Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 12. August 2020, 13:24


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 964
Wohnort: Hamburg
Huhu ihr Lieben!
Eigentlich packe ich Camaro ja nicht so in Watte,allerdings bin ich momentan ernsthaft am überlegen, ob ich ihm tagsüber auf dem Paddock Gamaschen drauf machen soll...
Er steht in einer 6er Gruppe auf einem relativ großen Paddock. Die Jungs spielen und spielen und spielen und ganz Vorne dabei-immer Camaro.
Jetzt hat er innerhalb von einem Monat das zweite dicke Bein. Es sieht so aus, als hätte er sich diesmal selbst getreten. Das letzte Mal muss es ein anderes Pferd gewesen sein. Nicht warm, er lahmt nicht.Einfach nur die Stelle (nicht blutig) und "angelaufen".
Ich möchte ihn auf jeden Fall nicht aus der Herde nehmen. Die sind so toll miteinander, sie spielen halt leider nur zu heftig. Es ist nicht bösartig durch Unruhe in der Herde o.ä..
Jetzt hatte ich überlegt, ihm tagsüber Gamaschen dran zu machen. Bin mir aber unsicher welche und ob überhaupt.
Macht das jemand?
Liebe Grüße, Jenny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8077
Wohnort: Schwabenland
Bei meinem würde ich das nicht machen, da er dazu neigt, an Gamaschen/Bandagen gern mal rumzukauen, wenn sie ihm zu lange dran sind, und wenn er sie dann verzieht oder sie verrutschen, wenn er dagegentritt, hätte ich Angst vor Druckstellen.

Da müssten es schon perfekt passende Gamaschen sein, gerade, wenn er länger draußensteht.
Wie lange ist das denn? Bei "tagsüber" denke ich an mehrere Stunden, solang würde ich normale Gamaschen nicht am Pferd lassen.

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 964
Wohnort: Hamburg
Also er ist schon ungefähr 11 Stunden draußen. Ach Mensch,...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 11:05 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2469
da gabs mal vor kurzem einen artikel dazu, und über so langen zeitraum sind gamaschen wohl eher schädlich für sehnen/durchlbutung usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. April 2008, 19:15
Beiträge: 607
Wohnort: Freiburg
True fantasy hat geschrieben:
Also er ist schon ungefähr 11 Stunden draußen. Ach Mensch,...


Das wäre mir zu lang mit Gamaschen! Den oben genannten Artikel hab ich da auch im Kopf, mir fällt nur grad nicht mehr ein wo ich das gelesen hab.
Und ob die wirklich vor ernsthaften Verletzungen schützen weiß ich auch nicht :keineahnung: Wenn die sich so in die Beine donnern, dass da was ab/blutig/offen ist, dann hilft so eine Neoprenschicht doch auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 13:16 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 09:32
Beiträge: 1996
Meint ihr vielleicht diesen Artikel?

http://www.bayernspferde.de/bandagen-gamaschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2008, 12:47
Beiträge: 1404
Wohnort: Holstein
wir hatten vor zwei jahren auch einen gern, viel und wild spielenden Wallach in der herde. weil er öfter kleine macken an den beinen hatte ging er dann mit Gamaschen auf koppel. Ergebnis war noch heftigeres spielen, noch mehr macken an dann anderen stellen UND im nachhinein viele weiße flecken von den druck und scheuerstellen der Gamaschen. na wie gut, dass im Viereck nichts an die beine darf. sah super aus :roll:

ist zwar blöd wenn er ständig macken vom spielen an den beinen hat, aber wenn er dann durch gamaschen den "schmerz" nichtmehr richtig merkt passt er vllt. noch weniger auf, was er beim spielen da so treibt.

lg claudi

_________________
Instagram: cs_pferdesport

https://m.facebook.com/Lewitzerhengst-O ... =bookmarks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8077
Wohnort: Schwabenland
My_Velvet hat geschrieben:
wir hatten vor zwei jahren auch einen gern, viel und wild spielenden Wallach in der herde. weil er öfter kleine macken an den beinen hatte ging er dann mit Gamaschen auf koppel. Ergebnis war noch heftigeres spielen, noch mehr macken an dann anderen stellen UND im nachhinein viele weiße flecken von den druck und scheuerstellen der Gamaschen. na wie gut, dass im Viereck nichts an die beine darf. sah super aus :roll:

ist zwar blöd wenn er ständig macken vom spielen an den beinen hat, aber wenn er dann durch gamaschen den "schmerz" nichtmehr richtig merkt passt er vllt. noch weniger auf, was er beim spielen da so treibt.

lg claudi

Das ist mit einer der Gründe, weshalb ich bei meinem so hart bin, obwohl der auch ständig oberflächliche Macken an den Beinen hat.
Die Hoffnung stirbt nie, dass er irgendwann merkt "Wenn ich nicht aufpasse, macht es aua, also besser aufpassen, wo ich hinlaufe." :roll:

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 28. November 2013, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 964
Wohnort: Hamburg
Ja, diese Überlegung habe ich auch. Ich werde einfach mal abwarten, wie es sich so entwickelt. Danke euch!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2013, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Juni 2007, 16:41
Beiträge: 320
Wohnort: Nauheim
Hi, mach doch Stallgamaschen drauf, die sind schön weich gepolstert und schützen die Pferdebeine auch!
und sie sind dafür gemacht, dass sie lange am Pferdebein sind!

_________________
Mein Leben ist ein Ponyhof :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2013, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2007, 09:22
Beiträge: 1244
Stallgamaschen sind ja auch nur für länger geeignet weil sie eben nicht so fest sitzen, die sind so gar nicht für ein Pferd in Bewegung gedacht! :ashock:

Lass ihn nackig untenrum! Bei meinem hatte das den Vorteil dass er als einziges Pferd im Stall nie im leben (*klopf auf Holz*) einen Einschuss hatte obwohl er regelmäßig macken an den beinen hat :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2013, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2008, 15:08
Beiträge: 8077
Wohnort: Schwabenland
Ehrlich gesagt habe ich auch noch nie eine Stallgamasche gesehen, die selbst in der Box nicht rutscht und irgendwann schepps sitzt. Käme mir im Leben nicht ans Pferd :-?
Das einzige, was ich meinem an Gamaschen in der Box dauerhaft anziehen würde, wären Buckenthals Wickel (https://www.buckenthals-horse-blankets. ... _1057.html), aber für Bewegung sind die auch nicht.

_________________
Manchmal verspüre ich den Wunsch, in den Wald zu gehen, unter Monstern zu leben und Jahre später als mächtige dunkle Hexe wiederzukehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. November 2013, 17:38 
Offline

Registriert: 29. November 2013, 12:06
Beiträge: 1289
...


Zuletzt geändert von Scatty am 28. Mai 2015, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. November 2013, 02:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mai 2007, 14:05
Beiträge: 2993
Wohnort: tief im Westen
Kannst Du im Winter die Eisen runter machen?

_________________
Flicka 29.05.83-04.11.08
Seht, so schwer ist die Liebe zu den Pferden; aber vielleicht hat ihnen Gott ein kürzeres Leben bedacht,
weil sie den Himmel eher verdienen als wir (Arthur Heinz Lehmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gamaschen auf dem Paddock?
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. November 2013, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 964
Wohnort: Hamburg
Die sind ja schon längst ab :evil:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de