Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 24. Februar 2018, 05:21


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 08:55 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3065
Wohnort: Süden
Chandra hat geschrieben:
Also der teuerste Stall bei mir in direkter Nähe ( ca 15km) ist Sudowe mit 330,- .. und das ist wirklich alles "high Class" da ..

Eben und das verstehe ich nicht.
Bei mir hier in der Gegend kostet der High Class Stall 740 EUR - und der ist voll.

Ich glaube nicht, dass es im Umkreis von 100km einen Stall mit Reithalle (mit Normalmaßen) für 330 EUR gibt. Der günstigste der mir bekannt ist ruft 360 auf. So um die 500 ist normal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4593
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Für 330 Euro high class fände ich toll...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:01
Beiträge: 3798
Wohnort: Nordhessen
Ist schon sehr unterschiedlich.
Bei uns kostet der mMn einzige "high-class" stall weit u breit (2 Hallen, 2 große Plätze, verhältnissmäßig sehr viel Weide zu anderen Ställen, Winterweiden, befestigte Gruppenpaddocks, Paddockboxen und HIT Aktivstall, Solarium, Reiterduschen, Umkleiden, schickes Casino-Stübchen, sehr gute Reitlehrer bis S) maximal 340 Euro. Rausbringen ist mit drin, misten der Boxen kostet extra (die sind aber auch ab 260 zu haben). Und dieser Stall liegt schon eher Richtung Stadt, also nicht ganz so auf dem platten Land wie wir. Dieser Stall ist mMn seinen Preis auch absolut wert.

Die meisten Reitanlagen, also Box, Halle, Reitplatz, misten, füttern inklusive, kein Winterauslauf und im Sommer selbst guckend das Dein Pferd auf eine der spärrlichen Weiden kommt kosten 250.

Es gibt viele kleine Höfe die selber misten lassen oder etwas Mithilfe verlangen wo man einen guten Reitplatz dabei hat oder den vom Verein nutzen kann die so bei 170-180 liegen. (also Box, füttern, Auslauf Sommer wie Winter, Reitplatz)

Unsere Stallbesitzerin kam jetzt mit ner Preiserhöhung. Wir liegen jetzt bei 280-300 für Strohbox mit Paddock (der sich zu zweit geteilt wird, immer nur ein Pferd drauf), täglich misten, morgens füttern und Reithalle (schlechter Boden da kein Unterbau) mit Schulbetrieb (Sperrzeiten täglich 3-4 Stunden nachmittags). Mitarbeit Nachmittags/Abends (Pferde reinholen, füttern) durch Einstaller wird verlangt (aber nicht organisiert so dass es immer an den selben hängen bleibt).

Für die meisten hier wäre das ein geringer Preis wie mir scheint, bei uns wird sich durch die Erhöhung wohl einiges an der Bestzung ändern.


Zuletzt geändert von Phillis am 14. Februar 2018, 09:39, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4202
Wohnort: NS
Bei Stall-frei steht AB 320,--

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:35 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3065
Wohnort: Süden
Naja Phillis, wenn ich den von Dir oben beschriebenen Stall für 340 EUR mit Deinem aktuellen Stall für 300 EUR vergleiche, dann würde ich die 40 EUR mehr jeden Monat gerne bezahlen. Da kann ich mir dann vorstellen, dass viele gehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 09:01
Beiträge: 3798
Wohnort: Nordhessen
Eben. Entweder 40 Euro mehr und dann wirklich das beste für Pferd/Haltung und Sport/Anlage haben oder eben 100,- weniger bei relativ gleicher Haltung (mehr Auslauf, idR keine Reithalle)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. November 2007, 14:25
Beiträge: 4593
Wohnort: Rhein-Mainlerin
Hier ist das Problem, dass du oft tolle Anlagen hast, was Trainingsbedinungen betrifft, dafür kaum/wenig Auslauf. Oder du hast viel Auslauf und grottige Böden auf Platz/in der Halle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Februar 2018, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6320
Wohnort: Nähe Koblenz
Heiner sudowe Channi? Echt? 330,-? Nur?wahnsinn

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Februar 2018, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 13:41
Beiträge: 4202
Wohnort: NS
Jau! Aber wie gesagt da steth AB 320,-.. wer weiß was / ob da noch was bei kommt... auf der HP steht leider nichts..

_________________
Nichts kostet so viel Arbeit wie die Mühelosigkeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Februar 2018, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 06:40
Beiträge: 6320
Wohnort: Nähe Koblenz
selbst wenn ;-)

_________________
Hinfallen ist keine Schande - nur liegen bleiben!

grundsätzlich gilt: "Jeder blamiert sich selbst, so gut er kann"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Februar 2018, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 965
Wohnort: der Norden
Ich hatte mir als Grenze mal EUR 400 gesetzt, die ersten Jahre klappte das auch. Mittlerweile zahle ich 480, also deutlich mehr als ich eigentlich möchte.
Unzählige Ställe habe ich im Laufe der Jahre angeguckt, die meisten fliegen schon raus weil sie meine grundlegenden Kriterien (z.B. Heufütterung) einfach nicht erfüllen - und das durch alle Preissegmente.

_________________
War scheiße, haste selber gemerkt, ne?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Februar 2018, 12:56 
Offline

Registriert: 9. Mai 2007, 16:41
Beiträge: 3065
Wohnort: Süden
Ankie hat geschrieben:
Hier ist das Problem, dass du oft tolle Anlagen hast, was Trainingsbedinungen betrifft, dafür kaum/wenig Auslauf. Oder du hast viel Auslauf und grottige Böden auf Platz/in der Halle.

Ich glaube das ist überall so, wahrscheinlich weltweit.

Wäre mal interessant zu recherchieren ob da wirklich die Nachfrage das Angebot bestimmt und tatsächlich die überwiegende Masse der "Sportreiter" einfach keine artgerechte Haltung möchte. (So wie eine Bekannte von mir. Die reitet S-Springen und hatte den Stall gewechselt. Sie hat dann erzählt, dass es für das Pferd nicht mehr so schön ist, von Paddockbox in eine sehr kleine, vollvergitterte Innenbox, aber wenn ein Pferd täglich geritten wird, wäre das ja nicht so schlimm. Es ging also nicht um täglich 12 Stunden Weidegang, sondern um 1 Stunde täglich reiten)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Februar 2018, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Mai 2007, 06:34
Beiträge: 2425
Ich denke für gute Haltung, würden einige schon auch mehr bezahlen, aber erstmal was finden....bzw. was ich noch viel wichtiger finde, ist die Heufütterung. Mittlerweile, weil das echt oft unter aller Kanone ist was da geboten wird.

Bei uns im Stall, hat auch nicht jeder einen Winterauslauf. Allerdings würden manche wohl die Boxengrösse als Paddock bezeichnen. In solch einer "Box" bei uns, hätt ich keinen Schmerz damit, ein Pferd überwintern zu lassen, auch ohne Weide. Da hätten oftmals mehrere Pferde Platz :alol:
Heu 3x täglich, oder Heuraufe...mit gutem Heu.

Bei uns gehen dann die Preise von 280 Euro (Selbstmister) bis 350 Vollpension, ausser sonntags selber abäppeln, oder komplett dann für 380.
Auf Wunsch auch Koppelservice.
Neue Halle mit super Boden, Reitplatz (der wird zum Frühjahr gerichtet der ist noch sehr alt) und ein Round Pen mit neuem Boden.

Ich hab mir Ställe im selben Segment angesehen, und bin mal wieder fast in Ohnmacht gefallen was da so geboten wird.

Diva,
ich glaube zum Grossteil stimmt das.
Wir haben einige wenige "Sportreiter" (oder zumindest die, die es meinen) im Stall bei uns, die haben ganz andere, leicht seltsame Ansprüche.
Aber da denk ich mir immer, nicht wundern, nur lächeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Februar 2018, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2007, 08:29
Beiträge: 2696
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Diva hat geschrieben:
Wäre mal interessant zu recherchieren ob da wirklich die Nachfrage das Angebot bestimmt und tatsächlich die überwiegende Masse der "Sportreiter" einfach keine artgerechte Haltung möchte. (So wie eine Bekannte von mir. Die reitet S-Springen und hatte den Stall gewechselt. Sie hat dann erzählt, dass es für das Pferd nicht mehr so schön ist, von Paddockbox in eine sehr kleine, vollvergitterte Innenbox, aber wenn ein Pferd täglich geritten wird, wäre das ja nicht so schlimm. Es ging also nicht um täglich 12 Stunden Weidegang, sondern um 1 Stunde täglich reiten)


Ich glaube, man sollte auch die Masse der "Sportreiter" nicht über einen Kamm scheren, und solche wie Deine Bekannte werden inzwischen immer weniger ist mein Eindruck. Ich kenne jedenfalls so einige Sportreiter, denen der Koppelgang sehr wichtig ist und die dafür auch bereit sind, einiges auf sich nehmen. Ich selbst bin ja mittlerweile im Aktivstall gelandet und genieße die Vorteile sehr - auch aus Eigennutz, nicht nur dem Pferd zuliebe will ich sagen. :mrgreen:

Zumindest in unserer Region hier ist es schlicht ein Platzproblem, Nachfrage nach mehr Auslauf scheint mir sehr wohl da zu sein.

_________________
Das Leben ist ein Ponyhof. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boxenpreise
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Februar 2018, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2008, 10:46
Beiträge: 2586
Ich hab ja den direkten Vergleich weil wir auf unserer Anlagen beides haben.
Da gehts also nicht um die Wahl zw Auslauf und Reitmöglichkeiten.
Es gibt da genau 2 Fraktionen bei den "Boxenleuten".
Die einen, die wie ich auch damals der Meinung sind, dass das Verletzungsrisiko bei einer solchen Haltung zu gross ist.
Und dann gibts die anderen,die schlicht zu bequem sind, und das Pferd greifbar und pflegeleicht haben wollen.
Letzteres kann ich auch gut nachvollziehen.
Aber mir geht da halt das Pferdewohl vor meinen Komfort.

Aber gerade dieses WE wars wieder sehr offensichtlich...da war ein Dressurkurs bei uns mit einem renommierten Ausbilder.
Dementsprechend kamen die Reiter in die Halle...geschniegelt, einbandagiert...in der gleichen Zeit hab ichs gerade mal geschafft mein Zottelpony (trotz Decke) von der Koppel zu pflücken..danach war ich zumindest schon warmgelaufen...und vom gröbsten Dreck zu befreien (dass zumindest der Teil der Beine für die Gamaschen frei ist)
Reste hingen da natürlich noch immer in Mähne, Scheif und Co..
Ich muss wirklich sagen ich kam mir schon irgendwie asslig und benachteiligt vor :alol:
Und jetzt unter der Woche Abends im Dunklen ists nochmal deprimierender wenn ich da mit der Handytaschenlampe mein Tier suche und nicht weiss wielange ich da wieder brauchen werde statt in die beleuchtete Stallgasse zu gehen, die Tür zu öffnen und ein sauberes Pferd aus der Box zu holen.
Das hat schon Einfluss auf den Komfort beim Reitpferd..
Also ...verstehen kann ichs...für mein Pferd würd ichs aber nicht mehr anders wollen. :keineahnung:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de