Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 16. August 2018, 21:19


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2180
Wohnort: Waldenbuch
Habt ihr Kurioses, Skurriles oder Unglaubliches rund um den Pferdesport im Netz oder sonst wo gefunden/gesehen. Dann teilt es doch mit uns :-D
Ich mach mal den Anfang: Der Sporenschutzgurt
http://www.neumeister-hof.de/pferdespor ... -5304.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6540
Wohnort: Nähe Koblenz
sieht man echt immer öfter live - meine Freundin hatte den mal "gefunden und gekauft" da das Pferd ein sarkoid in dem Bereich hatte - welches geschützt werden sollte (weiter oben eben am Unterschenkel-Oberschenkel) da war das praktisch

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 2928
zuzi hat geschrieben:
Habt ihr Kurioses, Skurriles oder Unglaubliches rund um den Pferdesport im Netz oder sonst wo gefunden/gesehen. Dann teilt es doch mit uns :-D
Ich mach mal den Anfang: Der Sporenschutzgurt
http://www.neumeister-hof.de/pferdespor ... -5304.html


Genau damit wird ein Westernpferd bei uns im Stall geritten. Ich habe auch ungefähr so [smilie=22_yikes.gif] geschaut als ich das zum ersten Mal gesehen habe. Aber gut, wenn dadurch die überdeutlichen Sporenspuren im Fell weggehen - bitte.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 11:28 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7241
Wohnort: Reutlingen
Am besten finde ich den Satz:
Zitat:
AUF KEINEN FALL dürfen Sporen mit schneidenden Kanten oder Spitzen verwendet werden, diese müssen durch abgerundete Modelle ersetzt werden, wie zum Beispiel Tropfensporen.


Am blanken Pferdebauch waren die ja ok, aber nun kann der Sporenschutzgurt davon kaputt gehen, deswegen sollten sie getauscht werden...alles klar...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 13:05
Beiträge: 2180
Wohnort: Waldenbuch
Das Ding ist ja auch schweineteuer :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 13:55 
Offline

Registriert: 7. Mai 2015, 09:49
Beiträge: 454
Ich muss gestehen - ich habe ihn gekauft. Ich reite wohl gemerkt zu 99% ohne Sporen, weil irres Vollblut. Nur ist sie geschoren so empfindlich, dass sie von meinem Bein oft Scheuerstellen/ brüchiges Fell bekommt. Also auch wenn es bestimmt für viele skurril klingt, hat es für mich eine absolute Berechtigung.

_________________
All of my friends are either getting married or having babies and I'm over here like, "Look how pretty my horse is"!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4109
... wenn es eben nicht von stochernden Sporen kommt, sondern weil besonders empfindliches Fell.

Aber das kann echt ein Problem sein ... nach Stoffwechselprobeme im Frühjahr hatte meine Stute so ein Winterfellchen, da brachen die Haare schon ab wenn man sie scharf angeschaut hat. Die hatte kahle Stellen im Fell von den Falten am Reitstiefel :roll: Seit dem hatte sie das im Winter nicht wieder, aber ansonsten hätte ich das wohl auch überlegt ... doof angeschaut wird man ja dann eh wenn das Ross kahle Stellen hat (wobei Stallkollegen dann ankamen, also ich schon längst ausschlielich ohne Sporen geritten bin: du äh also: die kahle Stelle ist eigentlich da wo die Falten sind ... das kommt ggf einfach daher :wallbash: ) und angenehm kann es eh nicht sein, wenn irgendwas das Fell wegscheuert, auch wenn es nicht die Sporen sind ...

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2008, 21:57
Beiträge: 6225
Wohnort: im Ländle
International sieht man damit immer wieder Reiter bzw. deren Pferde mit dem Sporenschutz


Das hier find ich ECHT super :alol: :respekt:
https://www.equiva.com/ganaschenschutz-winter-11678/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Oktober 2010, 08:19
Beiträge: 364
ich oute mich auch mal - der Gurt kommt bei mir immer im Winter zum Einsatz, meist zum Frühjahr hin. Nach einigen Wochen bricht das Fell an der Schenkellage nämlich massiv ab. Ob mit oder ohne Sporen... Oft wird man skeptisch angeschaut das mit dem Winterfell sei nur eine Ausrede, aber der Hafi einer Freundin bekommt im Winter Scheuerstellen wo die "Kante" der Lammfell-Schabracke endet (die sind im Sommer auch nicht da)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6383
Wohnort: OA
cartris hat geschrieben:
Ich muss gestehen - ich habe ihn gekauft. Ich reite wohl gemerkt zu 99% ohne Sporen, weil irres Vollblut. Nur ist sie geschoren so empfindlich, dass sie von meinem Bein oft Scheuerstellen/ brüchiges Fell bekommt. Also auch wenn es bestimmt für viele skurril klingt, hat es für mich eine absolute Berechtigung.
Gibts dann nicht stattdessen Scheurstellen von dem Gurt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Dezember 2016, 23:19 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 9229
Lisa B hat geschrieben:
International sieht man damit immer wieder Reiter bzw. deren Pferde mit dem Sporenschutz


Das hier find ich ECHT super :alol: :respekt:
https://www.equiva.com/ganaschenschutz-winter-11678/


:ashock: sachen gibt es.....

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dezember 2016, 11:06 
Offline

Registriert: 7. Mai 2015, 09:49
Beiträge: 454
Nein, ich reite mit einem Stellengurt und der Sporenschutzgurt führt unter dem Gurt entlang. Ich hoffe du verstehst was ich meine. Die Befestigung ist unter dem Sattelgut - also schützt er auch die Gurtlage.

_________________
All of my friends are either getting married or having babies and I'm over here like, "Look how pretty my horse is"!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dezember 2016, 11:33 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4045
Wohnort: Kiel
Bei uns hat das auch eine aus dem Stall und ich finde das gar nicht so doof. Meiner ist in den letzten drei Jahren auch mega empfindlich geworden. Aktuell verzweifle ich auch regelrecht dran, denn selbst das Lammfell scheuert, obwohl ich es immer ausbürste :keineahnung: . Von den Schabrackenrändern, meinen Chaps und dem Sattelgurt fang ich mal gar nicht erst an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dezember 2016, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 22:11
Beiträge: 2455
Eskadron, bei so super-empfindlichen Pferden hilft manchmal nur: Eitelkeit über Bord und Back to the Roots.

sprich: Verdener Molton Schabracken (die haben keinen Rand und keine Befestigung, schmeißt man einfach auf den Rücken (etwas weiter vorn als ne normale Schabracke, danach Sattel drauf und fertig. Rutscht nicht, scheuert nicht und kann man in die Kochwäsche werfen) und stinknormalen Leder- bzw noch besser Schnurengurt.

_________________
A man is cupping his hand to scoop water from a highland burn.
The game keeper shouts: "Dinnae drink thon waater! It's foo ae coo's keech an' pish!"
The man replies:"My good fellow, I'm English. Could you repeat that in English for me?"
The game keeper replies:"I said; use two hands - you get more that way!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skurriles im Reitsport
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Dezember 2016, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 5330
Wohnort: aufm Baum
lucky-nadine hat geschrieben:
Eskadron, bei so super-empfindlichen Pferden hilft manchmal nur: Eitelkeit über Bord und Back to the Roots.

sprich: Verdener Molton Schabracken (die haben keinen Rand und keine Befestigung, schmeißt man einfach auf den Rücken (etwas weiter vorn als ne normale Schabracke, danach Sattel drauf und fertig. Rutscht nicht, scheuert nicht und kann man in die Kochwäsche werfen) und stinknormalen Leder- bzw noch besser Schnurengurt.

Weder Leder noch Schnurengurt haben bei meiner Geholfen... Allerdings scheuert da nicht der Gurt, sondern haut an Haut....ich sollte ich vielleicht mal ein Lifting gönnen

_________________
Don´t eat the fucking candy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de