Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 6. August 2020, 07:50


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. August 2019, 10:39 
Offline

Registriert: 9. Oktober 2014, 21:44
Beiträge: 1447
Wie sieht es aktuell beim Getreide bei euch aus? Hier haben die Bauern Probleme die Ernte vom Feld zu bekommen. Reif ist es, allerdings regnet es ständig. Dadurch ist es teilweise schon grenzwertig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. August 2019, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
Pegasus hat geschrieben:
Ja, das Heu war dieses Jahr wieder knochentrocken, da hätte ich auch keine Sorge, das relativ zeitig zu verfüttern. Meins hat so gut wie kaum nachgeschwitzt.

Gruß


Danke. Das wird meinem Hustenpferd dann auch Linderung bringen. :thxs:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. August 2019, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
diealtekitti hat geschrieben:
Pegasus hat geschrieben:
Ja, das Heu war dieses Jahr wieder knochentrocken, da hätte ich auch keine Sorge, das relativ zeitig zu verfüttern. Meins hat so gut wie kaum nachgeschwitzt.

Gruß


Danke. Das wird meinem Hustenpferd dann auch Linderung bringen. :thxs:



@kirschpralinchen
Bei Stroh ist es hier ähnlich. Haferernte war gut, auch wohl Roggen, aber das Weizenstroh bleibt liegen...

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. August 2019, 11:58 
Offline

Registriert: 23. Januar 2008, 18:12
Beiträge: 1369
Wohnort: Deutschland
Kirschpralinchen hat geschrieben:
Wie sieht es aktuell beim Getreide bei euch aus? Hier haben die Bauern Probleme die Ernte vom Feld zu bekommen. Reif ist es, allerdings regnet es ständig. Dadurch ist es teilweise schon grenzwertig.


Der Weizen ist hier schon länger durch, wegen der Trockenheit war er notreif. Das Stroh hat daher gute Qualität und bei mir mehr als genug. Habe noch 8 Bund draussen liegen, die beim beste Willen nicht mehr in der Scheune passen.

Aber 3 Tage nach meinem letzten Getreide setzte hier auch der Regen ein, es gibt auch Kollegen, die leider verloren haben. Jetzt wird es 3 Tage schön, da wird wohl der Rest fallen. Mit welcher Qualität wird sich zeigen.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. September 2019, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
diealtekitti hat geschrieben:
Netterweise habe ich 150 HD-Ballen geschenkt bekommen. :tanzen:

Die Erntevoraussetzungen in der KW 30 waren erstklassig. Sonne, Sonne, Sonne.
Normalerweise sollten die doch jetzt sechs bis acht Wochen lagern.
Das Heu aus dem Vorjahr ist aber super eklig. Darf ich die HD Ballen schon verfüttern?
Der Bauer meint ja, weil es eben trocken war... :keineahnung:


Tja...wat soll ich sagen. Meine Stute frisst es nicht. Die taucht mit der Nase rein, schnüffelt, deht sich um und geht weg.
Zuerst dachte ich, wat nu? Das riecht doch toll und eine weitere Geruchsprobe im Vergleich zu dem Heu aus 2018 sticht
eindeutig das neue Heu hervor. Riecht toll. :? Auch die anderen Färds in unserer Stallgemeinschaft möchten es nicht.

Nu weiss ich, warum es verschenkt wurde... :asad: Der Grund des Verschmähens erschliesst sich mir nicht. Die hat früher auf dieser
weide gestanden und gegrast. :keineahnung:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. September 2019, 12:34 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 2096
Waren auf dieser Weide mal Schafe? Das hatten wir vor Jahren. Damals kauften wir Heu noch zu und machten es nicht selbst. Wir bekamen wunderschönen ersten Schnitt von einer Mainwiese. Die Pferde rührten es überhaupt nicht an und streuten ihre Boxen damit ein. Der Bauer holte es wieder ab… Von vielen Seiten hörten wir danach, dass Pferde wohl gar nicht/ungern Heu von Wiesen fressen, auf denen Schafe gestanden waren. Ob das stimmt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. September 2019, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
Das werde ich mal erfragen.

Es ist eine Moorwiese, aber die war dieses Jahr total trocken. Vor Jahren war es die Weide meiner Stute...

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2019, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
Also...meine Madame würde lieber verhungern, als dieses Heu zu fressen. :cry:
Heute war der Schmied da und er hat es sich angesehen und für gut befunden, würde es aber
noch etwas lagern lassen bis zum verfüttern.

:keineahnung:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2019, 14:45 
Offline

Registriert: 11. Mai 2007, 14:38
Beiträge: 1605
diealtekitti hat geschrieben:
Also...meine Madame würde lieber verhungern, als dieses Heu zu fressen. :cry:
Heute war der Schmied da und er hat es sich angesehen und für gut befunden, würde es aber
noch etwas lagern lassen bis zum verfüttern.

:keineahnung:
Vielleicht mal tauchen, verändert Geschmack und Geruch ein wenig, evtl frisst sie es dann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2019, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2321
Wohnort: Nehmten
das dachte ich auch und hatte es ausserhalb des Zeltes in die Heuraufe geworfen...die hat kein Dach und es war heute Nacht nass geregnet. Trotzdem geht sie da nicht bei. Nur die kleine Arabärin im Stall ist ganz wild drauf... :ashock:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. September 2019, 09:56 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Mein Stallbesitzer hat gestern in unsere Stallgruppe eine Whatsapp geschickt: "42 Ballen bestes Heu. Winterfutter für 2 Wochen gesichert"
Ich dachte er übertreibt, aber wir haben dann gerechnet und das sind tatsächlich knapp 10 kg Heu pro Pferd und Tag. Himmel! Die sind ja schlimmer als Heuschrecken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. September 2019, 09:58 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10602
Unsere fressen 15 kg. Unglaublich! Aber mehr als engmaschiges Netz in den Raufen geht nicht.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. September 2019, 10:01 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 4903
Wohnort: GAP
Nicht, dass das missverständlich war: Ich finde nicht 10 kg Heu pro Tag viel sondern dass damit 42 Ballen Heu in 2 Wochen weg sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. September 2019, 10:05 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10602
Verstehe ich :wink: nur ich bin derzeit auch schlichtweg geschockt. Riesen Zug Ballen wird geliefert, und alles ist weg!
Seit ich Selbstversorger bin, fällt mir das halt mehr auf.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heu 2019
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. September 2019, 22:58 
Offline

Registriert: 29. November 2013, 12:06
Beiträge: 1286
Das ist mal eine gute Frage, ich muss unseren SB auch mal fragen was da so je Woche verputzt wird, würde mich interessieren. Sorgen ums Heu haben wir wohl nicht, so viel habe ich mitbekommen. Die Qualität scheint aber sehr gut zu sein von dem was ich so sehe und rieche, teilweise bleiben die Pferde auch lieber am Heu als auf die Weide zu gehen (Aktivstall mit stundenweise offenem Weidezugang).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de