Ententeich
http://unserententeich.de/

Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei uns?
http://unserententeich.de/viewtopic.php?f=10&t=28863
Seite 42 von 43

Autor:  ChaliraMona [ 30. Juli 2017, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Wir haben aktuell zwei Offenstall Plätze in einer kleinen netten Wallachherde in Wölfersheim in der Wetterau frei. Je nach Wetterlage täglicher Koppelgang oder 24 Stunden Koppel.
Falls wer was sucht gerne mehr per Pn :-)

Autor:  Remonte [ 19. Dezember 2017, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Hallo,

nur so rein Interesse halber... Nimmt das Gestüt Erlenhof in Bad Homburg eigentlich auch Einsteller?

Liebe Grüße

Autor:  Liesi [ 19. Dezember 2017, 20:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Remonte hat geschrieben:
Hallo,

nur so rein Interesse halber... Nimmt das Gestüt Erlenhof in Bad Homburg eigentlich auch Einsteller?

Liebe Grüße


Du hast eine PN

Autor:  Deni [ 20. Dezember 2017, 16:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Remote, ich meine sie hatten mal Einsteller haben das aber wohl aufgegeben - soweit ich gehört hab...
LG Deni

Autor:  Trudi [ 13. Januar 2018, 14:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Zwar keine direkte Stallfrage, aber eine an die Rhein-Main Enten: heute habe ich im örtlichen Blättchen gelesen, dass in Kronberg Oberhöchstadt auf dem Areal der abgebrannten Tennishallen eine Klinik für Pferde gebaut wird. Neugierige Frage: weiß jemand, welcher Tierarzt das ist??

Autor:  Tasha [ 24. April 2018, 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Kennt einer von Euch den ehemaligen Quandtstall in Bad Homburg? Da ist ja seit geraumer Zeit ein neuer Besitzer. Die sind ja ganz wild am umbauen seit 2 Jahren, inzwischen wohl auch mit Paddockboxen. Der Reitplatz ist jetzt anscheinend in Paddocks umgebaut. Weiß jemand wie es dort so ist? Fütterung, Qulität des Futters, Auslauf(service), Koppeln etc etc

Autor:  Liesi [ 24. April 2018, 20:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Tasha hat geschrieben:
Kennt einer von Euch den ehemaligen Quandtstall in Bad Homburg? Da ist ja seit geraumer Zeit ein neuer Besitzer. Die sind ja ganz wild am umbauen seit 2 Jahren, inzwischen wohl auch mit Paddockboxen. Der Reitplatz ist jetzt anscheinend in Paddocks umgebaut. Weiß jemand wie es dort so ist? Fütterung, Qulität des Futters, Auslauf(service), Koppeln etc etc



ist das nicht rein privat? ich habe da auch mal von gehört- aber dann nie wieder. Ich bin demnächst da in der Ecke beruflich, da mache ich mal einen Abstecher und schaue mal was ich sehe:)

Suchst du?

Autor:  Liesi [ 24. April 2018, 20:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Trudi hat geschrieben:
Zwar keine direkte Stallfrage, aber eine an die Rhein-Main Enten: heute habe ich im örtlichen Blättchen gelesen, dass in Kronberg Oberhöchstadt auf dem Areal der abgebrannten Tennishallen eine Klinik für Pferde gebaut wird. Neugierige Frage: weiß jemand, welcher Tierarzt das ist??


habe es auch gelesen, hört sich an als wäre es ein Tierarzt der bisher eine reine Fahrpraxis hat. Weiß jemand mehr?

Autor:  Tasha [ 24. April 2018, 20:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Liesi hat geschrieben:
Tasha hat geschrieben:
Kennt einer von Euch den ehemaligen Quandtstall in Bad Homburg? Da ist ja seit geraumer Zeit ein neuer Besitzer. Die sind ja ganz wild am umbauen seit 2 Jahren, inzwischen wohl auch mit Paddockboxen. Der Reitplatz ist jetzt anscheinend in Paddocks umgebaut. Weiß jemand wie es dort so ist? Fütterung, Qulität des Futters, Auslauf(service), Koppeln etc etc

Nein, nicht wirklich. Es ist hauptsächlich Neugier :-|
Vor über 20 Jahren hatte ich dort Reitbeteiligungen... Und ich hab gesehen das die da einiges umgebaut haben.


ist das nicht rein privat? ich habe da auch mal von gehört- aber dann nie wieder. Ich bin demnächst da in der Ecke beruflich, da mache ich mal einen Abstecher und schaue mal was ich sehe:)

Suchst du?

Autor:  Liesi [ 24. April 2018, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Tasha hat geschrieben:
Liesi hat geschrieben:
Tasha hat geschrieben:
Kennt einer von Euch den ehemaligen Quandtstall in Bad Homburg? Da ist ja seit geraumer Zeit ein neuer Besitzer. Die sind ja ganz wild am umbauen seit 2 Jahren, inzwischen wohl auch mit Paddockboxen. Der Reitplatz ist jetzt anscheinend in Paddocks umgebaut. Weiß jemand wie es dort so ist? Fütterung, Qulität des Futters, Auslauf(service), Koppeln etc etc

Nein, nicht wirklich. Es ist hauptsächlich Neugier :-|
Vor über 20 Jahren hatte ich dort Reitbeteiligungen... Und ich hab gesehen das die da einiges umgebaut haben.


ist das nicht rein privat? ich habe da auch mal von gehört- aber dann nie wieder. Ich bin demnächst da in der Ecke beruflich, da mache ich mal einen Abstecher und schaue mal was ich sehe:)

Suchst du?

jetzt bin ich auch neugierig:)

Autor:  Hannos [ 27. Juni 2018, 12:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Kann hier jemand was zu Ställen in der Ecke Wildsachsen, Medenbach, etc sagen?
Bzw grundsätzlich das Gebiet zwischen A 66 - A 3 - B 8. Also grob Frankfurter Westen bis Nord-Westen

Autor:  Schinkengrab [ 27. Juni 2018, 12:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Wildsachsen ist ein No-Go :klappe:
In Eppstein der Hof Häusel ist sommers toll, aber im Winter ein No-Go :roll: Ebenso der Paul.
Magst du echt bis Idstein fahren? Cillie hier steht doch auf dem Lindenhof in Dasbach, aber da ist bestimmt Warteliste. Der andere Lindenhof zwischen Wörsdorf und Walsdorf ist auch ein No-Go.
Die Ställe Richtung Wiesbaden kenne ich nicht.
Es ist leider echt nicht einfach :?
Ich drücke die Daumen, dass ihr was findet!

Autor:  Hannos [ 27. Juni 2018, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Ich mag überhaupt gar nirgends hin fahren. :mrgreen:

Cillies ist doch der Aktivstall, oder? zu teuer.

Autor:  Tasha [ 27. Juni 2018, 12:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Schinkengrab hat geschrieben:
Wildsachsen ist ein No-Go :klappe:
In Eppstein der Hof Häusel ist sommers toll, aber im Winter ein No-Go :roll: Ebenso der Paul.
Magst du echt bis Idstein fahren? Cillie hier steht doch auf dem Lindenhof in Dasbach, aber da ist bestimmt Warteliste. Der andere Lindenhof zwischen Wörsdorf und Walsdorf ist auch ein No-Go.
Die Ställe Richtung Wiesbaden kenne ich nicht.
Es ist leider echt nicht einfach :?
Ich drücke die Daumen, dass ihr was findet!

Der Häusel ist ein Winter-No-Go? Ich hatte die Homepage mal "studiert" und fand das aber echt gut, mit Offenstall und Boxen und Paddock etc etc.... Aber es ist von Homburg aus einfach zu weit, deswegen hatte ich damals auch nicht angerufen bzw bin nicht vorbei gefahren.

Autor:  Schinkengrab [ 27. Juni 2018, 13:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rhein-Main Enten evtl. Stallwechsel, was gibt's so bei u

Ich stand da länger. Da wird im Winter nur drübergestreut, bis die Pferde zum Bauch im Mist stehen. In der Box kann man tägliches Misten dazukaufen, aber die Boxen sind klein und komplett vergittert. Dazu dann nur Matschpaddock ohne Heu und Wasser.
Ist echt schade, weil die Anlage sehr schön ist und auch gutes Gelände drumherum hat, aber die "Leitung" des Stalls ist leider sehr anti-fortschrittlich. Als Reiter, der sich weiterbilden möchte, ist man da leider auch nicht gern gesehen.
Die Homepage ist extrem beschönigend :wink:

Seite 42 von 43 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/