Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2018, 05:00


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
Hi, ich suche Ideen eine oder zwei kleinere Heukisten/Hauraufen selbst zu bauen oder ein nicht zu teures "Fertigprodukt".

Hintergrund ist, dass ich meine Pferde aus einem Heuring unter einem Dach, Boden gepflastert füttere, nun sind zu den zwei großen ja noch drei kleine dazu gekommen und da ist es manchmal schwierig, dass alle in Ruhe fressen können, ein Shetty ist ein Tiger und eines eher ängstlich....

Was habt ihr so an Raufen? Bilder, Anregungen, Anleitungen, Vorschläge?

Also wie gesagt, ich will nur zusätzlich noch ein oder zwei kleinere Fressplätze schaffen, ohne dass ich das Heu so auf den Boden legen muss, die Pferdels sind auch kleine Schweinderln....

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13504
Wohnort: Rheinland Pfalz
Simple Lösungen sind zB Komposter aus Holz oder alte Baby-Gitterbetten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
ach - wie einfach :ashock:

das wäre ne Idee

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. September 2007, 13:46
Beiträge: 13504
Wohnort: Rheinland Pfalz
Die Komposter sind ganz günstig als Steckmodell zu bekommen und ausgediente Babybetten bekommst du auch hinterher geschmissen :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 17:55 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4477
Wohnort: Kiel
Ne Freundin von mir züchtet Minishettys. Die hat zwei so schwarze Mörtelkübel (https://images-na.ssl-images-amazon.com ... L1500_.jpg) aufeinander geschraubt und an zwei Seiten Löcher reingemacht. Ist dann so eine geschlossene Heuraufe für die Kleine, wo auch ihre Köpfe reinpassen. Die Großen können da seitlich auch bequem draus fressen. Zum Saubermachen kann man das einfach aufschrauben. Sie hatte da drei oder vier größere Schrauben drin, die leicht rauszudrehen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
Gibt's da ein Foto?
Das wäre super nett

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. August 2017, 18:00 
Offline

Registriert: 2. Juli 2011, 15:00
Beiträge: 4477
Wohnort: Kiel
Normalerweise würde ich sie fragen, da sie aber gerade einen harten Schicksalsschlag innerhalb der Familie hatten, ist es gerade glaube ich schwierig :? .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2017, 09:06 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1941
Bild

Ich habe das hier gebaut, es hängt an der Wand, weil mein Wallach ein Schwein in der Box ist. Herumrollen ist hier bestimmt auch witzig, geht bei ihm aber leider nicht. Ich habe mit einem 80er Lochbohrer Löcher herausgebohr, die waren allerdings für ihn zu klein, müssten aber für Shetties oder ähnliche Zwerge optimal sein, mit einer Stichsäge lässt sich die Tonne aber auch super sägen, so habe ich die Löcher vergrößert. Ich darf nur das Heu nicht zu fest stopfen, sonst geht es nicht mehr raus, vor allem muss man es vorher aufschütteln. Wir haben Rundballen, wenn ich da einfach ein Stück abwickeln, "zusammenknüll" oder knicke und reinstopfe, bekommt er das nicht mehr raus. Wenn man aufschüttelt und dann reinstopft, passen etwa 5 bis 6 Kilo rein.


Ok, Link geht nicht, da bin ich zu blöd dazu... man stelle sich eine blaue Tonne vor, 1 Meter hoch, Durchmesser etwa 45 cm mit teils runden und teils ovalen Löchern gefüllt mit Heu, die an einer Wand hängt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2017, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
die Tonne ist ja dann ein ähnliches Prinzip wie die Kübel.

Eskadron, kannst du vielleicht ein Bild malen, auf dem du die Löcher einzeichnest oder so? Ich kann mir das irgendwie nicht so recht vorstellen....oder sonst eine phantasiebegabte Ente?

also quasi in den oberen Kübel rechts und links die Löcher gemacht?

So Kübel wären mir sympathischer als was mit Holzlatten, wenn ich den Komposter so niedrig mache, dass die Ponys draus fressen können, dann kann die Große da durchlatschen. Ich hab dann Angst, dass was splittert, wenn die da reintritt.

Ich hab gestern abend das Heu für die Meterdinger schon mal in zwei offenen Maurerkübeln serviert, vom Platz her geht das super. Und die splittern halt nicht. Aber wenn die halt komplett offen sind, schmeißen die dann irgendwann das Heu raus.

Blümchen, du hast das so eine blaue Wassertonne genommen, oder?

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2017, 09:26 
Offline

Registriert: 24. November 2008, 11:25
Beiträge: 1941
hexicat hat geschrieben:
die Tonne ist ja dann ein ähnliches Prinzip wie die Kübel.

Eskadron, kannst du vielleicht ein Bild malen, auf dem du die Löcher einzeichnest oder so? Ich kann mir das irgendwie nicht so recht vorstellen....oder sonst eine phantasiebegabte Ente?

also quasi in den oberen Kübel rechts und links die Löcher gemacht?

So Kübel wären mir sympathischer als was mit Holzlatten, wenn ich den Komposter so niedrig mache, dass die Ponys draus fressen können, dann kann die Große da durchlatschen. Ich hab dann Angst, dass was splittert, wenn die da reintritt.

Ich hab gestern abend das Heu für die Meterdinger schon mal in zwei offenen Maurerkübeln serviert, vom Platz her geht das super. Und die splittern halt nicht. Aber wenn die halt komplett offen sind, schmeißen die dann irgendwann das Heu raus.

Blümchen, du hast das so eine blaue Wassertonne genommen, oder?


Das heißt Maischefass, ist stärker als eine Wasser-/Regentonne, das lässt sich kaum biegen bzw. eindrücken. Ich habe allerdings ein Maischefass ohne so einen Metallring obendran, da ist nur ein Deckel aufgesetzt, den man mit einem Metallring fixieren kann, was ich aber nicht muss, da die Tonne ja hängt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. August 2017, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
ah, die kenne ich, da hab ich sogar noch eins....

mal sehen...

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
ah, da ist ja das Bild mit der Tonne....danke schön.

im Moment geht es so, die Ponys finden allmählich ihren Platz, ich hab jetzt einen offen Mörtelkübel auf der einen Seite, auf der anderen Seite wirft eh die Oma immer Heu raus und einen kleinen Extrahaufen Heu im Stall, so kann sich jeder einen Platz suchen. Die Mathilda ist jetzt deutlich mutiger und findet die Riesentina nicht mehr so gruselig und der Merlin frisst gerne drinnen, und die Fee kommt eh mit allen aus, so dass jetzt deutlich mehr Ruhe beim Fressen herrscht.

Trotzdem danke für die Tipps und wenn jetzt dann jeder seinen Stammplatz gefunden hat, werde ich mir entweder so ein Fass bauen oder so eine geschlossene Mörtelwanne basteln, offen ist das nicht so ganz das wahre.

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2010
Wohnort: Nehmten
Die find ich toll!

http://www.cowboytack.eu/horsefeed-box%C2%AE-c-667.html

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:27
Beiträge: 9896
Wohnort: Nordschwarzwald
Das ist ja mal ein klasse Teil...

_________________
Richtig Reiten reicht - Paul Stecken *29. Juni 1916

Widme Dich der Liebe und dem Kochen unbekümmert und hingebungsvoll! (Dalai Lama)

Ein wahrer Samurai besitzt nur EINEN Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidungen, die du triffst, und wie diese Entscheidungen durchgesetzt werden, spiegeln dein wahres Ich wieder. Du kannst dich nicht vor dir selbst verstecken.
(Aus: Der Weg des Kriegers: Meiyo- Ehre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heuraufe
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2010
Wohnort: Nehmten
hexicat hat geschrieben:
Das ist ja mal ein klasse Teil...



Jupp...kann man auch gut nachbauen...psssst. :wink:

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de