Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 6. August 2020, 07:42


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
Gesucht wird ein Heunetz, um es in einer Heuraufe über die (meistens Rundballen) zu packen und es idealerweise an der Raufe zu befestigen....welche Größe nimmt man da, um möglichst alle Balkengrößen abzudecken und vor allem: wie befestigen, damit das Ponyvolk es nicht abmacht?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 14280
Wohnort: Rheinland Pfalz
Wir haben 1,80er Netze und machen die mit großen Kletterhaken an Ösen fest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
Lexi hat geschrieben:
Wir haben 1,80er Netze und machen die mit großen Kletterhaken an Ösen fest.

aus was macht ihr denn die Ösen? bzw wie bekommt ihr die Haken an der Raufe zum halten?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 14280
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die haben wir angeschweißt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
Lexi hat geschrieben:
Die haben wir angeschweißt.


okay.....DAS fällt bei uns aus :alol:

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 18:50 
Offline

Registriert: 7. Juni 2009, 17:59
Beiträge: 800
Wir haben einen Spanngurt, das Netz wird daran mit Haken befestigt, hält gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
kiki hat geschrieben:
Wir haben einen Spanngurt, das Netz wird daran mit Haken befestigt, hält gut.

und den Spanngurt habt ihr wie an der Raufe befestigt?

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2491
Wohnort: Dresden
Ich habe ein Gerüstnetz auf einen ballen gelegt und zugeschnitten.
Um die untere stange der Raufe einen Strick gewickelt und alte Karabiner dort mit eingebunden, Panikhacken. Dort befestige ich das netz an zwei Seiten. Die anderen beiden Seiten sind fest mit eingewickelt. Zwei Seiten hochklappen reicht aus. Kann dir gern Fotos schicken wenn du magst..

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
Roniybb hat geschrieben:
Ich habe ein Gerüstnetz auf einen ballen gelegt und zugeschnitten.
Um die untere stange der Raufe einen Strick gewickelt und alte Karabiner dort mit eingebunden, Panikhacken. Dort befestige ich das netz an zwei Seiten. Die anderen beiden Seiten sind fest mit eingewickelt. Zwei Seiten hochklappen reicht aus. Kann dir gern Fotos schicken wenn du magst..


2 Seiten hochklappen reicht nicht, wenn man den neuen Ballen mit Trecker da reinfrickeln muss

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 19:54 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 11:51
Beiträge: 2671
Am besten nimmst du ein Kastennetz z.B. von Heunetz.de, Löwers oder Konege. Wir haben eins in den Maßen 1,6x1,6x1,8 (Angaben in m). Da passen die üblichen Rundballen (zumindest bei uns) gut rein. Man kann diese Netze gut an einem Rahmen befestigen, findest du z.B. von Patura. Damit das Netz gut am Rahmen hält, nimm eine stabile Kordel, gibt es z.B. im Baumarkt unter Segelbedarf.

_________________
"Piloten sind lebendig, einsatzfreudig und mit guter sportlicher Qualifikation. Es sind edle, gute Leistungspferde, sensibel, temperamentvoll. Persönlichkeiten, die, wenn sie fachgerecht behandelt werden, keine Probleme machen. Sie sind alles andere als gleichgültig oder doof - Ungerechtigkeiten oder eine Ausbildung, die den Grundsätzen der klassischen Ausbildung widerspricht, quittieren sie auf ihre eigene Art" Pilot- Story


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2491
Wohnort: Dresden
Das ist ja egal, wie viele seiten du fest machst oder mit karabinern befestiget. Wir haben quader die mit dem Traktor rein gehoben werden, die raufe ist 2/3 m...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 21:26 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 11:51
Beiträge: 2671
Roniybb, ich kann mir eure Konstruktion nicht konkret vorstellen.

Wir haben das Netz an allen Seiten am Rahmen befestigt, indem wir jede „Masche“ des Netzes mit der Kordel durchwickelt haben. Also immer Netz/Rahmen/Netz/Rahmen....bis man am Anfang wieder ausgekommen ist. Ist eine ziemliche Arbeit und die Kordel muss lang genug sein. Dann kann man den Rahmen (samt Netz) hochklappen, den Ballen reinfahren und danach den Rahmen (samt Netz) wieder über den Ballen stülpen.

_________________
"Piloten sind lebendig, einsatzfreudig und mit guter sportlicher Qualifikation. Es sind edle, gute Leistungspferde, sensibel, temperamentvoll. Persönlichkeiten, die, wenn sie fachgerecht behandelt werden, keine Probleme machen. Sie sind alles andere als gleichgültig oder doof - Ungerechtigkeiten oder eine Ausbildung, die den Grundsätzen der klassischen Ausbildung widerspricht, quittieren sie auf ihre eigene Art" Pilot- Story


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Oktober 2019, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 07:00
Beiträge: 2491
Wohnort: Dresden
Wir haben eine palisadenraufe. Den unteren Rand auch umwickelt mit der kordel UND den geschlossenen Enden der panikhaken. An den panikhaken einfach das heunetz befestigt....quasi den rahmen erspart...

_________________
Der Weg ist das Ziel!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2019, 05:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Mai 2007, 21:01
Beiträge: 6119
Wohnort: aufm Baum
xTinax hat geschrieben:
Roniybb, ich kann mir eure Konstruktion nicht konkret vorstellen.

Wir haben das Netz an allen Seiten am Rahmen befestigt, indem wir jede „Masche“ des Netzes mit der Kordel durchwickelt haben. Also immer Netz/Rahmen/Netz/Rahmen....bis man am Anfang wieder ausgekommen ist. Ist eine ziemliche Arbeit und die Kordel muss lang genug sein. Dann kann man den Rahmen (samt Netz) hochklappen, den Ballen reinfahren und danach den Rahmen (samt Netz) wieder über den Ballen stülpen.

das wird bei uns nicht gehen, die Raufe ist nicht zum hochklappen, sondern eine Seite geht wie eine Tür zur Seite auf

_________________
Manchmal ist der größte Liebesbeweis das Loslassen.

Manoar Gamara
07.05.2003-07.03.2019
Für immer im Herzen.

Charlie 09.09.2009-08.04.2020
Du wurdest geliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heunetz für Raufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Oktober 2019, 07:40 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 11:51
Beiträge: 2671
Killerfauli hat geschrieben:
xTinax hat geschrieben:
Roniybb, ich kann mir eure Konstruktion nicht konkret vorstellen.

Wir haben das Netz an allen Seiten am Rahmen befestigt, indem wir jede „Masche“ des Netzes mit der Kordel durchwickelt haben. Also immer Netz/Rahmen/Netz/Rahmen....bis man am Anfang wieder ausgekommen ist. Ist eine ziemliche Arbeit und die Kordel muss lang genug sein. Dann kann man den Rahmen (samt Netz) hochklappen, den Ballen reinfahren und danach den Rahmen (samt Netz) wieder über den Ballen stülpen.

das wird bei uns nicht gehen, die Raufe ist nicht zum hochklappen, sondern eine Seite geht wie eine Tür zur Seite auf


Ich glaube, du verstehst das mit dem Rahmen falsch. Auch unsere Raufen werden an einer Seite geöffnet. Der „Rahmen“ ist ein Metallgestell, an dem das Netz befestigt ist und welcher auf dem Boden der Raufe (auf der Höhe, auf der der Ballen steht) liegt, um das Wegziehen des Netzes zu verhindern.

Google mal Rahmen Heunetz und schau dir die Bilder an.

_________________
"Piloten sind lebendig, einsatzfreudig und mit guter sportlicher Qualifikation. Es sind edle, gute Leistungspferde, sensibel, temperamentvoll. Persönlichkeiten, die, wenn sie fachgerecht behandelt werden, keine Probleme machen. Sie sind alles andere als gleichgültig oder doof - Ungerechtigkeiten oder eine Ausbildung, die den Grundsätzen der klassischen Ausbildung widerspricht, quittieren sie auf ihre eigene Art" Pilot- Story


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de