Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. September 2018, 00:48


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2018, 08:13 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 102
Ich brauche mal das Entenschwarmwissen bitte :wink:

Gesucht wird eine gute, gepflegte Reitanlage mit möglichst vielfältigen Trainingsmöglichkeiten, auf jedenfall Reithalle und zweite Halle zum Longieren etc., Springplatz alles mit guten, gepflegten Böden und Ausreitmöglichkeit.
Weidegang und mind Paddocks im Winter sind selbstverständlich denke ich. Und hochqualitatives Heu ad lib von mir aus mit Zuzahlung :roll:

Ideal wäre in der Nähe von Bargteheide, Ahrensburg, Tangstedt Storman...

Gibt es da Tipps? Boxenpreis zweitrangig (soll sich nicht blöd anhören, hab nur keine Lust mehr auf Kompromisse...)
Ich bin dankbar über jeden Tipp!

:thxs:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2018, 09:42 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 527
Wohnort: Hamburg
Hier sind die Trainingsbedingungen sehr gut, zum Futter kann ich jedoch nichts sagen.

http://www.reitverein-hoisdorf.de/startseite.html

Ganz früher bin ich mal hier geritten, da sind die Trainingsmöglichkeiten auch gut gewesen. Das ist aber schon bestimmt 15 Jahre her :aoops:

http://reitanlage-stegen.de/

Hier steht Winnie und ist sehr begeistert

http://www.floggensee.de/

Und sonst schaue einfach mal bei Stall-frei. In der Ecke gibt es unheimlich viele Ställe!

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2018, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8568
Wohnort: Hedwig Holzbein
Sehr schön ist es in Granderheide, Stall Masler/Puls

3 Hallen (20 x 60 zum Reiten; 20 x 40 zum Reiten, Freispringen; ca 15 x 30 zum Longieren und Laufen lassen) , ein Ebbe- Flut Springplatz, 3 Außenvierecke, neue Boxen werden gerade gebaut, Weide/Paddock. FüMa überdacht und recht nettes Gelände.

Presi: keine Ahnung


Stall Rossenlager http://www.reiter-guide.de/profil_reiterhof.php?id=91

Alklerdings kein brauchbarer Springplatz, runde Longierhalle

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 12:42 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 102
Stegen und Hoisdorf kenne ich, die bringen mich leider nicht weiter... da komme ich immer wieder genau an die Punkte die mich jetzt auch schon stören. Floggensee liest sich super, da war ich mal zum Unterricht - das schaue ich mir auf jedenfall an! Aber da stehen mittlerweile auch echt sehr viele Pferde für 1 Halle habe ich gehört?

Granderheide und Rossel. ist leider zu weit weg für mich... :?

Kleine, gepflegte Anlagen gibt es gar nicht mehr oder? Nur diese Riesenanlagen mit über 80,100 Pferden oder sogar an die 200 wie Gut Tangstedt... Ich hoffe ja doch noch auf einen Tipp...

Kennt jemand Kracht? Erfahrungen? Auch gerne per PM

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 987
Wohnort: der Norden
Falls du Fragen zu Floggensee hast, melde dich gern per PN.

Es gibt 2 Hallen - eine zum Reiten und eine zum Longieren etc. In der kleinen Halle kann natürlich auch geritten werden, wenn gerade niemand longieren will.

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 16:44 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 527
Wohnort: Hamburg
maharani hat geschrieben:
Sehr schön ist es in Granderheide, Stall Masler/Puls

3 Hallen (20 x 60 zum Reiten; 20 x 40 zum Reiten, Freispringen; ca 15 x 30 zum Longieren und Laufen lassen) , ein Ebbe- Flut Springplatz, 3 Außenvierecke, neue Boxen werden gerade gebaut, Weide/Paddock. FüMa überdacht und recht nettes Gelände.

Presi: keine Ahnung


Stall Rossenlager http://www.reiter-guide.de/profil_reiterhof.php?id=91

Alklerdings kein brauchbarer Springplatz, runde Longierhalle


Masler habe ich mir vor 3 Wochen angeschaut, da musst du am Wochenende selber raus und rein bringen und es gibt keine festen Paddocks und dementsprechend auch keine festen Zeiten (am Wochenende) wenn man also Pech hat, kommt das Pferd am Wochenende gar nichts raus da kein Paddock frei ist. Ansonsten fand ich die Anlage von den Trainingsmöglichkeiten aber sehr gut!!!


Wo stehst du denn im Moment Nordlicht?

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8568
Wohnort: Hedwig Holzbein
Dafür dürfen die Pferde aber bei Frost stundenweise in der Halle geparkt werden :twisted: , wenn man nicht möchte, daß sie auf die Weide kommen.

Sa werden die Pferde auch noch raus gestellt, nur Sonntags muß man es selber regeln.

Und es sind schon mehr oder weniger feste Paddocks/Weiden.

Ich sehe ja immer wo welche Pferde stehen :wink: .

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. März 2009, 14:26
Beiträge: 8568
Wohnort: Hedwig Holzbein
@ Nordlicht: von Ahrensburg /Ahrensfelde sind es mit den Auto nur 15 min.

_________________
"Geh Deinen Weg und laß die Leute reden"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. März 2018, 21:41 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 102
@maharani: Aber ich wohne in Ohlstedt... das ist dann schon recht weit bis Granderheide. Ich fahre schon so ca. 20min bis Ahrensburg.

Aber ich schaue mir den Stall trotzdem mal an. Vielleicht kann man sich ja mit anderen zusammen tun wegen Wochenend-Rausstell Dienst? Und wie ist es da im Sommer, kommen sie da am Wochenende raus?

Am allerliebsten wäre mir ein kleiner Stall wie der wo ich ursprünglich herkomme (Bremen), da hatten wir nur 20 Boxen und sonst alles was das Reiterherz begehrt. Aber das ist nicht zu finden, hier oben im Norden sind die Ställe alle recht groß. Gut Tangstedt hat mich völlig umgehauen, da würde ich mich ständig verlaufen und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass sich da eine nette Stallgemeinschaft bilden kann :klappe: (also nicht falsch verstehen falls sich hier jemand angesprochen fühlt, ich will da niemandem zu nahe treten....)

Und mir wurde gestern noch der Stall Ohana in Bargteheide empfohlen, kennt den vielleicht auch jemand hier? Das wäre für mich ziemlich nahe bei, und angeblich soll das eine tolle Anlage sein, ich finde nur nichts im Internet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. März 2018, 08:04 
Offline

Registriert: 20. Juli 2010, 14:29
Beiträge: 1384
Ich kenne den Stall nicht, aber habe auch schon viel gutes gehört.

http://hofohana.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. März 2018, 10:56 
Offline

Registriert: 2. Mai 2007, 07:50
Beiträge: 527
Wohnort: Hamburg
Ich habe mir den Stall selber nie angeschaut da er sehr teuer ist und es immer wieder Lehrgänge gibt wo dann die Halle belegt ist. Ausreitgelände gibt es dort auch nicht wirklich.

Was ist denn mit den Ställen in Bergstedt? Kracht, Bohnhoff und ich glaube es gibt noch einen 3.? Das ist von Ohlstedt ja auch nicht weit.

_________________
Kalorien sind kleine Tiere die Nachts die Kleidung enger nähen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. März 2018, 11:24 
Offline
MODERATOR
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 07:06
Beiträge: 7263
Wohnort: Reutlingen
Nordlicht hat geschrieben:
Am allerliebsten wäre mir ein kleiner Stall wie der wo ich ursprünglich herkomme (Bremen), da hatten wir nur 20 Boxen und sonst alles was das Reiterherz begehrt. Aber das ist nicht zu finden, hier oben im Norden sind die Ställe alle recht groß. Gut Tangstedt hat mich völlig umgehauen, da würde ich mich ständig verlaufen und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass sich da eine nette Stallgemeinschaft bilden kann :klappe: (also nicht falsch verstehen falls sich hier jemand angesprochen fühlt, ich will da niemandem zu nahe treten....)


In HH kenne ich mich gar nicht aus, aber ich stehe in einem Stall mit 80 Pferden und war frühr auch in kleineren Ställen. So schlecht finde ich das nicht, es bilden sich halt kleinere Gruppen innerhalb der großen Gruppe. Man hat dann seine Leute mit denen man gut kann udn etwas enger ist und dann gibts halt noch die anderen, mit denen es nur zu einem "Hallo" reicht. Kann auch Vorteile haben, in einer kleinen Gruppe fallen 2-3 mit denen man nichts anfangen kann deutlich mehr auf, als 10 in eienr großen Gruppe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. März 2018, 11:31 
Offline

Registriert: 16. Dezember 2015, 09:38
Beiträge: 509
Bajana hat geschrieben:
Nordlicht hat geschrieben:
Am allerliebsten wäre mir ein kleiner Stall wie der wo ich ursprünglich herkomme (Bremen), da hatten wir nur 20 Boxen und sonst alles was das Reiterherz begehrt. Aber das ist nicht zu finden, hier oben im Norden sind die Ställe alle recht groß. Gut Tangstedt hat mich völlig umgehauen, da würde ich mich ständig verlaufen und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass sich da eine nette Stallgemeinschaft bilden kann :klappe: (also nicht falsch verstehen falls sich hier jemand angesprochen fühlt, ich will da niemandem zu nahe treten....)


In HH kenne ich mich gar nicht aus, aber ich stehe in einem Stall mit 80 Pferden und war frühr auch in kleineren Ställen. So schlecht finde ich das nicht, es bilden sich halt kleinere Gruppen innerhalb der großen Gruppe. Man hat dann seine Leute mit denen man gut kann udn etwas enger ist und dann gibts halt noch die anderen, mit denen es nur zu einem "Hallo" reicht. Kann auch Vorteile haben, in einer kleinen Gruppe fallen 2-3 mit denen man nichts anfangen kann deutlich mehr auf, als 10 in eienr großen Gruppe.


Wir haben zwischen 120 und 140 Pferde und somit mit Besitzern, RB´s und so weiter vermutlich eine halbe, eigene Kleinstadt. Ich finde das sehr angenehm. Wenn ich jemand nicht mag, kann ich dem problemlos aus dem Weg gehen. :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. März 2018, 14:03 
Offline

Registriert: 24. März 2014, 16:12
Beiträge: 102
@Sahne: Bohnhoff finde ich extrem wuselig, die haben auch recht viel Schulbetrieb und die Böden sind nicht das was ich suche.

In Bergstedt ist eine wirklich tolle Anlage, aber da ist das Thema Weide sehr schwierig, v.a. im Winter kommen die da nur 2 Stunden auf kleine Paddocks. Das macht meiner nicht mit (und ich auch nicht). Zudem ist das wohl auch in punkto Heufütterung nichts für einen "Magenkranken" wie meinen...


Zuletzt geändert von Nordlicht am 13. März 2018, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stall im Nordosten von Hamburg
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. März 2018, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2010, 06:59
Beiträge: 149
Wohnort: Hamburg
hast PN


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de