich mir annähernd vorstellen, wie es Dir jetzt geht. Ich hoffe, Du kannst irgendwann das Positive sehen und Schmerz und Verlust werden weniger schlimm.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Oktober 2018, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 05:02
Beiträge: 1627
Zarino, mein Beileid!
Dein Bericht hat mir die Tränen in die Augen steigen lassen :cry: . Alles Gute für dich.
Dein Schimmel war einer meiner "Teichlieblinge", so blöd das auch klingt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2328 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 151, 152, 153, 154, 155, 156  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de