Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. November 2018, 19:44


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 15:30 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5559
My_Velvet hat geschrieben:
Was denkt ihr über die länge des Videos? Eher kurz und knackig?, weil es sonst schnell 'öde' wird ? Sprich jede Gangart und Seite eine lange Seite. Oder guckt ihr euch gern ausführlich jede Gangart zwei drei runden an?

Ich bin grundsätzlich ein Fan von kurz und knackig. Das Video soll ja nur einen Einblick bieten. Aber wieviel ich wovon zeige, hängt doch auch davon ab, was das Pferd schon zu bieten hat. Bei einem Youngster darf es gerne mehr von jeder Grundgangart sein, bei einem weiter ausgebildeten Pferd würde mir auch weniger reichen. Sonst wird es ja insgesamt auch zu lang. Mehr als drei Minuten würde ich mir jetzt insgesamt auch nicht unbedingt anschauen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2008, 12:47
Beiträge: 1355
Wohnort: Holstein
Also ich gehe ja eher davon aus, dass im Video nur Dinge als positiv gezeigt werden (entspanntes aufsteigen, am laufenden traktor vorbei etc.) welche auch beim probereiten unter einem bspw. Schwächeren Reiter problemlos abrufbar sind. Sprich stärken hervorheben wenn ich das Pferd als braves Freizeitpferd verkaufen möchte.

Haltet ihr es für sinnvoll/ angebracht solche schwächen wie zB. Angst vor großen Fahrzeugen bei einem sonst brav zu reitendem freizeitpferd direkt in der Anzeige zu erwähnen?Oder erst beim persönlichen Gespräch bzw heutzutage mailen/whats appen? Oder gar erst beim probereiten?

Grüße claudi

_________________
http://buschreiter-cottbus.jimdo.com/

https://m.facebook.com/Lewitzerhengst-O ... =bookmarks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6689
Wohnort: OA
Ich hab ja immer mal brave, mittelgroße Ponys für die Kinderreitschule gesucht. So wie ich da gesucht habe mache ich es nun auch bei einem „Freizeitpferd“.
Ich erwarte nicht, dass mir in der Anzeige jede Macke präsentiert wird, da soll ja was verkauft werden. Und ich gehe davon aus, dass mir auf Bildern und/oder in Videos die beste Seite gezeigt wird. Was natürlich auch dazu führt, dass ich murklige Bilder oder unschöne Videos schnell überblätter - wenn das die Schokoladenseite ist will ich den Rest gar nicht erst sehen.
Bei ernsthaftem Interesse habe ich einen „Fragenkatalog“ und dazu gehört auch die Frage ob das Pferd irgendwelche Macken oder Unarten hat. Da hätte ich gern eine ehrliche Antwort, aber ich rechne nicht damit, dass mir das von vorneherein auf die Nase gebunden wird.
Wen jetzt z.B. ein Pferd Angst vor LKW hat würde ich das also nicht in die Anzeige schreiben, ich würde aber auch nicht rein schreiben dass es geländesicher ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 19:53 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7309
Wohnort: Reutlingen
Es gibt noch eine Anzeige von meiner, die immer noch online ist:
http://www.caballo-horsemarket.com/de/pferdemarkt/verkaufspferde/15053-tolle-5-jahrige-wurttemberger-stute-f-vielseitigkeit-u-gelande/

Bekommen hab ich:
beißt, tritt, bockt nach dem Aufsteigen und beim angaloppieren, steigt teilweise, regt sich über jeden Gangarten oder Handwechsel fürchterlich auf, geht teilweise komplett gegen die Hand und rennt Kopflos los

Natürlich hab ich das beim ausprobieren gemerkt, aber da frag ich mich schon, was der Ersteller der Anzeige sich dabei gedacht hat? Ok, ich wäre bei einem ehrlichen Text vielleicht nicht hin gefahren, so hab ich mich für sie entschieden und hatte ganz gute Argumente für die Preisverhandlung, aber ob das der Plan war?

Ich hätte sicher nicht geschrieben "brav unter Sattel" sondern vielleicht ehr "nur für erfahrene Reiter"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 19:58 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9341
Aber du hast doch nicht den Kurs bezahlt, oder :ashock:

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 20:10 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7309
Wohnort: Reutlingen
Bajana hat geschrieben:
...und hatte ganz gute Argumente für die Preisverhandlung, aber ob das der Plan war?


Ich hab ihm gesagt was ich bereit bin zu zahlen und er hats akzeptiert. Vermutlich hätte ich noch weniger zahlen können, aber ich fand mein Angebot schon unverschämt im Verhältnis zum angegebenen Preis.

Andererseits, wenn sie wirklich wie beschrieben gewesen wäre, wäre der angegebene Kurs eigentlich zu günstig gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017, 22:16 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9341
dann ist ja gut. Wäre auch einfach echt unverschämt gewesen. Nicht, das das kein gutes Pferd ist, aber halt mit diversen speziellen Anforderungen im Management und Handling.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 04:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6689
Wohnort: OA
Die Bilder sprechen ja eine recht deutliche Sprache, zumindest was „leichtrittig“ und „will gefallen“ angeht. Aber der Text dazu ist wenn man die Geschichte dazu kennt schon :ashock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 07:14 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4317
Wohnort: Kiel
Ganz ehrlich... Bei dem Preis und den Bildern wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir dieses Pferd anzusehen! Wahnsinn was du aus der gemacht hast! Wenn ich Bilder von der hier gesehen habe, fand ich die vom Typ her immer ganz nett, aber das die sich so entwickelt... Mir hätte da wohl die Vorstellungskraft gefehlt. In Kombination mit den Verhalten wäre sie dann bei mir wohl gleich raus gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 08:35 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7309
Wohnort: Reutlingen
Ich hab in der Ecke an dem Tag noch 4 oder 5 andere angeschaut, davon die meisten bei dem Händler, der sie auch inseriert hatte, allerdings war sie zu dem Zeitpunkt schon beim nächsten Händler, der aber auch in der Gegend war, das hatte er mir aber so auch nicht am Telefon gesagt, war alles sehr dubios, aber wie das halt so ist, wo die Liebe hin fällt. Und ich hab immer gesehen, dass da unter dem ganzen ein guter Kern steckt und meine erste Stute war ja auch so ein Spezialfall, von daher wars vielleicht ein bisschen verrückt genau dieses Pferd zu kaufen, aber ich bereu es nicht.

Und mein Hauptargument bei der Preisverhandlung war in etwa: "Seien sie froh, das überhaupt jemand bereit ist das Tier zu kaufen, die füttern sie locker nochmal ein Jahr durch, bis vielleicht nochmal jemand vorbei kommt und der zahlt dann auch nicht mehr." Hat er auch gleich eingesehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 09:48 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2148
My_Velvet hat geschrieben:
Also ich gehe ja eher davon aus, dass im Video nur Dinge als positiv gezeigt werden (entspanntes aufsteigen, am laufenden traktor vorbei etc.) welche auch beim probereiten unter einem bspw. Schwächeren Reiter problemlos abrufbar sind. Sprich stärken hervorheben wenn ich das Pferd als braves Freizeitpferd verkaufen möchte.

Haltet ihr es für sinnvoll/ angebracht solche schwächen wie zB. Angst vor großen Fahrzeugen bei einem sonst brav zu reitendem freizeitpferd direkt in der Anzeige zu erwähnen?Oder erst beim persönlichen Gespräch bzw heutzutage mailen/whats appen? Oder gar erst beim probereiten?

Grüße claudi

Ich wüsste solche Fälle schon gerne, bevor ich hin fahre. Da gibt es Janosch auch Käufer für die das dann ein ausschlusskriterium ist. Aber mir würde das am Telefon oder per WhatsApp dann reichen und so spart man sich dann sowohl als Verkäufer, als auch dem potentiellen Käufer kosten und Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 10:03 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6243
Wohnort: Takatukaland
Aktuell sucht eine Freundin für die RB ihres Rentnerpferdes ein eigenes Pferd. Eckdaten: 6-10 jährig, kein Hengst, nicht zu gross (bis ca. 1,70) und nachweislich bis mind. L platziert.
Da kamen Videos per whatsapp... Himmel - im Halbdunklen ca. 50 m Entfernung :roll: , Pferde die mit 35 k aufgerufen wurden mit einem Trab der nicht mal ansatzweise als geregelt bezeichnet werden darf inkl. Vierschlaggalopp, Pferde die nicht am Zügel gingen - da ist man echt geschockt.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2017, 11:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:35
Beiträge: 4167
Wohnort: Dallas
Zitat:
Haltet ihr es für sinnvoll/ angebracht solche schwächen wie zB. Angst vor großen Fahrzeugen bei einem sonst brav zu reitendem freizeitpferd direkt in der Anzeige zu erwähnen?Oder erst beim persönlichen Gespräch bzw heutzutage mailen/whats appen? Oder gar erst beim probereiten?


In der Anzeige würde ich richtige Macken wohl nicht explizit erwähnen, bei meinem stand eben drin, nur für erfahrene Reiter, aber ich hab den auch nicht als das typische Freizeitpferd gekauft. Die Verkäufer haben mir dann ein paar Stories zu dem erzählt und das seltsame war, dass der im Gegensatz zu Bajana's Stute totbrav war. Das, was sie gesagt haben, ist aber auch die Wahrheit gewesen. Das Pferd ist zu 99% der Zeit brav, aber wenn nicht, ist der nicht ohne.
Ich fand das sehr ehrlich, denn sie hätten das nicht sagen müssen, aber sie haben gesagt, sie wollen nicht, dass jemand zu Schaden kommt und auch nicht, dass das Pferd durch 1000 Hände geht, dafür ist er zu gut und zu schade.

Das wusste ich aber vor dem ersten Ausprobieren und auch bevor ich hingefahren bin. Allerdings hält Tweetchen auch den Knochenbrecher Rekord: 3 Brüche in 10 Jahren.

_________________
Man erreicht nichts dadurch, bequem auf einem Stuhl zu sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Dezember 2017, 06:27 
Offline

Registriert: 8. August 2007, 06:12
Beiträge: 245
Wie findet Ihr das?
a) das Video
b) das Pferd? :alol:
Ich lieb den total... das ist so eine Seele von einem Pferd! :rosawolke: ... 7-jährig, L** gewonnen, gehört noch dem Züchter und ist jetzt seit ein paar Wochen hier, weil er verkauft werden soll. Das Video ist noch provisorisch, weils schnell gehen musste - im März soll dann das "richtige" Verkaufsvideo kommen, bei besserem Licht, weniger Fell und mehr Zeit zum filmen :wink:
... also wenn Ihr jetzt schon Kommentare habt, was Ihr anders machen würdet... wovon mehr, wovon weniger etc... was Euch besonders anspricht, oder eher stört, dann nur immer raus damit :P

Meine erster Eindruck war: zu lang...?

https://youtu.be/Expxt3qtIU8

_________________
Wenn der Klügere nachgibt, regiert der Dumme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkaufsvideo
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Dezember 2017, 07:14 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4317
Wohnort: Kiel
Also erstmal verstehe ich nicht genau, wieso ihr jetzt ein Video gemacht habt und später noch mal ein Video machen wollt. Ziel it es doch eigentlich den möglichst schnell, gut zu verkaufen oder nicht? Ich würde es entweder gleich ordentlich machen oder mir die Zeit ganz sparen. Klar, wenn der im März noch nicht verkauft ist, sollte man wohl mal ein aktuelleres machen, aber sonst :keineahnung: .

Grundsätzlich ist das Video ja aber schon mal ordentlich, spricht, Pferd ist sauber, alles nett in weiß,...

Ich persönlich mag es, wenn am Anfang das Alter/ Geburtsjahr und die Abstammung eingeblendet sind. Auch ein vernünftiges Seitenbild ohne Gamaschen etc.. Was die Länge betrifft... das finde ich auch zu lang, aber das könnte z.B. schon daran liegen, dass in den ersten 2,5 Minuten 5 mal der Mitteltrab gezeigt wird, davon gleich drei Seiten nacheinander (um Minuten 2). Ein bis zwei gut gerittene Verstärkungen würden mir reichen. Insgesamt muss ich aber sagen, dass der mir für L** auf dem Video zu sehr auf dem Kopf geht. Der sieht tendenziell sehr bergab aus und irgendwie fehlt mir da die Aufrichtung. Ich bin kein Fan von jungen Pferden, die rumgeschrubt werden auf dem Video, aber wenn die älter sind und entsprechende Erfolge haben, dann möchte ich die gerne bei entsprechenden Lektionen sehen, die deren Niveau zeigen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de