Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2018, 19:17


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2242 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 145, 146, 147, 148, 149, 150  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:34 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5619
feuerblitz hat geschrieben:
Also ehrlich gesagt - was einen guten Unterricht ausmacht ist m.E. nach, dass der RL kommentiert während der Fehler gemacht wird.

Das sieht man heute aus sportpsychologischer Sicht anders. Angeblich ist es besser, wenn hinterher besprochen wird. Aber ich bin ganz bei dir: Ich brauch da auch direkt ein Feedback.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:37 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6267
Wohnort: Takatukaland
Ja nur beim Springen zB ist es bei unsicheren Reiter einfacher es steht jemand unten der direkt eingreift. Denn wenn die Distanz versemmelt ist, weiß man das in der Regel ja selbst. Die Sicherheit kann einem jemand geben, der unten steht und vor dem Reiter die Distanz erkennt und angibt was zu machen ist.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dezember 2008, 17:54
Beiträge: 1577
Wohnort: Marburg
Wenn der Bereiter gut mit dem Pferd klar kommt und meint dass die ein L laufen kann (ist ja von der Höhe nicht die Welt) find ich das schon ok.

Ich mußte bei der gesamte Problematik sofort an Wolfgang Mengers (googel den mal) denken. Der bekam sowas bei anderen Reitern immer ganz toll im Unterricht gelöst.
Seiner Meinung nach liegt das häufige Verweigern idR daran, dass man das Pferd beim Absprung durch zuviel Regulierung stört/ verunsichert, und dann bleibt er halt stehn.
Der hat das dadurch gelöst, dass er A) einem ein super Grundtempo einstellt und B) dann einen Parcour baut, denn man toll in dem Tempo reiten kann.
Wenn man keinen Wolfgang Mengers zur Hand hat, könnte ich mir vorstellen dass andere VS Reiter da auch ein super Händchen für haben.

_________________
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:47 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6267
Wohnort: Takatukaland
Da braucht man keinen Herrn Mengers für.
Ein geregeltes Grundtempo ist ja das A und O des Springreitens.
Bei unserer Stute zB ist es auch schwierig. Sie braucht ein gewisses Grundtempo, aber wenn es zu eilig ist, dann ist der Galappsprung nicht größer sondern nur eiliger. Sprich sie muss so geritten werden, dass der Arsch sich mehr bewegt und nicht schneller. Blöd erklärt :wink:
Bei Bajanas Stute sehe ich das Problem darin, dass sie die Stute nur festhält und immer aussen rum auf grossen Linien zum Sprung nudelt. Zum Sprung will sie dann los. Bajana ist im Sitz und vor allen Dingen in der Hand total steif.
Was hat das Pferd hier für einen Lerneffekt?

Es fehlt einfach das Grundsätzliche - klar kann ein Bereiter sich da draufsetzen und ins L reiten. Die Frage die sich da nur stellt ist - was hat mein Pferd, respektive ich davon? Denn so wie die Stute hier auf dem Video und auch in der Vergangenheit auf anderern Videos geht, ist es nicht mit 2 Wochen Gereit getan, damit das wirklich ordentlich ist.

Und sorry - "das ist ein Profi - da hör ich drauf".
:-? :-|

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:58 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 5619
feuerblitz hat geschrieben:
Sprich sie muss so geritten werden, dass der Arsch sich mehr bewegt und nicht schneller. Blöd erklärt :wink:
So blöd finde ich das gar nicht erklärt. :mrgreen: Das erreicht man genau so, wie ich es eine Seite vorher beschrieben habe.

feuerblitz hat geschrieben:
ist es nicht mit 2 Wochen Gereit getan, damit das wirklich ordentlich ist.

Das glaube ich nicht. Ich glaube, auch dieses Pferd galoppiert wie ausgewechselt, wenn jemand korrekt sitzt. Vielleicht tut sie das ja unter dem Bereiter tatsächlich schon.

Edit wegen Ergänzung: Was allerdings wirklich etwas mehr Zeit braucht, ist dass sich die entsprechende Muskulatur bilden kann. Das betrifft vor allem "Umbauarbeiten" in der Tiefenmuskulatur. Die brauchen schon einige Wochen bis Monate.


Zuletzt geändert von Singvogel am 4. August 2017, 09:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 08:59 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6267
Wohnort: Takatukaland
Mh vielleicht hast du recht, daher wäre es mal interessant zu sehen, wie der Bereiter das löst.

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6695
Wohnort: Nähe Koblenz
silke - "durch den körper" ;-) trifft es wohl

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:05 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6267
Wohnort: Takatukaland
Gut, dass ich dich habe :bussi:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6695
Wohnort: Nähe Koblenz
:angellie: :muahaha: das sehen wir dann nächsten freitag hoffe ich :mrgreen:

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:15 
Offline

Registriert: 23. Oktober 2007, 13:58
Beiträge: 6267
Wohnort: Takatukaland
Kreisch genau.... :knuddel:

_________________
Die lautesten Kühe geben die wenigste Milch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3002
Ich gehöre ja auch zu den Kritikern, vor allem was das Grundtempo angeht. Trotzdem finde ich es absolut okay, dass Bajana auf ihren neuen RL hört und das macht, was er ihr sagt. Es hat ja wohl keinen Sinn, einen Pferd in Beritt zu geben und dann doch wieder sein eigenes "Süppchen" zu kochen. Entweder entscheidet man sich für einen Bereiter und macht dann auch, was er sagt oder man beendet die Zusammenarbeit, weil man nicht zufrieden ist oder eben einen anderen Weg gehen will.

Wenn die Stute vor 2 Wochen noch quasi "unspringbar" war und Bajana nur noch Angst beim Springen auf ihr hatte, sehe ich hier schon einen Erfolg. Nämlich, dass die Stute wenigstens mit Bajana wieder springt, ihr nicht kopflos wegrennt und Banja so wieder "Vertrauen" bekommen kann. Das ändert nichts an den Fehlern, die auch in meinen Augen massiv sind, aber es ist ein Anfang.

Ich würde das Pferd aber auch auf keinen Fall aufs Turnier schicken - weder mit dem Bereiter noch mit Bajana. Was soll das bringen? Oberstes Ziel ist doch, dass sie zu Hause erst einmal in einer ordentlichen Galoppade mit einem für dieses Pferd passendes Grundtempo durch einen Parcours geht. Und davon ist das Pferd noch weit entfernt. Selbst wenn das bei dem Bereiter schon viel besser klappt (wovon ich ausgehe) und selbst wenn er mit diesem Pferd einen L-Parcours auf einem Turnier durchreiten kann, für was soll das gut sein? Das Pferd hat die Probleme ja auch zu Hause, es geht also nicht um "Turniererfahrung sammeln".

Ich wiederhole mich: Ich finde es richtig, den jetzt gewählten Weg mit dem Bereiter zu 100 % zu gehen und nicht jetzt schon "eigene Ideen" umzusetzen. Aber ein Turnierstart wäre für mich absolutes No Go.

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6695
Wohnort: Nähe Koblenz
Wenn die Stute vor 2 Wochen noch quasi "unspringbar" war und Bajana nur noch Angst beim Springen auf ihr hatte, sehe ich hier schon einen Erfolg. Nämlich, dass die Stute wenigstens mit Bajana wieder springt, ihr nicht kopflos wegrennt und Banja so wieder "Vertrauen" bekommen kann. Das ändert nichts an den Fehlern, die auch in meinen Augen massiv sind, aber es ist ein Anfang.

das ist auch korrekt- wird aber eben nicht "halten" bei nur "2 Wochen" beritt
die stute braucht Sicherheit - und Routine - das mag sie kurz bekommen haben - aber vertrauen tut die stute bajana nicht - siehe kombi- und das liegt in fbs Begründung - das ist eine langzeit-ausbildungsthema!
und turnier geht aktuell gleich gar nicht - macht man alles mit kaputt - m.M.

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:49 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 14:42
Beiträge: 2620
Ich muss leider auch meckern :cry:
Das Grundtempo passt garnicht. Da fehlt es an allen Ecken und Enden. Ich kann deine Angst verstehen. Aber ich verstehe nicht warum du dich dann nach zwei Wochen Beritt schon wieder drauf setzt, wenn du eigentlich Angst hast. Genau danach sieht das 'Tempo' aus. Ich würde erstmal den Bereiter an das Pferd lassen. Er soll da erstmal Grund reinbringen und dem Pferd auch wieder Sicherheit geben. Wenn dein Gefühl dann wieder besser ist kannst du ja langsam wieder anfangen.
Aber bevor ich weiter so reiten würde wie im Video würde ich es echt lassen.
Das ist absolut Untertempo.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Juli 2007, 09:31
Beiträge: 3002
Ich Idiot :wallbash:

Das hier
Bajana hat geschrieben:
Samstag nehm ich sie wieder mit heim, werd aber mindestens einmal die Woche hin fahren, damit er weiter reitet.


hatte ich doch tatsächlich überlesen. Ich gebe Euch Recht: 1 Monat Beritt ist viel zu wenig als dass man jetzt schon auf 1 x pro Woche runterfahren könnte. Ich würde das Pferd auf jeden Fall mindestens noch 2 Monate dort lassen. Mindestens! Wenn man was macht, sollte man es richtig machen und da die Schwierigkeiten mit diesem Pferd ja nicht erst seit gestern bestehen, würde ich das jetzt mit aller Konsequenz durchziehen.

Ist natürlich (wahrscheinlich) auch eine Kostenfrage, aber da würde ich persönlich wohl eher in den sauren Apfel beißen!

Snoeffi

_________________
"Willkommen im Leben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: vielleicht Filme!!!!
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. August 2017, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2929
Ich muss auch das Grundtempo bemängeln.
Da ist ja quasi kein Galopp mehr vorhanden.
Und meiner Meinung nach ist das bei einem eher zum rennen neigenden Pferd kontraproduktiv die so untertourig zu reiten.
Meine war am Anfang auch so..da ist richtig gehend der Dreck geflogen wenn die angezogen hat Richtung Sprung..was sag ich..da hat ein Cavaletti gereicht.
Zu regeln war das nur über Dressurarbeit und bessere Durchlässigkeit verbunden mit einem fürs Pferd passende Grundtempo (das mir Schisser entschieden zu hoch war..hab das daher erstmal anderen überlassen)
Dadurch kam Ruhe ins Pferd.
Ich denk mir heut oft noch ich bin mit 180 Sachen unterwegs und wenn ich dann ein Video seh kommt mir das Schnarchen :alol:
Mit meiner Rückwärtsreiterei ging da nix vorwärts :keineahnung:
Ich drück Euch die Daumen, dass ihr da ne gute Lösung findet.
Die Saison würd ich auch erstmal streichen und an der Sicherheit arbeiten.
Viell kommt dann auch das mit dem Grundtempo wieder


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2242 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 145, 146, 147, 148, 149, 150  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de