Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 26. Januar 2021, 19:43


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2021, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 3345
Diva hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Helfen bei euch die Stifte auch wirklich?

Das ist von Pferd zu Pferd sehr unterschiedlich. Letzte Woche war ich mit einer ausreiten. Beide Pferde nur vorne beschlagen, meine lief wie auf Schienen, ich glaube die ist nicht einmal gerutscht, der andere ist nur rumgerutscht und war irgendwann völlig verunsichert. Aber ohne Stifte ist auch das geschickteste Pferd auf Schlittschuhen unterwegs.


Ok, dann wie bei uns..meine läuft anscheinend einfach blöd...die einer Freundin ist identisch beschlagen und kommt auch besser zu Recht
Schade dass es da nix besseres gibt...aktuell würden zumindest bei meiner nur Stollen helfen..oder halt drin bleiben..aber das ist ja bei der Haltungsform keine Option..
Also bleibt nur Daumendrücken dass nix schiefgeht bei den blöden Tagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2021, 18:06 
Offline

Registriert: 16. Juni 2008, 11:34
Beiträge: 2577
lucylou hat geschrieben:
Diva hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Helfen bei euch die Stifte auch wirklich?

Das ist von Pferd zu Pferd sehr unterschiedlich. Letzte Woche war ich mit einer ausreiten. Beide Pferde nur vorne beschlagen, meine lief wie auf Schienen, ich glaube die ist nicht einmal gerutscht, der andere ist nur rumgerutscht und war irgendwann völlig verunsichert. Aber ohne Stifte ist auch das geschickteste Pferd auf Schlittschuhen unterwegs.


Ok, dann wie bei uns..meine läuft anscheinend einfach blöd...die einer Freundin ist identisch beschlagen und kommt auch besser zu Recht
Schade dass es da nix besseres gibt...aktuell würden zumindest bei meiner nur Stollen helfen..oder halt drin bleiben..aber das ist ja bei der Haltungsform keine Option..
Also bleibt nur Daumendrücken dass nix schiefgeht bei den blöden Tagen



und in der Zeit zumindest für vorne dauerhaft Stollen ist keine Option? Mein Schimmel war ja in der Hinsicht auch bisschen Körperbehindert... die hatte im Winter in der paddockbox immer auf allen 4en Stollen... und da ist sie dann auch nicht gerutscht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2021, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 3345
pinablubb hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Diva hat geschrieben:
lucylou hat geschrieben:
Helfen bei euch die Stifte auch wirklich?

Das ist von Pferd zu Pferd sehr unterschiedlich. Letzte Woche war ich mit einer ausreiten. Beide Pferde nur vorne beschlagen, meine lief wie auf Schienen, ich glaube die ist nicht einmal gerutscht, der andere ist nur rumgerutscht und war irgendwann völlig verunsichert. Aber ohne Stifte ist auch das geschickteste Pferd auf Schlittschuhen unterwegs.


Ok, dann wie bei uns..meine läuft anscheinend einfach blöd...die einer Freundin ist identisch beschlagen und kommt auch besser zu Recht
Schade dass es da nix besseres gibt...aktuell würden zumindest bei meiner nur Stollen helfen..oder halt drin bleiben..aber das ist ja bei der Haltungsform keine Option..
Also bleibt nur Daumendrücken dass nix schiefgeht bei den blöden Tagen



und in der Zeit zumindest für vorne dauerhaft Stollen ist keine Option? Mein Schimmel war ja in der Hinsicht auch bisschen Körperbehindert... die hatte im Winter in der paddockbox immer auf allen 4en Stollen... und da ist sie dann auch nicht gerutscht


Das ist ne gute Frage..muss ich mal mit meinem Schmied besprechen
Stollen hätt ich ja..nur halt keine Löcher in den Eisen..aber..bleiben trotzdem 2 Beine zum Schrotten...grad ist eh wieder hinten :keineahnung:
Die letzten 4 Jahre waren das ja immer nur mal so 2-3 Tage im Jahr..das Paddock ist ja an sich top befestigt und die Wiesen gehen eh meist..aber dieses Jahr ist richtig ätzend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2021, 20:13 
Offline

Registriert: 7. Mai 2007, 12:41
Beiträge: 10820
Ich würde ja einfach Eisen runter empfehlen.
Dann rutscht keiner mehr Dank natürlich eingebautem Antirutschprofil.

_________________
Nicht ärgern! Nur wundern.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Januar 2021, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 3345
Das hab ich probiert am Anfang..Katastophe - bei meinem Pferd in Kombination mit dem Boden bei uns nicht umsetzbar..gar nicht umsetzbar...die kann keinen Tag laufen ohne
Nicht mal nur hinten :?

Die ohne Eisen rutschen schon auch mal bei dem Boden..aber deutlich weniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2021, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 13:01
Beiträge: 1111
Oder alternativ mal Duplos. Ich habe keine Probleme mit aufstollen und rutschen tut Rico auch nicht.
Lando hatte damals auch Duplos im Winter und kam auch bestens zurecht, trotz das er manchmal sehr trittunsicher war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2021, 09:51 
Offline

Registriert: 24. November 2013, 21:06
Beiträge: 580
Mein Wallach ist nie so schlimm gerutscht wie mit Duplo Beschlag. Aufgestollt hat es auch, und die Klumpen waren kaum heraus zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Januar 2021, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2007, 13:01
Beiträge: 1111
lottehotte hat geschrieben:
Mein Wallach ist nie so schlimm gerutscht wie mit Duplo Beschlag. Aufgestollt hat es auch, und die Klumpen waren kaum heraus zu bekommen.


Da kann man mal wieder sehen wie unterschiedlich die Pferde mit Duplos zurecht kommen. Bei uns kein aufstollen und kein Rutschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2021, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Februar 2012, 14:48
Beiträge: 130
Wohnort: FN
Orlando/Kathrin hat geschrieben:
lottehotte hat geschrieben:
Mein Wallach ist nie so schlimm gerutscht wie mit Duplo Beschlag. Aufgestollt hat es auch, und die Klumpen waren kaum heraus zu bekommen.


Da kann man mal wieder sehen wie unterschiedlich die Pferde mit Duplos zurecht kommen. Bei uns kein aufstollen und kein Rutschen.


HIer auch nicht. Ich seh das ja sehr gut, da er hinten noch gewöhnliche Eisen drauf hat. Aufstollen tut sich da auch nichts, aber soweit ich gelesen habe, hatten Duplos wohl noch nicht immer diese Kunststofflippe innen, die genau das verhindern soll. Harvey läuft sehr gut mit den Duplos vorne, ich bin gespannt, wie es dann mit vier Duplos geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Januar 2021, 09:30 
Offline

Registriert: 24. November 2007, 07:37
Beiträge: 6613
Duplos hatte mein rutschendes Pferd auch mal kurz (zur Vorbereitung der Umstellung auf Barhuf vorne – dafür sind sie wirklich großartig), aber er ist damit auf einigen Untergründen auch gerutscht, auf anderen war es wiederum besser als mit Eisen (ohne Stifte), aufgestollt hat er nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Januar 2021, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 3345
Duplos haben einige bei uns..die sind super gegen rutschen auf „ normalem“ Boden...also Asphalt oder Paddockgitter...aber bei dem aktuellen plattgedrückten Schnee rutschen die genauso. :?
Ich will einfach Sommer! Ok, oder zumindest Frühling! Winter ist einfach nur umständlich und ungemütlich :alol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmiedpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Januar 2021, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 2361
Wohnort: Nehmten
Orlando/Kathrin hat geschrieben:
Oder alternativ mal Duplos. Ich habe keine Probleme mit aufstollen und rutschen tut Rico auch nicht.
Lando hatte damals auch Duplos im Winter und kam auch bestens zurecht, trotz das er manchmal sehr trittunsicher war.


Wir haben das Problem auch. Der Boden im Offenstall raspelt wie bekloppt. Meine Stute bekommt am Freitag hinten Duplos. Meine Schmied ist von den Dingern nicht begeistert, aber Eisen hinten sind im Stall nicht erlaubt...

Ich bin gespannt.

_________________
Gutes Reiten zeigt sich in der Gesamtentwicklung des Pferdes, nicht an seiner isolierten Kopfhaltung.

by Talimeth


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de