Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. November 2018, 07:43


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3682
Ich suche nun gerade nach einer OP-Versicherung für "die Neue" und habe festgestellt dass es da bei der Uelzener ja nun mehrere Varianten gibt und auch die Allianz und die R+V OP-Versicherungen anbieten.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit anderen Anbietern als der Uelzener?
Ich habe bisher über die Agentur Kaupp bei der Uelzener OP Versichert und ich glaube bei der Winterthur die Haftpflicht, auch über die Agentur Kaupp.

Ich denke meine Stute nimmt kein anderer zu den Konditionen die ich nun habe, da sie ja nun bereits "Vorschäden" hat.

Wer war hier doch gleich von Horselife?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Juli 2007, 07:35
Beiträge: 6691
Wohnort: OA
Das ist rubinfleur

Ich bin über Horselife bei der Uelzener, hab da dann direkt das Komplettpaket inkl. Haftpflicht etc. abgeschlossen, das war dann in der Summe günstiger als die Einzelsachen die ich gefunden habe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2007, 18:57
Beiträge: 2434
schnucki hat geschrieben:
Das ist rubinfleur

Ich bin über Horselife bei der Uelzener, hab da dann direkt das Komplettpaket inkl. Haftpflicht etc. abgeschlossen, das war dann in der Summe günstiger als die Einzelsachen die ich gefunden habe

So hab ich es auch gemacht.

_________________
Betrachte das Reiten als eine Wissenschaft, aber liebe es wie eine Kunst.
|unbekannt|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
Zitat:
Ich denke meine Stute nimmt kein anderer zu den Konditionen die ich nun habe, da sie ja nun bereits "Vorschäden" hat.


es ist letztlich egal welche Vers. man nimmt, denn die Vorschäden muß man ja angeben und das führt oft zu Haftungsausschlüssen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3682
maharani hat geschrieben:
Zitat:
Ich denke meine Stute nimmt kein anderer zu den Konditionen die ich nun habe, da sie ja nun bereits "Vorschäden" hat.


es ist letztlich egal welche Vers. man nimmt, denn die Vorschäden muß man ja angeben und das führt oft zu Haftungsausschlüssen.


nee, ich meine dann bleibt sie so versichert wie sie ist, es gab nach den "Schadensfällen" keine Ausschlüsse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8648
Wohnort: Hedwig Holzbein
ah, o.k., ich hatte es so verstanden, daß sie jetzt Op- versichert werden soll. Und da kommt es dazu, daß aufgrund von Vorschäden viele Dinge ausgeschlossen werden.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2015, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3682
Die neue soll nun versichert werden. Bei der Haftpflicht geht sie wohl mit Aufpreis nun erstmal mit in den Vertrag aber ich brauche für sie eine gute OP Versicherung.
sollten die Tarife wieder erhöht werden kann ich ja die Haftpflicht mit Sonderkündigungsrecht wechseln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. März 2015, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. August 2009, 13:12
Beiträge: 3458
Wohnort: mitten in NRW
Auch über Horselife/rubinfleur

Habe Uelzener OP (Premium) + KV - sind 60€ im Monat
Haftpflicht läuft auch über Horselife/rubinfleur, ist aber nicht Uelzener

_________________
BildSchönen Tag noch - Ilka

Dressur: die Kunst des Pferdes vorauszuahnen, was der Reiter von ihm will!
Bild
Felsenhof Schwelm
Chance-International


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2015, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2008, 14:45
Beiträge: 4174
Ich bin auch bei der Uelzener - die Frau meines Kollegen ist Versicherungsmakler und selbst Reiterin: nach Ihrer Aussage un der eines weiteren mir bekannten Versicherungsmaklers, der selbst Reiter ist, ist das einfach das beste Angebot.

In Anspruch nehmen musste ich die OP Versicherung noch nicht, aber im Umfeld kenneich da nur positive Erfahrungen bisher.

Icn habe die Versicherung übrigens nach dem Fesselträgerschaden abgeschlossen - wollte sichergehen, das nicht als nächstes iene OP ansteht - diesen Schaden natürlich angegeben und als nächstes kam denn nur eine Rückmeldung, das ich gerne eine Beurteilung meines behandelnden TA anfordern könne und je nach Abschluß-Beurteilung durch den TA wird der Fesselträger dann nicht ausgeschlossen, das ging dann auch ganz problemlos. Netter Kontakt wirkt alles rund und sehr kompetent.

_________________
Ich bin in einem Alter, da darf ich Menschen auch von Anfang an einfach doof finden - ich hab ja nicht mehr ewig Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2015, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Dezember 2007, 20:11
Beiträge: 3682
Ich habe nun auch für die Kleine die Uelzener, die ist ja gemäß AKU vollkommen gesund, keine Ausschlüsse.
Und der Tarif von meiner Großen bleibt so, die hat auch keine Ausschlüsse, ist aber jetzt älter als 11 Jahre und hatte OP's, die der Uelzener bekannt sind weil sie die ja übernommen haben.

Haftpflicht habe ich nun erst einmal getrennt, meine bestehende ist zu teuer um die zweite da mit aufzunehmen. Ich hoffe die von der Großen dann auch kündigen zu können und in den neuen Horse Life Vertrag aufzunehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. März 2015, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6664
Wohnort: Nähe Koblenz
hab ich auch so gemacht - bin auch zu horselife

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2018, 22:22 
Offline

Registriert: 25. Juli 2007, 18:46
Beiträge: 223
Sagt mal, hat hier auch jmd. nur die Pferdehaftpflicht über Horse life?
Oder habt ihr alle eine Kombi aus Haftpflichtversicherung und OP-Versicherung etc.?
Gerne PN! :thxs:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2018, 07:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6664
Wohnort: Nähe Koblenz
Ich habe haftplicht getrennt von der op vers. Aber trotzdem alles bei horselife - top

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2018, 08:48 
Offline

Registriert: 27. September 2009, 18:05
Beiträge: 2862
horse life ist eine Agentur, die OP Versicherung ist dann trotzdem bei der Uelzener. Nur mal so als Hinweis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OP-Versicherung und Haftpflicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Oktober 2018, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2008, 09:20
Beiträge: 4253
gigoline hat geschrieben:
Ich habe haftplicht getrennt von der op vers. Aber trotzdem alles bei horselife - top


Ich auch!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de