Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 00:14


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2017, 13:25 
Offline

Registriert: 23. Januar 2008, 18:12
Beiträge: 1195
Wohnort: Deutschland
Eigentlich habe ich eine Rohrheizung, die die Tränken frostfrei hält. Bei Frost im zweistelligen Bereich friert aber das Ventil und das letzte Stück Rohr ein. Also muß ich vor dem morgendlichen Rausbringen mit dem Gasbrenner die Tränken auftauen (möchte mal sehen, wie der Versicherungsvertreter das mit "warmen Wasser und Lappen" macht).

Tag 1
Haflinger: Steht während der Brenner rauscht und knattert starr in einer Ecke der Box und wenn ich wieder raus bin geht er zur Tränke und trinkt.
Warmblut: Will während des Heizens Selbstmord begehen, schnorchelt dann die Tränke an und wird erst durch die Trinkgeräusche des Haflingers angelockt.
Araber: Macht während der Aktion Kunststückchen in der Box (Rad, Handstandüberschlag...) und guckt mir danach sehnsüchtig hinterher. Trinkt nix.

Tag 2
Haflinger: Steht während dessen daneben udn trinkt, sobald die Flamme aus ist.
Warmblut: Steht mit dem Hintern zu mir und geht zur Tränke, sobald ich raus bin.
Araber: Macht während der Aktion Kunststückchen in der Box (Rad, Handstandüberschlag...) und guckt mir danach sehnsüchtig hinterher. Trinkt nix.

Tag 3
Haflinger: Habe Angst dem Haflinger den Bart abzuflämmen, weil er ständig die Nase in die Flamme halten will. Mit "Husch, husch" nicht zu verscheuchen, dränge ihn dann mit dem Körper ab.
Warmblut: Zieht mir an Jacke und Mütze, will dann auch die Nase in die Flamme halten, erschreckt sich über mein "Husch, husch", springt durch die Box und trinkt, sobald die Flamme aus ist.
Araber: Macht während der Aktion Kunststückchen in der Box (Rad, Handstandüberschlag...) und guckt mir danach sehnsüchtig hinterher. Trinkt nix.

Gruß,
Pegasus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2017, 13:42 
Offline

Registriert: 8. Juni 2008, 09:47
Beiträge: 788
Wohnort: Österreich
:muahaha:

Verdurstet das Wüstentier sschon nicht? :-D

_________________
Am beschta ischts rüabig ahihocka,
still si und d’Oga zumaha.
Losna, luaga, spüra –
was us der ägna Tüfe uffakunnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2017, 13:49 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5630
:muahaha:

Meine Rohrbegleitheizung hat in zwölf Jahren zweimal nicht ausgereicht. Zum Auftauen habe ich eine Miniwärmfläsche mit einem alten Handtuch um die gefrorene Stelle gewickelt. War nach ein paar Minuten gängig und gab weder Probs mit dem Versicherungsvertreter noch mit dem Araber (im Geiste).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2017, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8711
Wohnort: Hedwig Holzbein
wir nehmen immer kochend heißes Wasser und begießen damit die Rohre und das Ventil. Manchmal dauert es etwas bis die Tränken wieder frei sind und nur ganz selten bekommen wir sie nicht frei.
Für heißes Wasser nehmen wir immer einem Wasserkocher.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2017, 19:47 
Offline

Registriert: 23. Januar 2008, 18:12
Beiträge: 1195
Wohnort: Deutschland
Astrid hat geschrieben:

Verdurstet das Wüstentier sschon nicht? :-D


Ach, dessen größtes Problem ist gerade die Langeweile. Boden draußen gefroren, Frauchen in Urlaub. Da bleibt nicht mehr viel Gelegenheit für action...Da ist der Lötbrenner der Höhepunkt des Tages.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Januar 2017, 00:06 
Offline
TROLLSCHUTZBEAUFTRAGTE
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:03
Beiträge: 8149
Wohnort: Am Teich! Wo sonst!!!
:muahaha:

_________________
Wann ist aus "Sex and Drugs and Rock'n'Roll" eigentlich "Veganismus, Laktoseintoleranz und Helene Fischer" geworden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wintertränke
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Januar 2017, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Juni 2007, 15:26
Beiträge: 1926
Wir heizen ja mit Holz und da der Stall neben dem Haus ist, werden die Schwimmertränken über den Holzkessel (extra Boiler) mit beheizt. Das funktioniert zum Glück super und wartungsfrei :-D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de