Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 20. Juli 2018, 01:29


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. März 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 983
Wohnort: der Norden
bamboo hat geschrieben:
maharani hat geschrieben:
Ist das der Lindenhof auf dem auch die Vollblüter stehen?

Der Stall in Leezen wird von einem Tä- Ehepaar geführt.


Das ist der Bruder vom Gut Tangstedt - ich glaube nichts mit Vollblütern


In Duvenstedt gibt es ein Vollblütergestüt, das heisst meine ich auch Lindenhof.

Lindenhof Tangstedt hat wirklich kleine Boxen, teilweise mannshoch gemauert, als nichts mit Kontakt zum Nachbarn. Dazu rein- und rauslaufen, und Heu gibt es auch nicht (zumindest früher wurde dort nur Heulage gefüttert). Aber die 80er Halle ist schon schön.

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. September 2009, 11:10
Beiträge: 1187
Wohnort: HSH
Nordlicht hat geschrieben:

Ich komme mir vor als hätte ich tausend Sonderwünsche, dabei finde ich meine Liste objektiv betrachtet echt kurz und unspektakulär. Aber umso länger ich suche, umso mehr frustrierte Besitzer treffe ich die genau so suchen... Ich mache einen eigenen Stall auf :roll: :alol:


Au ja, bitte Nordrand Hamburgs, dann zieh ich ein!
Wenn du eine Allergikerstallgasse einrichtest jedenfalls - sowas muss ich jetzt finden :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. März 2009, 07:58
Beiträge: 110
Wohnort: Südl. S-H
Nordlicht hat geschrieben:
@Horseman
Das sieht sehr nett aus! Darf man da in der Halle longieren oder auch mal laufen lassen, weißt du das zufällig?

LG


Bodenarbeit in der Halle ist erlaubt, Longieren und Freilaufen lassen leider nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 08:15 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Der Norden von Hamburg ist nicht ganz meine Ecke, aber ich hab mal neugierig bei stall-frei geguckt. Da werden einem ja echt viele Ställe angezeigt :ashock: . Hier oben ist das 1/4 von der Menge...
Als erstes ist mir der Aktivstall Trittau ins Auge gesprungen. Liest sich ja ganz gut und Boxen haben die auch.


Zuletzt geändert von Eskadron am 16. März 2018, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 10:00 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 100
Ställe gibt es hier wirklich wie Sand am Meer. Gefühlt mehr Pferde als Einwohner. Aber das hilft alles nichts wenn überall die gleichen Fehler gemacht werden...und alles so Basisgeschichten!

Immer muß man um Heu betteln, es wird Kraftfutter vor Heu gefüttert, die Pferde kommen einfach nicht genug raus, es wird eingestreut ohne die Stallgasse zu wässern und es staubt wie Sau (ich hab auch Ställe gesehen wo das Personal diese Schutzmasken gegen Staub aufhatte beim Einstreuen, und die Pferde stehen mitten drin...). :schimpf:

Man ist ja schon kompromissbereit und macht und tut selber ohne Ende - finde ich ja auch richtig. Ich habe inzwischen sooo viele Besis getroffen die zB selber ständig Paddocks und Weiden abäppeln, die Heunetze füllen, Stangen streichen etc obwohl sie in einem Full Service Stall für 500€ stehen. Mache ich auch. Aber ich bin dieses ewige kämpfen so leid, ich will ja nichts unmögliches! :mad:

Wenn ich die Mittel hätte würde ich wirklich gerne was eigenes haben. Aber dann habe ich vermutlich am Ende keine Zeit mehr zum Reiten :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 11:09 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Ja, dass ist wohl leider überall so. Wobei ich sagen muss, dass ich hier oben weit mehr bezahle als im Norden von Niedersachsen und dafür nicht mehr Leistung bekomme. Eher im Gegenteil.

Hattest du dir den von mir genannten Stall schon mal angesehen? Würde mich echt mal interessieren, wie es dort so ist. Der ist ja auch nicht ganz billig mit 550 €.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 20:45 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 100
Nein, den Stall habe ich mir noch nicht angeschaut … Aber ich werde am Wochenende mal hinfahren. Eigentlich bin ich nicht auf Aktivstallsuche - aber das klingt schon sehr gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. März 2018, 21:21 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Die haben ja auch eine Stallgasse mit Boxen... Berichte mal. Bin neugierig :angellie: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. März 2018, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8417
Wohnort: Hedwig Holzbein
Wenn Granderheide schon zu weit ist, dann ist es Trittau auch. Ist nämlich der Nachbarort von uns.

Großer Nachteil bei dem Stall: Fremdreitlehrer werden nicht erlaubt. Man muß nehmen was dort unterrichtet oder wo anders hin fahren.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. März 2018, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 983
Wohnort: der Norden
Was macht denn die Suche? Hast du was angeguckt? Magst du deine Eindrücke schildern? :wink: *neugierigbin*

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. März 2018, 20:20 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 519
Wohnort: Hamburg
Ich habe heute erfahren das ein Stall im Nordosten von HH dicht macht. Da müssen wohl um die 60 Pferde irgendwoanders unterkommen....

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. März 2018, 21:13 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 100
Was???
Welcher Stall denn? :ashock: Oder meinst du Alsterquelle?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. März 2018, 06:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8417
Wohnort: Hedwig Holzbein
Sahne hat geschrieben:
Ich habe heute erfahren das ein Stall im Nordosten von HH dicht macht. Da müssen wohl um die 60 Pferde irgendwoanders unterkommen....



Nordosten? Naja eher Osten. :wink:
Es ist der Stall von Fam. Pein in Willinghusen.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. März 2018, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 983
Wohnort: der Norden
maharani hat geschrieben:
Sahne hat geschrieben:
Ich habe heute erfahren das ein Stall im Nordosten von HH dicht macht. Da müssen wohl um die 60 Pferde irgendwoanders unterkommen....



Nordosten? Naja eher Osten. :wink:
Es ist der Stall von Fam. Pein in Willinghusen.


Jupp, wird wohl Bauland.
Mir tun die Einsteller leid, alle rennen nun gleichzeitig los um was Neues zu finden. Leicht wird das nicht.

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 23. März 2018, 11:40 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 3948
Wohnort: Kiel
Oh man, bei uns war das mit 35 Pferden schon problematisch, aber mit 60 :? ... Das wird lustig!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de